BMW X7 2023 Bewertung

BMW X7 2023

Wenn Sie einen großen Luxus-SUV wollen und ein großes Budget haben, ist der BMW X7 2023 ein starker Konkurrent. Er ist ein SUV mit drei Sitzreihen und das größte Modell im BMW-Programm, das direkt mit der GLS-Klasse von Mercedes-Benz konkurriert. Sogar in der dritten Reihe ist der Innenraum geräumig, aber die Varianten mit langem Radstand seiner amerikanischen Konkurrenten wie der Cadillac Escalade und der Lincoln Navigator haben noch mehr Platz. Der X7 verfügt über einen der besten Innenräume in dieser Wettbewerbsklasse, mit einem edlen Design und hochwertigen Materialien.

Blick nach links BMW X7

SUV BMW X7

Ein weiterer Bereich, in dem der X7 glänzt, ist die Leistung. Mit zwei lebendigen Motoroptionen hat dieser große SUV immer noch die einnehmende Fahrdynamik eines BMW. Der BMW X7 ist nicht billig, aber das sind die meisten seiner Konkurrenten auch nicht. Eine preisgünstigere Alternative ist der Infiniti QX80, der aber in Sachen Luxus und Leistung nicht an den BMW heranreicht.

Ansicht von rechts BMW X7

BMW X7 2023 Preisgestaltung

Die Preise für den BMW X7 2023 beginnen bei 74.900 Dollar für das Basismodell xDrive40i. Für das V8-angetriebene M50i-Modell beginnt der Preis bei 99.800 Dollar. Das Basismodell ist ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, aber der M50i ist es wert, wenn Sie den Platz in Ihrem Budget haben und die zusätzliche Leistung für Sie wichtig ist. Wie bei den meisten BMW-Modellen kann der Preis schnell steigen, wenn Sie anfangen, Optionen hinzuzufügen.

Rückansicht

Obwohl Alpina eine unabhängige Tuningschmiede ist, hat der XB7 – ab 141.300 $ – noch immer die volle Werksgarantie.

Rückansicht des Gepäckraums

Den BMW X7 2023 fahren

Er ist zwar kein 3er, aber der BMW X7 macht trotzdem Spaß beim Fahren. Der Basismotor ist ein turbogeladener Reihensechszylinder mit zügiger Beschleunigung. Das 8-Gang-Automatikgetriebe schaltet schnell und sanft, und Sie werden es im Alltag kaum bemerken.

Für mehr Kraft können Sie auf den 523 PS starken Twin-Turbo-V8 im M50i-Modell aufrüsten. Der V8 ist ein kraftvoller Motor mit einem satten Auspuffgeräusch und einer aufregenden Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden. Das ist schnell für einen SUV dieser Größe.

Der X7 stellt Komfort über Sportlichkeit. Dieser BMW ist ein Familien-SUV mit einem sanften, nachgiebigen Fahrverhalten (dank der serienmäßigen Luftfederung), vielen coolen technischen Funktionen und bequemen Sitzen. Der Innenraum ist mit dem Basismotor sehr ruhig, aber der M50i hat den angenehmen Klang eines lauteren V8.

Das für beide X7-Varianten erhältliche Dynamic Handling Package sorgt dafür, dass sich der große SUV ein wenig wie eine Sportlimousine fährt. Es umfasst M Sport-Bremsen, eine 4-Rad-Lenkung und eine Funktion namens Active Comfort Drive mit Road Preview. Diese Funktion nutzt Kameras, um bevorstehende Unebenheiten auf der Straße zu erkennen und die Federung entsprechend anzupassen. Dies verbessert sowohl den Komfort als auch die Agilität.

Der Alpina XB7 hat eine Leistung, die in einem großen Luxus-SUV nicht möglich sein sollte. In 3,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h.

Innenraumkomfort

Der BMW X7 bietet je nach Bestuhlungsvariante sechs oder sieben Sitze. Er ist serienmäßig mit einer Sitzbank in der zweiten Reihe ausgestattet, oder Sie können die zweite Reihe mit einem Kapitänssitz aufrüsten, wenn Sie den zusätzlichen Sitz entbehren können. Die ersten beiden Reihen sind geräumig und bequem. Die dritte Reihe ist dank der elektrisch verschiebbaren Sitze in der zweiten Reihe leicht zu erreichen, aber für größere Erwachsene wird es dort etwas eng.

