Cadillac CT5 2023 Bewertung

Cadillac CT5 2023

In den meisten Belangen ist der Cadillac CT5 2023 eine echte Luxuslimousine der Mittelklasse. Er verfügt über den klassischen Hinterradantrieb mit der Option eines Allradantriebs. Zu den technischen Merkmalen gehört Super Cruise – ein System zum freihändigen Fahren. Und für diejenigen, die es lieber etwas handfester mögen, gibt es den superstarken CT5-V Blackwing mit Schaltgetriebe.

Blick nach links Cadillac CT5

Limousine Cadillac CT5

Zu den weiteren Attributen gehören ein angemessen geräumiger Innenraum, ein gutes Infotainment-System, optionale Massagesitze für die Vordersitze und ein gewisser Schwung beim Außendesign. Wo er vom typischen Weg der Luxuslimousine abweicht, kann das sogar positiv sein.

Ansicht von rechts Cadillac CT5

Ein solcher Aspekt ist die Preisgestaltung, die in diesem berauschenden Kontext angemessen ist. Das Basismodell ist eines der günstigsten in seiner Klasse. Selbst der leistungsstarke Blackwing ist im Vergleich zu Fahrzeugen wie dem BMW M5 ein Schnäppchen.

Rückansicht

Cadillac CT5 2023 Preisgestaltung

Die Palette der Premium-Mittelklasselimousine CT5 2023 beginnt mit der Luxury-Ausstattung und einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) von 37.695 $, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Premium Luxury und Sport liegen im unteren bis mittleren $40.000-Bereich.

Die Preise für den CT5-V beginnen bei 50.495 Dollar und erreichen die 91.000 Dollar für den CT5 2023 V-Series Blackwing. Voll ausgestattet könnte diese Hochleistungsvariante fast 115.000 $ erreichen. Allein die Karbon-Keramik-Bremsen kosten 9.000 Dollar.

In dem Bereich, der von weniger extremen Autos bevölkert wird, beginnt der Acura TLX bei etwa 38.000 $, und ein Lexus ES kostet etwa 41.000 $. Der Genesis G80 klettert auf 49.000 $. Und dann kommen wir in den deutschen Bereich, mit dem BMW 5er und der Mercedes-Benz E-Klasse, die im Bereich von 55.000 $ beginnen. Der Audi A6 liegt eher bei 56.000 Dollar.

Diese teutonischen Konkurrenten sind auch in der Lage, leistungsstarke Varianten zu entwickeln, wie den BMW M5, den Mercedes-AMG E 63 S und den Audi RS 6/RS 7, aber sie alle liegen bequem jenseits der 100.000-Dollar-Marke, ohne jegliche Optionen.

Den Cadillac CT5 2023 fahren

Dies ist eine Geschichte von vier Motoren. Der 235 PS starke 4-Zylinder-Motor in den ersten drei Ausstattungsniveaus kann trotz Turboaufladung nicht begeistern. Und das Fahrwerk ist eher auf Geschmeidigkeit als auf Gelassenheit getrimmt. Wer einen bequemen Caddie für entspanntes Fahren sucht, braucht nicht weiter zu suchen.

Käufer, die die Premium-Luxus-Ausstattung in Erwägung ziehen, sollten jedoch auch den als Option angebotenen 335-PS-V6 untersuchen. Das ist viel mehr von dem, was eine moderne Luxus-Mittelklasse-Limousine ausmacht, auch wenn die Federung nicht besser wird. Das geschieht mit dem optionalen adaptiven Fahrwerk in der Sport-Ausstattung. Aber ärgerlicherweise ist die Sport-Ausstattung nicht für den V6 geeignet.

Um den “Sweet Spot” eines besseren Fahrwerks mit mehr Leistung zu erreichen, muss man in den CT5-V einsteigen und den 360-PS-V6 für regelmäßige Übungen nutzen, was gar nicht so schwer sein wird.

Die Chancen stehen gut, dass sich die Käufer des CT5-V Blackwing aus einer anderen Richtung nähern. Nicht von den ruhigeren CT5 2023-Varianten aus, sondern nachdem sie sich Hochleistungsfahrzeuge wie den BMW M5, den Audi RS 6/RS 7 oder den Mercedes-AMG E 63 S angeschaut haben und rund 10.000 Dollar weniger ausgeben wollen – und trotzdem ein gut abgestimmtes adaptives Sportfahrwerk und einen aufgeladenen V8 mit gewaltigen 668 PS haben. Das ist der stärkste Cadillac, der je produziert wurde.

Einige Anhänger der 3-Pedal-Schaltung werden ihren Blackwing mit dem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe fahren. Das ist ihr gutes Recht, aber das 10-Gang-Automatikgetriebe, das in der gesamten Modellpalette serienmäßig ist, ist absolut in Ordnung und verhilft dem Auto zu einem schnelleren Sprint aus dem Stand auf 60 mph: 3,4 Sekunden anstelle von 3,6. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 mph.

