Honda Accord Hybrid 2023 Bewertung

Honda Accord Hybrid 2023

Die Mittelklasselimousine Honda Accord Hybrid 2023 schneidet auf der Straße und in der Finanzabteilung gut ab. Nicht nur, weil er so sparsam mit Benzin umgeht, sondern auch, weil er seinen Wert behält, wenn die Zeit zum Verkauf kommt.

Ansicht von links Honda Accord Hybrid

Limousine Accord 2023 Hybrid

Außerdem ist er auch in der Anschaffung erschwinglich. Das Basis-Hybridmodell kostet nur 1.200 Dollar mehr als sein Pendant mit reinem Verbrennungsmotor. Zugegeben, man muss schon sehr viele Kilometer fahren, um diesen Betrag in Form von Kraftstoffeinsparungen wieder hereinzuholen, aber die meisten Käufer, die einen starken, zuverlässigen Hybrid suchen, sind froh, dass ihre Emissionen vom ersten Tag an geringer sind.

Ansicht von der linken Seite Honda Accord Hybrid

Wir haben den regulären Accord ohne Hybridantrieb als bestes Fahrzeug unter den Mittelklasselimousinen ausgezeichnet und schließen den Accord Hybrid in diese Wertung ein. Er ist das beste Beispiel für seine Art.

Rückansicht

Der reguläre Honda Accord 2023 wird separat bewertet.

Preise für den Honda Accord 2023 Hybrid

Der günstigste Accord 2023 Hybrid hat eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) von 26.670 $, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Die nächste Sport-Ausstattung kostet etwa 30.000 Dollar und die EX-L-Ausstattung beginnt bei knapp 33.000 Dollar.

Die höchste Ausstattungsvariante Touring kostet 36.540 Dollar. Mit den meisten der wenigen Optionen, die für dieses Modell angeboten werden, würde der Endbetrag 41.000 $ übersteigen.

Die einzigen direkten Konkurrenten sind der Toyota Camry Hybrid (ab $27.4K) und der Hyundai Sonata Hybrid (ab $27K).

Den Accord 2023 Hybrid fahren

Der Accord 2023 Hybrid ist eher sparsam als energisch und nutzt seinen Benzin-/Elektroantrieb vor allem in Situationen, in denen der Schub im unteren Drehzahlbereich am wichtigsten ist, z. B. beim Anfahren an einer Ampel oder beim Eintauchen in eine Lücke im Verkehr. Bei höheren Geschwindigkeiten erfordern Überholmanöver mehr Planung.

Während der gesamten Fahrt bleibt die Fahrqualität jedoch flüssig und fehlerverzeihend – fast schon auf Luxusniveau. Das Touring-Modell kommt mit seiner adaptiven Federung sogar noch näher an einen Acura oder Lexus heran.

Die alte Beschwerde über Hybride war, dass sich das Bremspedal wegen der Bremsenergierückgewinnung im Vergleich zu normalen Autos seltsam anfühlte. Mit dem Accord Hybrid gehört das der Vergangenheit an.

Dieser Honda ist einfach zu fahren, so einfach, dass es zur zweiten Natur wird. Wenn der Fahrer die Bremsenergie-Rückgewinnung erhöhen möchte – zum Beispiel bei langen Bergabfahrten -, kann er dies über ein Schaltpaddel unter dem Lenkrad tun.

Komfort im Innenraum

Ein Blick auf das abfallende Dach und schon könnten sich große Typen darüber streiten, wer vorne sitzen darf. Sie würden sich unnötigerweise Sorgen machen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Honda hat es geschafft, eine anständige Kopffreiheit im Fond zu erreichen und gleichzeitig eine in der Klasse führende Beinfreiheit von 40,4 cm zu bieten. Der Innenraum ist komfortabel und geräumig, mit hochwertigen Materialien, die vorbildlich verarbeitet sind.

Blick in den Torpedoraum

Erst in der dritten von vier Ausstattungsstufen sind die Sitze mit Leder bezogen. Aber alle Versionen verfügen über einen 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen in anständiger Größe. Und natürlich unterscheidet sich dieses Modell durch die Hybrid-Instrumente vom reinen Benzin-Accord.

Innenansicht

Jeder Honda Accord, unabhängig von der Antriebsart, verfügt über eine Reihe von Tasten anstelle eines Schalthebels. Daran muss man sich nicht lange gewöhnen.

