Acura RDX 2023 Bewertung

Acura RDX 2023

Der Acura RDX 2023 ist vielleicht nicht der Premium-Kompakt-SUV/Crossover unserer Träume, aber er ist einer, den wir jeden Tag in der Woche gerne in unserer Garage sehen würden. В Spitze dieser Klasse stehen fast exotische Exemplare wie der Porsche Macan oder aufstrebende Luxusconkurrenten wie die Mercedes-Benz GLC-Klasse.

Rechte Seitenansicht des Acura RDX 2023

SUV Acura RDX

Der RDX ist jedoch erschwinglicher als die meisten seiner Konkurrenten, mit der unglaublichen Acura-Zuverlässigkeit und -Verarbeitungsqualität auf seiner Seite, und genießt daher einen hohen Wiederverkaufswert. Dennoch ist das Lenkrad des RDX einnehmend, под er ist vollgepackt mit Serienausstattung.

Acura RDX 2023 Frontstoßstange

Für den RDX 2023 gibt es keine typischen Ausstattungslinien. Zum Standard gehören der Basis-RDX, der Basis-RDX A-Spec und die PMC Edition. Das PMC befindet sich im Performance Manufacturing Centre in Marysville, Ohio. Es ist Acuras spezielle Einrichtung, in der der Hybrid-Supersportwagen NSX gebaut wird.

Dieses PMC-Modell ist auf 200 handgefertigte Einheiten limitiert und ist das einzige RDX-Modell, das dort gebaut wird. Den Rest der Modellpalette fertigt Acura im East Liberty Auto Plant, das sich in Ohio befindet.

Preise Acura RDX 2023

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für Acura RDX 2023 kostet $39.300 statt $1.045 für Reiseziel. Sofern verfügbar, kostet der Allradantrieb $2.200 mehr.

An der Spitze der RDX-Palette steht die PMC Edition. Dieses RDX-Flaggschiff, das im NSX-Werk gebaut wird und serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet ist, kostet 53.300 US-Dollar.

Zu den Konkurrenten auf der anderen Seite des Pazifiks gehören der Lexus NX, der bei rund 38 000 Dollar beginnt, und der Genesis GV70 mit 41 000 Dollar. Beide Fahrzeuge sind für 2022 völlig neu. Zu den Konkurrenten auf der anderen Seite des Atlantiks gehören der Alfa Romeo Stelvio, der Audi Q5, der BMW X3, die Mercedes-Benz GLC-Klasse und der Volvo XC60 – alle beginnen im mittleren 40-US-Dollar-Bereich. Der Jaguar F-Pace ist sogar noch teurer.

Informieren Sie sich vor dem Kauf über den Fair Purchase Price, um zu sehen, was andere in Ihrer Gegend für ihren neuen Acura RDX bezahlen. Lexus führt in der Regel die Tabelle der Wiederverkaufswerte an. Es würde uns nicht überraschen, wenn die neue Generation des NX diese Position beibehält. Aber der RDX ist immer noch ein respektabler Leistungsträger.

Das Fahrverhalten des Acura RDX 2023

Obwohl die europäischen Konkurrenten in der Regel ein besonderes Fahrgefühl haben, finden wir die Acura-Modelle einladender als ihre Lexus-Pendants. Aber nicht auf Kosten des Komforts.

Das gilt vor allem dann, wenn ein neuer RDX mit dem Advance-Paket ausgestattet ist. Es bringt eine aktualisierte adaptive Aufhängung, die den Comfort-Fahrmodus komfortabler und den Sport-Modus sportlicher macht.

Jeder RDX verfügt über einen 4-Zylinder-Motor mit Turbolader, der 272 PS leistet. Das ist ein respektabler Wert für diese Klasse.

Das 10-Gang-Automatikgetriebe hat so ziemlich die meisten Gänge, die Ingenieure in ein Getriebe quetschen können. Dennoch funktioniert die Einheit im RDX 2023 so reibungslos, als ob das keine große Sache wäre. Die niedrigen Gänge sind nützlich, wenn man aus dem Stand losfährt, während die hohen Gänge dafür sorgen, dass der Motor bei Autobahngeschwindigkeiten gemütlich vor sich hin schnurrt, was zu einem vernünftigen Kraftstoffverbrauch beiträgt.