Blick in den Torpedoraum

Der Laderaum des X7 ist für einen Full-Size-SUV nicht riesig. Er bietet 12,8 Kubikmeter Laderaum, wenn alle Sitze montiert sind. Wenn Sie die Sitze der zweiten und dritten Reihe umklappen, erhöht sich das Volumen auf 90,4 Kubikmeter.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Das Innendesign und die Gesamtqualität des X7 sind Spitzenwerte. Der opulente Innenraum besteht aus erstklassigen Materialien, die Sie nach Ihren Wünschen gestalten können. Für die Sitze stehen verschiedene Leder und Farben zur Verfügung. Für die Innenverkleidung können Sie zwischen mehreren verschiedenen Holzakzenten oder einem moderneren glänzenden Klavierlack wählen. In klassischer BMW Manier ist das Innendesign luxuriös, aber auch geradlinig und fahrerorientiert.

Innenansicht

Äußeres Styling

Der BMW X7 ist ein SUV, der ein Statement setzt. Das attraktive Design mit dem großen Nierengrill, der breiten, horizontalen Lichtsignatur vorne und hinten und einer Reihe von stilvollen Radoptionen ist imposant und edel. Der M50i ist ein exzellentes Beispiel für einen opulenten Auftritt mit einem Hauch von Robustheit, die man sich von einem SUV wünscht.

Der M50i hat eine sportlichere Ästhetik als das Basismodell xDrive40i. Die Basisversion kann jedoch mit dem M Sportpaket den sportlichen Look des M50i erhalten. Der sportlichere Look wird durch Shadowline-Außenverkleidungen, verschiedene Radoptionen und ein aerodynamisches Bodykit ergänzt.

Der Alpina XB7 verfügt über eigene aerodynamische Elemente und spezielle 21-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Bevorzugte Merkmale

M SPORTPAKET
Das erhältliche M Sportpaket lässt das Modell xDrive40i wie den teureren M50i aussehen, mit aufgewerteten Rädern, einem aerodynamischen Karosseriekit, schöneren Sitzen und mehr.

ELEKTRISCHE SITZE IN DER ZWEITEN REIHE
Der X7 verfügt über elektrisch verschiebbare Sitze in der zweiten Reihe, die das Ein- und Aussteigen in der dritten Reihe auf Knopfdruck erleichtern.

Serienmäßige Ausstattung

Als Flaggschiff unter den SUVs der Marke BMW ist der X7 außergewöhnlich gut ausgestattet. Zu den luxuriösen Ausstattungsmerkmalen gehören u.a. Luftfederung, Panorama-Monddach, 4-Zonen-Klimaautomatik, drei Reihen Kunstledersitze, beheizbare Vordersitze und Armlehnen, beheizbares Lenkrad, Memory-Fahrersitz, Fernstart, adaptive Voll-LED-Scheinwerfer und Ambiente-Innenbeleuchtung.

Das serienmäßige Infotainment-System ist ein großer 12,3-Zoll-Bildschirm mit Funktionen wie Android Auto, Apple CarPlay, Navigation, SiriusXM, HD Radio und zwei USB-Anschlüssen. Über dem Infotainment-System in der Mittelkonsole befindet sich ein anpassbares digitales 12,3-Zoll-Instrumentenfeld.

Der X7 verfügt über eine Reihe serienmäßiger Sicherheitsfunktionen, darunter automatisches Fernlicht, Frontkollisionswarner mit automatischer Notbremsung, Toter-Winkel-Warner, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, Parksensoren vorne und hinten sowie eine Rückfahrkamera.

Werkseitige Optionen

Für den X7 sind zahlreiche Optionspakete erhältlich. Aufbauend auf dem Basismodell gibt es ein Einparkhilfe-Paket (800 $) mit einer 360-Grad-Kamera, einem Fahrtenschreiber und einem Einparkassistenten Plus sowie ein Premium-Paket (1.900 $) mit automatisch schließenden Türen, elektrisch verstellbaren hinteren Seitenscheiben, einem Head-up-Display und Gestensteuerung für das Infotainment-System.

Wenn Sie ein sportliches Erscheinungsbild wünschen, aber nicht für das teure M50i-Modell bezahlen möchten, können Sie die Grundausstattung mit dem M Sportpaket (4.350 $) erhalten. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein Optikpaket mit einem Aerodynamik-Kit, anderen Rädern, Shadowline-Außenverkleidung, einem M-Lenkrad, Vernasca-Ledersitzen, einem Alcantara-Dachhimmel und weiteren Optionen für die Innenausstattung.