Innenraumkomfort

Es ist das übliche Ärgernis bei Fahrzeugen von General Motors – enttäuschende Kunststoffe im Innenraum. Details wie diese sind in der Luxusklasse entscheidend. Das ist der Grund, warum Marken wie Audi und Mercedes-Benz auf dem Boulevard glaubwürdig sind, während Cadillac damit kämpft, das gleiche edle Licht zu bekommen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Andererseits bietet die Mittelklasselimousine CT5 2023 ein ordentliches Platzangebot und eine respektable Serienausstattung für das Geld. Die Beinfreiheit von 37,9 Zoll hinten wird nur vom Lexus ES übertroffen.

Blick in den Torpedoraum

Zu den netten Kleinigkeiten gehört die ausziehbare Kissenstütze für den Fahrersitz ab der Premium-Luxus-Ausstattung aufwärts. Und die Leichtmetallpedale in den Modellen Sport und V.

Innenansicht

Das Kofferraumvolumen von 11,9 Kubikmetern ist nicht so schön. Das ist einer der kleinsten in der Klasse, und die schmale Öffnung macht die Handhabung von großen Koffern unnötig kompliziert.

Äußeres Styling

Cadillac hat ein eigenes Styling, das nicht vom Audi-Minimalismus oder den übergroßen Kühlergrills von Lexus beeinflusst ist. Und das kann als positiv angesehen werden.

Dieses visuelle Vokabular passt gut zu der luxuriösen Mittelklasselimousine CT5 2023. Der Look ist edel und doch zurückhaltend. Obwohl die Zurückhaltung bei den V-Modellen mit ihren zusätzlichen aerodynamischen Teilen einer zusätzlichen Sportlichkeit weicht.

Neue Premium-Farben sind in diesem Jahr Radiant Red Tintcoat, Argent Silver Metallic und Midnight Steel Metallic.

Bevorzugte Eigenschaften

SUPER CRUISE
Diese optionale Funktion ist ein freihändiges adaptives Geschwindigkeitsregelsystem, das auf bestimmten Autobahnen funktioniert. Die Augen des Fahrers müssen immer eingeschaltet sein (kein Scrollen durch Instagram auf dem Telefon, zum Beispiel). Super Cruise kann auch sichere Fahrspurwechsel durchführen. Das funktioniert.

AKG-AUDIOSYSTEM
AKG ist bekannt für die Herstellung hochwertiger Mikrofone und Kopfhörer. Jetzt gibt es im 2023 CT5-V Blackwing ein AKG-Audiosystem für den Fall, dass der aufgeladene V8-Motor nicht musikalisch genug ist.

Standard-Ausstattung

Die erste Ausstattungsvariante der Premium-Mittelklasselimousine CT5 2023 trägt den Namen Luxury. Er verfügt über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer/Rückleuchten, Scheibenwischer mit Regensensor, Fernstart, schlüssellose Zugangs-/Zündfunktion, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrisch verstellbare Vordersitze, Kunstlederpolsterung und Parksensoren hinten.

Das Infotainment-System umfasst einen 10-Zoll-Touchscreen, kabellose Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Satellitenradio, einen USB-A-Anschluss, zwei USB-C-Anschlüsse, Wi-Fi, kabelloses Laden und neun Lautsprecher.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung, ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner, automatisches Fernlicht, Abstandsanzeige, Spurhalteassistent und ein Safety Alert Seat.

Werkseitige Optionen

Die nächsthöhere Ausstattungsvariante Premium Luxury bietet eine elektrisch verstellbare Lenksäule, Memory-Einstellungen, Ambiente-Beleuchtung im Innenraum, perforierte Ledersitze, einen adaptiven Tempomat und eine automatische Rückwärtsbremsung.

Die Sport-Ausstattung ist mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet und verfügt über eine Lederimitatpolsterung.

Die Ausstattungen Luxury, Premium Luxury und Sport sind mit beheizbaren Vordersitzen/Lenkrad, Navigation, einem Doppelglas-Schiebedach, größeren Leichtmetallrädern und einem Bose-Audiosystem mit 15 Lautsprechern ausgestattet.

Premium Luxury und Sport werden mit dem Super Cruise System für teilweises Selbstfahren angeboten. Sie qualifizieren sich auch für ein Technologie-Paket, das ein 12-Zoll-Digital-Display mit Fahrerinformationen und ein Head-up-Display umfasst (optional im CT5-V, serienmäßig im Blackwing).

Das Platinum-Paket bietet zusätzlich das Bose-Audiosystem, Semianilin-Lederausstattung, Navigation, Einparkhilfe und Massagesitze vorne. Und das Parking-Paket bietet einen Rückspiegel mit 360-Grad-Kamera und Rekorder, einen Fußgängerwarner und (natürlich) eine Einparkhilfe.

Die Sport-Ausstattung bietet ein V-Performance-Paket mit einem sportlich abgestimmten adaptiven Fahrwerk und einem mechanischen Sperrdifferenzial. Brembo-Bremsen und ein Lenkrad mit Wildlederimitat sind in dieser Ausstattungsvariante ebenfalls optional erhältlich.