Das Advance-Paket und das PMC-Modell sind mit dem Super-Handling-Allradantrieb (SH-AWD) ausgestattet, der bei den Basisversionen des RDX/A-Spec optional ist. Der Super-Handling-Aspekt bezieht sich auf ein echtes Torque Vectoring, bei dem das äußere Hinterrad in einer Kurve schneller durchdreht als sein innerer Partner. Dadurch entsteht ein stabileres Fahrgefühl und die Lenkung wird optimiert. Wir sagen “echtes” Torque Vectoring, weil andere Hersteller diesen Effekt oft mit Hilfe der Bremsen simulieren.

Apropos Bremsen: Acura hat das Gefühl für das Pedal im Vergleich zum letzten Jahr verbessert.

Komfort im Innenraum

Neue Funktionen zur Geräuschreduzierung in der gesamten Baureihe unterstreichen den Luxusstatus des RDX. Das Advance-Paket bietet noch mehr Geräuschdämmung, einschließlich Spezialglas. Eine weitere Neuerung für 2023 ist ein Lenkrad mit flacher Unterseite in der A-Spec-Version.

Acura RDX Innenraum 2023

Ein neues 7-Zoll-Display mit digitalem Tachometer ergänzt das 10,2-Zoll-Display des Infotainmentsystems, das über ein Touchpad gesteuert wird. Sogar das Getriebe verfügt über ein wenig moderne Technik mit Tasten anstelle eines typischen Schalthebels. Die Türen, das Armaturenbrett und die Mittelkonsole sind mit echtem Aluminium verkleidet, während die Modelle mit dem Advance-Paket mit Echtholz ausgestattet sind.

Innnansicht des Acura RDX 2023 Multimedia-Schott

Dieser 5-sitzige kompakte Luxus-Crossover bietet viel Platz für die Insassen und ihr Gepäck. Die Beinfreiheit im Fond ist mit 38 Zoll eine der besten in dieser Klasse. Ähnlich verhält es sich mit dem Laderaum, der von 29,5 auf 58,8 Kubikmeter ansteigt.

Äußeres Styling

Zu den Styling-Änderungen des RDX 2023 gehören eine dünnere Chromeinfassung des Kühlergrills und größere Lufteinlässe an der Front. Auch das Heck wurde überarbeitet und beherbergt nun neue rechteckige Auspuffendrohre. Oder runde Auspuffrohre, die beim A-Spec in glänzendem Schwarz ausgeführt sind.

Äußeres

Die A-Spec-Modelle haben 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, ebenso wie das PMC-Modell. Die anderen haben 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die A-Spec-Behandlung umfasst auch eine Kühlergrilleinfassung und verschiedene andere Außenelemente in glänzendem Schwarz.

Der neue RDX PMC ist ausschließlich in Long Beach Blue erhältlich. Weitere neue Farben für den Rest der Modellpalette sind Phantom Violet Pearl und Liquid Carbon Metallic.

Beliebte Merkmale

WALK AWAY LOCK
Alle Hände voll zu tun, spät dran für einen Termin, generell gestresst? Eine Sorge weniger ist, ob der RDX verschlossen ist. Sobald sich der Schlüsselanhänger außerhalb des Fahrzeugs und in einer bestimmten Entfernung befindet, werden die Türen und die Heckklappe automatisch verriegelt.

ELS AUDIO-SYSTEM
Elliot Scheiner ist kein bekannter Name, aber die Leute, die er aufgenommen hat, sind es. Top-Künstler wie Beyonce, Sting und Steely Dan haben sich in den Studios auf seine technischen Fähigkeiten verlassen. Jetzt hat er sich mit Panasonic zusammengetan, um High-End-Audiosysteme zu entwickeln, die im RDX 2023 erhältlich sind.

Standard-Merkmale

Die Grundausstattung des RDX besteht aus LED-Scheinwerfern, Rückleuchten, Tagfahrlicht, schlüssellosem Zugang/Zündung und einer elektrischen Heckklappe. Im Innenraum gibt es ein elektrisch verstellbares Panoramadach, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, beheizbare und 12-fach elektrisch verstellbare Vordersitze, Kunstlederpolsterung, ein Lederlenkrad und einen selbstabblendenden Rückspiegel.

Das Infotainment-System umfasst ein 10,2-Zoll-Display, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration (jetzt kabellos), Amazon Alexa-Kompatibilität und natürliche Spracherkennung. Der RDX verfügt außerdem über USB-A- und USB-C-Ladeanschlüsse (jeweils einer, der C-Anschluss ist dieses Jahr neu) und Wi-Fi.

