Chevrolet Bolt EV 2023 Bewertung

Chevrolet Bolt EV 2023

Der Bolt EV 2023 ist gewissermaßen das billigste neue Elektroauto, das in den Vereinigten Staaten verkauft wird. Er hat den niedrigsten empfohlenen Verkaufspreis des Herstellers (MSRP), da Chevrolet diesen gesenkt hat. Der Nissan Leaf beginnt bei 27.400 Dollar.

Ansicht von der linken Seite Chevrolet Bolt EV

Mini Bolt EV

Die Sache hat allerdings einen Haken, denn der Leaf ist immer noch für eine Steuergutschrift von bis zu 7.500 Dollar qualifiziert. Andererseits könnte die Möglichkeit, 259 Meilen statt 149 Meilen zu fahren, bevor man aufladen muss, als gut angelegtes Geld betrachtet werden.

Ansicht von der rechten Seite Chevrolet Bolt EV

Preise für den Bolt EV 2023

Der Bolt EV 2023 ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich und beginnt mit dem 1LT mit einer unverbindlichen Preisempfehlung (MSRP) von 25.600 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anfahrt. Der 2LT kostet 28.800 Dollar.

Die Verkaufszahlen des Chevrolet Bolt EV haben bereits die Schwelle von 200.000 verkauften Einheiten überschritten, so dass die Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar für vollelektrische Autos nicht mehr gewährt wird. Verschiedene Bundesstaaten bieten jedoch möglicherweise noch Anreize an.

Das kalifornische Clean-Vehicle-Rabattprogramm bot beispielsweise 2.000 Dollar für jeden, der einen Bolt EV 2023 kaufte oder leaste. Chevrolet stellt außerdem ein 240-Volt-Heimladegerät zur Verfügung.

Einige Konkurrenten wie der Nissan Leaf (ab 27.400 Dollar), der Hyundai Kona Electric (ab ca. 31.000 Dollar) und der Kia Niro EV (ab ca. 40.000 Dollar) kommen noch für die Steuervergünstigung in Frage.

Rückansicht

Den Bolt EV 2023 fahren

Eine Besonderheit der meisten Elektroautos ist das Fahren mit einem Pedal. Der 2023 Chevy Bolt EV kann dies über die Regen on Demand-Schaltwippe unterhalb des Lenkrads tun. Stellen Sie es auf die höchste Intensität der Bremsenregeneration ein, und das Auto beschleunigt oder verlangsamt, je nachdem, wie viel Druck auf dem Gaspedal ist.

Für schnelle Stopps können Sie die Bremsen benutzen. Im hektischen Stadtleben ist das Fahren mit nur einem Pedal jedoch weniger ermüdend für den Fahrer und hilft, die Batterie wieder aufzuladen.

Insgesamt ist der Bolt EV einfach zu bedienen, er fährt ruhig und leise, bietet bei Bedarf nützliche Beschleunigungsimpulse und eine leicht erhöhte Fahrposition.

Innenraumkomfort

Selbst als eines der günstigsten neuen Elektroautos auf dem Markt hat der Innenraum des Bolt EV 2023 noch immer eine gewisse Eleganz. Es gibt einige Soft-Touch-Kunststoffe, bequeme Vordersitze, ein Lenkrad mit flachem Boden, ein serienmäßiges digitales 8-Zoll-Fahrer-Informationsdisplay und einen 10,2-Zoll-Infotainment-Touchscreen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Es macht keinen Sinn, den Chevy Bolt EV für seine 36 Zoll Beinfreiheit im Fond zu kritisieren. Schließlich handelt es sich um einen Kleinwagen mit Fließheck. Und das ist wirklich nicht schlecht. Ein paar Erwachsene passen hinein, solange sie nicht viel größer als der Durchschnitt sind. Wenn das ein Problem ist, sollten Sie sich den Bolt EUV mit 3 cm mehr ansehen.

Multimedia

Die Rücksitze sind geteilt und lassen sich im üblichen Verhältnis 60/40 umklappen. Der Gepäckraum hinter den Sitzen beträgt 16,6 Kubikmeter und erweitert sich auf 57 Kubikmeter, wenn die Sitze umgeklappt werden. Der Bolt EUV kann in dieser Hinsicht nicht besser abschneiden.

Innenansicht

Äußeres Styling

Ein Redesign im letzten Jahr hat das Styling des Bolt EV belebt und seine Elektroauto-Atmosphäre mit dem ausgefüllten Kühlergrill und den dünnen LED-Scheinwerfern noch verstärkt. Obwohl es sich im Wesentlichen um einen Kleinwagen mit Fließheck handelt, ist das Auto insgesamt etwas höher als beispielsweise ein Chevrolet Spark. Das schafft Platz für das Batteriepaket, das unter dem Boden montiert werden kann.

Eine neue Lackierung für den Bolt EV 2023 ist Radiant Red Tintcoat.

Beliebte Merkmale

INFOTAINMENT-SYSTEM
Neben der serienmäßigen kabellosen Apple CarPlay/Android Auto-Verbindung (damit der Fahrer nicht in der Tasche nach seinem Smartphone kramen muss) verfügt das System über einen 10,2-Zoll-Touchscreen in anständiger Größe und eine benutzerfreundliche Bedienung.

PREIS
Chevrolet musste den Bolt EV 2023 wettbewerbsfähig gegenüber Konkurrenten halten, die noch in den Genuss einer Steuergutschrift kommen, weshalb das Unternehmen seine Preise gesenkt hat. Die wahren Gewinner sind wir, die Verbraucher, denn wir haben eine größere Auswahl an neuen Elektroautos, darunter auch solche mit Reichweiten, die weniger Angst einflößen.