Ein weiterer Beweis für Hondas Packkünste ist der Kofferraum, der mit 16,7 Kubikmetern in seiner Klasse führend ist und durch die zusätzlichen Hybridkomponenten nicht im Geringsten beeinträchtigt wird. Die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 60:40 teilen und umklappen, was zusätzliche Flexibilität beim Transport von Gepäck bietet.

Der einzige kleine Kompromiss ist das Fehlen eines Reserverads. Stattdessen gibt es ein Reifenreparaturset und eine 24-Stunden-Pannenhilfe.

Äußeres Styling

Es handelt sich zwar nicht um echte Außenelemente, aber der Honda Accord Hybrid verfügt über aktive Kühlergrillklappen, die für eine optimale Wärmekontrolle und Aerodynamik sorgen. Die sichtbaren Teile folgen denselben Designlinien wie der Accord ohne Hybridantrieb.

Es ist ein Look, der versucht, möglichst vielen Leuten zu gefallen und gleichzeitig die Zahl derer zu begrenzen, die er verletzen könnte. Elegant, aber nicht sonderlich einprägsam, aber es funktioniert gut.

Die Käufer können aus einer Reihe von Premium-Lackierungen wie Radiant Red Metallic oder Sonic Gray Pearl wählen. Auf der Optionsliste stehen auch verschiedene Leichtmetallfelgen-Designs. Ein schwarz lackierter Satz passt gut zum Black Accent-Paket, das einige Exterieur-Elemente in der entsprechenden Farbe hinzufügt. Dasselbe gilt für einen anderen Satz Räder, der mit dem Bronze Accent-Paket kombiniert werden kann.

Ein Satz zusätzlicher aerodynamischer Teile – wie eine untere Frontlippe und Seitenschweller – wird ebenfalls angeboten. Das ist dasselbe wie beim normalen Accord. Abgesehen von ein paar kleinen Emblemen unterscheidet sich dieses Hybridmodell nicht besonders.

Bevorzugte Merkmale

HYBRID-ANTRIEBSSTRANG
Natürlich sollte es ein gutes Feature sein, denn ein neuer Accord Hybrid hat keinen Sinn, wenn er nicht über einen vernünftigen Antrieb verfügt. Aber dieser hier ist wirklich gut durchdacht. Wenn der Energiebedarf gering ist, übernimmt der Elektromotor den Großteil der Arbeit. Wenn sich der Benzinmotor einschaltet, um den Antrieb zu verstärken oder als Generator zu fungieren, tut er das reibungslos.

ALLES ANDERE
Es wäre ungerecht, nur einen Aspekt herauszugreifen – wie die Verarbeitungsqualität, den Fahrkomfort, die Zuverlässigkeit, das Platzangebot für die Insassen oder das Kofferraumvolumen -, um die anderen guten Eigenschaften des Accord Hybrid von 2022 zu würdigen.

Standard-Ausstattung

Die namenlose Ausstattungsvariante ist das erste Modell der Accord-Hybrid-Reihe 2023. Sie verfügt über 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Abblendlicht, LED-Rückleuchten, Smart Entry mit Walk Away Lock, Start per Knopfdruck, Zweizonen-Klimaautomatik und Stoffpolsterung.

Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören ein Auffahrwarnsystem mit automatischer Notbremsung, ein Spurhalteassistent, ein Spurhalteassistent, ein Spurhalteassistent, eine Erinnerungsfunktion für die Insassen auf den Rücksitzen, ein akustisches Warnsignal für Fußgänger/Radfahrer, ein adaptiver Tempomat und automatisches Fernlicht.

Das Infotainment-System verfügt über einen 8-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Bluetooth, zwei USB-Anschlüsse und eine 4-Lautsprecher/160-Watt-Audioanlage.

Wir wären eher geneigt, 3.350 Dollar mehr auszugeben, einen kleinen Verlust beim Kraftstoffverbrauch in Kauf zu nehmen und uns für die neue Accord Hybrid Sport-Ausstattung für 2022 zu entscheiden. Diese Version bietet ein lederbezogenes Lenkrad, Voll-LED-Scheinwerfer/Nebelscheinwerfer, beheizbare Vordersitze, einen 12-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz, kabellose Smartphone-Integration, kabelloses Aufladen, Satellitenradio und ein Audiosystem mit 8 Lautsprechern/180 Watt.