Zu den Fahrerassistenzfunktionen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung, ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner (bisher Teil des Technologie-Pakets) und ein adaptiver Tempomat.

Werkseitige Optionen

Die Basisversion des RDX hat Anspruch auf Allradantrieb, ein Technologie-Paket und ein Advance-Paket. Obwohl die Serienausstattung des RDX 2023 sehr umfangreich ist, empfehlen wir Ihnen, eine höhere Ausstattung zu wählen.

Das Technology-Paket ist mit rund 3.000 Dollar das günstigere der beiden Pakete. In diesem Jahr bietet es kabelloses Aufladen, LED-Ambientebeleuchtung im Innenraum und eine Rückfahrkamera-Waschanlage. Wie in den Vorjahren umfasst es außerdem Parksensoren vorne und hinten, eine GPS-gesteuerte Klimaanlage, Sportsitze vorne, Ledersitze, Navigation mit Echtzeit-Verkehrsinformationen und ein ELS-Soundsystem mit 12 Lautsprechern.

Dieses Paket gilt auch für den RDX A-Spec des Modelljahres 2022, der eine Reihe kosmetischer Ergänzungen im sportlichen Stil enthält, wie das bereits erwähnte Lenkrad mit flacher Unterseite und Sitzflächen aus Leder/Wildlederimitat. Außerdem verfügt er über beheizbare und belüftete Vordersitze und ein ELS-System mit 16 Lautsprechern.

In diesem Jahr bietet das Advance-Paket zusätzlich elektrisch anklappbare Seitenspiegel, eine Fernstartfunktion und eine 12-Volt-Steckdose im Laderaum. Der Allradantrieb ist ein weiterer Bestandteil dieses Pakets, ebenso wie eine adaptive Aufhängung, ein 360-Grad-Kamerasystem, ein Head-up-Display, Scheibenwischer mit Regensensor und Enteisungsanlage, Abblendlicht, Fernstart, 16-fach elektrisch verstellbare Vordersitze, ein beheizbares Lenkrad, beheizbare hintere Außensitze und eine freihändige Bedienung der Heckklappe.

Das PMC-Modell hat das Beste von allem, was bereits erwähnt wurde. Es ist nicht wirklich mehr als ein A-Spec mit dem Advance-Paket, aber es kommt in einer besonderen Farbe und mit einer gewissen Exklusivität.

Motor und Getriebe

Der Acura RDX 2023 wird in allen Versionen mit einem Motor angeboten. Es handelt sich um einen turbogeladenen 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor mit 272 PS und 280 lb-ft Drehmoment, der mit Superbenzin betrieben wird.

Ein 10-Gang-Automatikgetriebe überträgt diese Energie in den meisten Versionen auf den serienmäßigen Vorderradantrieb (FWD). Allradantrieb (AWD) ist durchgängig verfügbar.

Eine Motorstopp-/Neustartfunktion spart im Leerlauf ein paar Tropfen Kraftstoff.

Die maximale Anhängelast beträgt 1.500 Pfund (FWD oder AWD), einer der wenigen Bereiche, in denen der Acura RDX nicht beeindruckt. Wenn dies ein wichtiger Faktor ist, kann der Land Rover Discovery Sport 4.409 Pfund ziehen.

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader
272 Pferdestärken bei 6.500 U/min
280 lb-ft Drehmoment bei 1.600-4.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 22/28 mpg (FWD), 22/27 mpg (FWD, A-Spec), 21/27 mpg (AWD), 21/26 mpg (AWD, A-Spec)

Video

FAQ Acura RDX
Wie viel kostet ein Acura RDX 2023?
Ist der Acura RDX 2023 ein guter SUV?
Hat der Acura RDX 2023 einen Allradantrieb?

Auch von Acura 2023

Acura Integra 2023 / Acura NSX 2023 / Acura TLX 2023 / Acura ILX 2023 / Acura MDX 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Acura RDX 2023?
Der Acura RDX beginnt bei 39.300 Dollar.
Ist der Acura RDX 2023 ein guter SUV?
Besser als gut. Der RDX ist ein beständiger Verkaufsschlager unter den kompakten Premium-Crossovern. Wie er das schafft, erklären wir in diesem Test.
Hat der Acura RDX 2023 einen Allradantrieb?
Der Allradantrieb ist am unteren Ende der Modellpalette optional, am oberen Ende serienmäßig. Was wo verfügbar ist, erfahren Sie in diesem Bericht.