Der Inhalt aller drei Optionspakete ist beim X7 M50i serienmäßig. Das wichtigste Upgrade des M50i-Modells ist der V8-Doppelturbo-Motor, der diesem großen BMW-SUV ein deutliches Leistungsplus verleiht. Das M50i-Modell verfügt außerdem über M-Sport-Bremsen, Differenzial, Lenkrad und Auspuff sowie einen Beifahrersitz mit Memory-Funktion.

Das Cold Weather Package (1.100 $ für beide Ausstattungen) bietet zusätzlich beheizbare Sitze in der zweiten Reihe und eine 5-Zonen-Klimaautomatik. Das Dynamic Handling Package (3.850 Euro für den xDrive40i, 3.450 Euro für den M50i) bietet zusätzlich eine Allradlenkung und Active Comfort Drive mit Road Preview, die das Fahrwerk an die wahrgenommenen Unebenheiten der Straße vor Ihnen anpasst. Bei der Ausstattungsvariante xDrive40i kommen zusätzlich die M Sportbremsen hinzu.

Das Executive-Paket (3.200 Euro für den xDrive, 1.300 Euro für den M50i) erweitert die Basisausstattung um einige luxuriöse Funktionen, die beim M50i serienmäßig sind, wie z. B. Soft-Close-Türen, elektrisch verstellbare hintere Sonnenschutzrollos, ein Head-up-Display und Gestensteuerung. Hinzu kommen das LED-Panoramadach Sky Lounge mit mehr als 15.000 LEDs, beheizte und gekühlte Getränkehalter und edle Bedienelemente aus Glas für beide Ausstattungen.

Das Fahrassistenz-Paket Professional (1.700 Euro für beide Ausstattungsvarianten) bietet zusätzlich einen erweiterten Stauassistenten und den Active Driving Assistant Pro. Damit werden ein adaptiver Tempomat mit voller Geschwindigkeit, ein aktiver Spurhalteassistent, ein Lenk- und Stauassistent, ein automatischer Spurwechsel, ein Ausweichassistent und ein Querverkehrswarner nach vorne hinzugefügt.

Motor und Getriebe

Der Basismotor des X7 2023 xDrive40i ist ein turboaufgeladener Reihensechszylinder mit 335 PS. Trotz der Größe und des Gewichts des X7 bringt dieser Motor den Wagen gut voran.

Für noch mehr Fahrspaß sollten Sie den M50i mit seinem V8-Twin-Turbo in Betracht ziehen. Dies ist eine bedeutende Leistungssteigerung mit 523 PS, die dem X7 eine viel stärkere Beschleunigung und einen befriedigenderen Klang verleiht. Allerdings ist dies auch mit einem großen Preisanstieg verbunden.

Jeder X7 ist mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet, das schnelle und angenehme Schaltvorgänge ermöglicht. Außerdem sind alle X7-Modelle serienmäßig mit dem Allradantrieb xDrive ausgestattet.

Bei entsprechender Ausstattung hat der X7 eine maximale Anhängelast von bis zu 7.500 Pfund.

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung (xDrive40i)
335 PS bei 5.500-6.500 U/min
330 lb-ft Drehmoment bei 1.500-5.200 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 19/24 mpg

4,4-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung (M50i)
523 PS bei 5.500-6.000 U/min
553 lb-ft Drehmoment bei 1.800-4.600 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 15/21 mpg

4,4-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung (XB7)
612 PS bei 5.500 U/min
590 lb-ft Drehmoment bei 2.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 15/21 mpg

Video

FAQ BMW X7
Wie viel kostet ein BMW X7 2023?
Ist der BMW X7 2023 ein guter SUV?
Wo wird der BMW X7 2023 hergestellt?

Auch von BMW 2023

BMW X4 2023 / BMW X6 2023 / BMW 3er 2023BMW Z4 2023 / BMW X3 2023 / BMW 4er 2023 / BMW i4 2023 / BMW X2 2023 / BMW X1 2023 / BMW iX 2023 / BMW 5er 2023 / BMW 2er 2023 / BMW 7er 2023 / BMW X5 2023 / BMW 8er 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Wie viel kostet ein BMW X7 2023?
Die Preisspanne reicht von etwa 75.000 $ bis 141.300 $ für den superstarken Alpina XB7. Der Abschnitt über die Preise in diesem Bericht bietet einen detaillierteren Einblick.
Ist der BMW X7 2023 ein guter SUV?
Es ist großartig in bestimmten Dingen, aber es dominiert die Klasse nicht. In diesem Bericht finden Sie ein detaillierteres Bild.
Wo wird der BMW X7 2023 hergestellt?
Im Werk des Unternehmens in München, Deutschland.