Der CT5-V verfügt serienmäßig über ein elektronisches Sperrdifferenzial, ein adaptives Fahrwerk, Brembo-Bremsen und ein Bose-Audiosystem mit 15 Lautsprechern. Dieses Modell hat Anspruch auf Super Cruise, beheizte/belüftete/massierende Vordersitze und ein 360-Grad-Kamerasystem.

Die beiden letztgenannten Punkte gehören zur Standardausstattung des CT5-V 2023 Blackwing, der über ein sportlicheres Setup der adaptiven Aufhängung, ein AKG-Audiosystem mit 16 Lautsprechern und ein Training auf der Rennstrecke für Hochleistungsfahrer verfügt.

Diese Topversion verliert die Fernstartfunktion, den adaptiven Tempomat und die automatische Rückwärtsbremsung, wenn sie mit einem manuellen Getriebe ausgestattet ist. Auch die Super-Cruise-Funktion ist nicht verfügbar, wenn kein Automatikgetriebe vorhanden ist. Der Blackwing bietet außerdem Karbon-Keramik-Bremsen.

Motor und Getriebe

In den Versionen Luxury, Premium und Sport kommt ein aufgeladener 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor zum Einsatz, der 235 PS leistet und ein Drehmoment von 258 lb-ft entwickelt.

Die Premium-Luxusversion bietet außerdem die Option eines 3,0-Liter-V6-Motors mit Doppelturboaufladung, der 335 PS und ein Drehmoment von 405 lb-ft leistet. Derselbe V6 wird im CT5-V auf 360 PS gesteigert (identisches Drehmoment).

Das Nonplusultra des CT5 ist die Blackwing-Hochleistungslimousine der V-Serie, die von einem aufgeladenen 6,2-Liter-V8 mit mächtigen 668 PS und 659 Nm angetrieben wird.

Die meisten Versionen des CT5 2023 verfügen über ein 10-Gang-Automatikgetriebe, der Blackwing ist jedoch serienmäßig mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet – das 10-Gang-Automatikgetriebe ist hier optional.

Der Hinterradantrieb (RWD) ist die Standardkonfiguration. Allradantrieb (AWD) wird mit den 4-Zylinder- und 6-Zylinder-Motoren angeboten. Nicht mit dem Blackwing.

Die CT5-Modelle benötigen durchgängig Superbenzin. Die Schätzungen der EPA (Environmental Protection Agency) zum Kraftstoffverbrauch beziehen sich auf das Jahr 2022, aber die Werte für 2023 dürften die gleichen sein.

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (Luxury, Premium Luxury, Sport)
235 Pferdestärken bei 5.000 U/min
258 lb-ft Drehmoment bei 1.500-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 23/33 mpg (RWD), 22/30 mpg (AWD)

3,0-Liter-V6-Motor mit Doppelturboaufladung (Premium Luxury opt.)
335 Pferdestärken bei 5.400 U/min
405 lb-ft Drehmoment bei 2.350-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/27 mpg (RWD), 18/26 mpg (AWD)

3,0-Liter-V6-Motor mit Doppelturboaufladung (CT5-V)
360 Pferdestärken bei 5.400 U/min
405 lb-ft Drehmoment bei 2.350-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 18/27 mpg (FWD), 18/26 mpg (AWD)

6,2-Liter-V8-Kompressormotor (CT5-V Blackwing)
668 Pferdestärken bei 6.500 U/min
659 lb-ft Drehmoment bei 3.600 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 13/21 mpg (manuell), 13/22 mpg (automatisch)

Video

FAQ Cadillac CT5
Wie viel kostet ein Cadillac CT5 2023?
Ist der Cadillac CT5 2023 zuverlässig?
Wie lange halten die Cadillac CT5 2023 Modelle?

Auch von Cadillac 2023

Cadillac XT6 2023 / Cadillac CT4 2023 / Cadillac XT5 2023 / Cadillac XT4 2023Cadillac Escalade 2023 / Cadillac LYRIQ 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Cadillac CT5 2023?
Die Preise beginnen recht günstig bei 37.695 Dollar für die Luxus-Ausstattung der CT5 2023 Limousine und reichen bis zu 90.995 Dollar für die aufgeladene 668-PS-Hochleistungs-Sportmaschine V-Series Blackwing.
Ist der Cadillac CT5 2023 zuverlässig?
Die zuverlässigsten Luxusautos kommen in der Regel von Lexus und Acura. Aber die Mittelklasse-Limousine CT5 2023 sollte in dieser Hinsicht zumindest durchschnittlich sein.
Wie lange halten die Cadillac CT5 2023 Modelle?
Cadillacs sind im Allgemeinen dafür bekannt, dass sie 150.000 oder sogar 200.000 Meilen durchhalten. Mit regelmäßiger Wartung und einem vorsichtigen rechten Fuß, sollte die CT5 2023 Luxus-Mittelklasse-Limousine in der Lage sein, diesem Drehbuch zu folgen.