Werkseitige Optionen

Der Accord 2023 Hybrid lässt sich hauptsächlich durch die Wahl einer höheren Ausstattungsvariante aufrüsten. Einige Extras werden jedoch für die gesamte Modellpalette angeboten. Dazu gehören eine Reihe von Ausstattungspaketen, verschiedene Designs und Größen von Leichtmetallrädern, Premium-Lackierungen und zusätzliche aerodynamische Teile.

Eine Stufe höher als die Sport-Ausstattung ist die EX-L-Ausführung, die – wie das Basismodell – die besten Verbrauchswerte der Modellreihe aufweist (durchschnittlich 47 mpg kombiniert). Hinzu kommen ein Toter-Winkel-Warner, Einparksensoren vorne und hinten, ein elektrisches Schiebedach, ein selbstabblendender Rückspiegel, ein Universal-Garagentoröffner, Ledersitze, eine Memory-Funktion für den Fahrersitz, ein 4-fach elektrisch verstellbarer Beifahrersitz und ein Soundsystem mit 10 Lautsprechern und 450 Watt Leistung.

Die Top-Ausstattung Touring verfügt über ein adaptives Fahrwerk, Scheibenwischer mit Regensensor, Head-up-Display, Low-Speed-Bremskontrolle, Beifahrerspiegel mit Kippfunktion bei eingelegtem Rückwärtsgang, beheizte/belüftete Vordersitze, beheizbare Rücksitze, Navigation (mit Abbiegehinweisen im Head-up-Display) und Wi-Fi.

Motor und Getriebe

Der Verbrennungsmotor des Accord 2023 Hybrid ist ein 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor, der mit Normalbenzin betrieben wird. Dieser wird durch einen Elektromotor ergänzt, der von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist wird.

Beide Antriebsarten zusammen bringen es auf 212 Pferdestärken. Das Drehmoment ist etwas schwieriger zu bestimmen. Der Benzinmotor leistet 129 lb-ft und der Elektromotor entwickelt 232 lb-ft. Aber sie erreichen ihren Höhepunkt an unterschiedlichen Punkten, also sagen wir einfach, dass es nicht an Schubkraft mangelt. All diese Leistung wird über ein spezielles Automatikgetriebe ausschließlich an die Vorderräder übertragen.

2,0-Liter-Reihenvierzylinder + AC-Synchron-Permanentmagnet-Elektromotor
212 kombinierte Pferdestärken bei 6.200 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Land): 48/47 mpg (Basis, EX-L), 44/41 mpg (Sport, Touring)

Video

FAQ Honda Accord Hybrid
Ist der Honda Accord 2023 Hybrid ein gutes Auto?
Wie viel kostet ein Honda Accord 2023 Hybrid?
Wie viele Kilometer kann ein Honda Accord 2023 Hybrid zurücklegen?

Auch von Honda 2023

Honda Passport 2023 / Honda Insight 2023 / Honda Ridgeline 2023 / Honda Pilot 2023 / Honda Odyssey 2023 / Honda CR-V 2023 / Honda Accord 2023 / Honda HR-V 2023 / Honda Civic 2023 / Honda CR-V Hybrid 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Ist der Honda Accord 2023 Hybrid ein gutes Auto?
Es ist ein extrem gutes Auto mit einem extrem guten Kraftstoffverbrauch. Sehen Sie sich diesen Bericht an, um mehr darüber zu erfahren.
Wie viel kostet ein Honda Accord 2023 Hybrid?
Er kostet zwischen 26.670 und 36.540 Dollar. Im Abschnitt über die Preisgestaltung werden diese Zahlen näher erläutert und mit denen der Konkurrenz verglichen.
Wie viele Kilometer kann ein Honda Accord 2023 Hybrid zurücklegen?
Bei regelmäßiger Wartung und etwas Pflege kann ein normaler Honda Accord leicht mehr als 100.000 Meilen fahren. Die Frage beim Accord Hybrid ist die Lebensdauer der Batterie. Eine spezielle Werksgarantie für die Lithium-Ionen-Hybridbatterie beträgt acht Jahre oder 100.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt.