Peugeot 4007
Foto: Matthias93

Seit Juni 2007 erobert der Peugeot 4007 die Herzen der Käufer und die Straßen Deutschlands. Auf den ersten Blick vermutet man einen Porsche Cayenne, wenn da nicht der riesige Löwe mitten auf der Motorhaube etwas anderes erzählen würde.
Der Geländewagen kommt mit Mitsubishi Technik daher und schindet mit einem neuartigen Doppelkupplungsgetriebe mächtig Eindruck.
Serienmäßig wird der 4007 mit einem 6 Gang Schaltgetriebe ausgeliefert. Das Doppelkupplungsgetriebe ist für knapp 3.000 Euro Aufpreis angeboten.
Serienmäßig wird der Geländewagen als Siebensitzer ausgeliefert. Ohne Probleme lassen sich überzählige Sitze im Stauraum verstecken. Als Zweisitzer verfügt man über eine passable Lademöglichkeit von 1686 Liter. Das durchschnittliche Ladevermögen als Fünfsitzer beträgt dagegen 441 Liter.
Die Entwickler haben sich vor allem bei der Akustik, besser gesagt der Schallisolierung des Motors, selbst übertroffen. Gerade in dieser Fahrzeugklasse schaffte es bislang noch kein Hersteller, diese geringe Geräuschkulisse anzubieten.

Was wäre ein Geländewagen ohne Allradantrieb? Der Peugeot 4007 wartet mit einem elektrisch geregelten, permanent verfügbaren Allradantrieb auf. Umweltfreundlichkeit wird beim Hersteller Peugeot groß geschrieben. Mit einem CO2-Ausstoß von lediglich 191 g/km und einem Dieselverbrauch von gerade mal 7,2 Litern auf 100 km, zählt der 4007 zu den umweltfreundlichsten seiner Klasse.
Der Preis des Geländewagens liegt in der Serienausstattung bei 34.250,--Euro.
Fazit: Geländewagen sind in Deutschland beliebt wie nie zuvor. Mit dem 4007er Modell schaffte Peugeot einen beachtlichen Einstieg in das hart umkämpfte Sports Utility Vehicle Segment. Trotz seines japanischen Einschlags punktet er mit vielen ausgeklügelten Details und wurde von mehreren Zeitschriften, wie von Käufern als Testsieger bewertet.


Web
check Web

Informationen über die französische Marke Peugeot und Neu- und Gebrauchtwagenangebote zum Peugeot 4007.

Lexikon
check Info

Pferdestärke (PS)

Die Pferdestärke ist eine mittlerweile veraltete aber gerade im Automobilbereich immer noch sehr gebräuchliche Angabe zu Leistung. Dabei gilt: 1 PS ist definiert als die Leistung, die erbracht werden muss, um einen Körper der Masse m = 75 kg entgegen dem Schwerkraftfeld der Erde (bei Erdbeschleunigung 9,80665 m/s²) mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s zu bewegen. Einfacher ausgedrückt, 1 PS entspricht etwa 735,5 W oder 1kW sind etwa 1,36 PS.

Reifen
check Reifen

Nachrichten
Peugeot
    Noch keine Testberichte fr Peugeot vorhanden. Verfassen Sie den ersten!
Mehr zum Thema
Autokennzeichen
Infos ber besondere Kfz-Kennzeichen wie dir roten Nummernschilder oder Saisonkennzeichen sowie eine Aufstellung der regionalen Kfz Schilder aus Deutschland.