Standard-Ausstattung

Die 1LT-Ausstattung des Bolt EV 2023 verfügt über 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Außenbeleuchtung, beheizbare Außenspiegel, schlüssellosen Zugang/Start, Fernstart, ein digitales 8-Zoll-Display mit Fahrerinformationen, eine Ein-Zonen-Klimaautomatik, einen programmierbaren Teen-Driver-Schlüssel und Stoffbezüge.

Das Infotainment-System verfügt über einen 10,2-Zoll-Touchscreen. Es umfasst kabelloses Apple CarPlay/Android Auto, Wi-Fi, fahrzeuginterne Apps, USB-A-Anschluss, USB-C-Anschluss, Satellitenradio und sechs Lautsprecher.

Zu den serienmäßigen Fahrhilfen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung, ein Spurhalteassistent, eine Abstandsanzeige und automatisches Fernlicht.

Die teurere 2LT-Ausstattung bietet perforierte Ledersitze, ein beheiztes und mit Leder bezogenes Lenkrad, ein 360-Grad-Kamerasystem, einen selbstabblendenden Rückspiegel, hintere Parksensoren und eine Toter-Winkel-Überwachung mit Querverkehrswarner.

Werkseitige Optionen

Käufer des Bolt EV 2023 müssen nicht unbedingt die höchste Ausstattungsvariante wählen, um die gewünschte Ausstattung zu erhalten. Der 1LT wird mit einem Driver Confidence-Paket angeboten, das einen Toter-Winkel-Warner, einen Querverkehrswarner und hintere Parksensoren beinhaltet. Das Komfort- und Annehmlichkeitspaket bietet zusätzlich ein beheiztes und mit Leder bezogenes Lenkrad, beheizbare Vordersitze und einen selbstabblendenden Rückspiegel.

Zu den Optionen für den 2LT gehören ein Infotainment-Paket mit drahtlosem Aufladen von Mobiltelefonen, zwei hinteren USB-Anschlüssen und einem Bose-Audiosystem mit 7 Lautsprechern. Außerdem kann der Käufer einen adaptiven Tempomat wählen.

Ein optionales Element für beide Ausstattungen ist ein zweistufiges Ladekabel, das sowohl mit 120-Volt- als auch mit 240-Volt-Strom funktioniert.

Motor und Getriebe

Da der Bolt EV 2023 ausschließlich mit Frontantrieb ausgestattet ist, verfügt er nur über einen Elektromotor. Dieser wird von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist und erzeugt eine Leistung von 200 PS und ein Drehmoment von 266 lb-ft.

Für die Batterie und die elektrischen Komponenten gilt eine Garantie von 8 Jahren und 100.000 Kilometern.

Eine vollständige Aufladung bei einer 240-Volt-Anlage dauert sieben Stunden. Unterwegs kann ein DC-Schnellladegerät in einer halben Stunde eine Reichweite von 100 Meilen ermöglichen. Wenn nur ein 120-Volt-Anschluss im Haushalt zur Verfügung steht, können Sie mit einer zusätzlichen Reichweite von vier Meilen pro Stunde rechnen.

Die Environmental Protection Agency (EPA) berechnet die Kilometer pro Gallone für Elektroautos (MPGe). Die folgenden EPA-Zahlen stammen aus dem Jahr 2022, aber die Werte für 2023 dürften die gleichen sein.

Permanentmagnet-Elektromotor
65 kWh Lithium-Ionen-Batterie
200 Pferdestärken
266 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 131/109 MPGe
EPA-geschätzte Reichweite: 259 Meilen

Video

FAQ Bolt EV
Wie viel kostet ein Chevrolet Bolt EV 2023?
Wie lange dauert es, einen Chevrolet Bolt EV 2023 zu laden?
Ist der Chevrolet Bolt EV 2023 ein gutes Auto?

Auch von Chevrolet 2023

Chevrolet Malibu 2023 / Chevrolet Spark 2023 / Chevrolet Blazer 2023 / Chevrolet Colorado 2023 / Chevrolet Camaro 2023 / Chevrolet Traverse 2023 / Chevrole Equinox 2023 / Chevrolet Silverado 2023 / Chevrolet Trailblazer 2023 / Chevrolet Suburban 2023 / Chevrolet Tahoe 2023 / Chevrolet Bolt EUV 2023 / Chevrolet Corvette 2023 / Chevrolet Captiva 2023 / Chevrolet Trax 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Wie viel kostet ein Chevrolet Bolt EV 2023?
Die Preise des Bolt EV 2023 sind $5.900 niedriger als im letzten Jahr. So kostet die 1LT-Ausstattung 25.600 $ und die 2LT-Ausstattung 28.800 $. Der Bolt EV kommt nicht für eine Steuergutschrift auf Bundesebene in Frage, aber einige staatliche Anreize könnten noch gelten.
Wie lange dauert es, einen Chevrolet Bolt EV 2023 zu laden?
Mit einem DC-Schnellladegerät kann der Bolt EV 2023 in 30 Minuten eine Reichweite von 100 Meilen erzielen. Eine 240-Volt-Heimanlage benötigt etwa sieben Stunden für eine vollständige Aufladung.
Ist der Chevrolet Bolt EV 2023 ein gutes Auto?
Er ist zwar kein Kia EV6, aber der Bolt EV 2023 ist ein rein elektrischer Kleinwagen, der das emissionsfreie Fahren für mehr Menschen erschwinglich macht. Er könnte ein preiswerter Zweitwagen sein, doch seine Reichweite von 259 Meilen macht den Bolt EV auch zu einem Alleinfahrzeug.