Chevrolet Tahoe 2023 Bewertung

Chevrolet Tahoe 2023

Es spricht immer noch viel für große SUVs auf Lkw-Basis, wie den Chevrolet Tahoe 2023. Sie sind robust und können erhebliche Zuglasten bewältigen, und sie bieten viel Platz für große Familien.

Ansicht von der linken Seite Chevrolet Tahoe

Geländewagen Chevrolet Tahoe

Der Tahoe basiert auf der Leiterrahmenkonstruktion des Chevy Silverado Pickup und verfügt über drei seiner Motoren – zwei V8-Motoren und einen Turbodiesel-Reihenmotor. Glauben Sie aber nicht, dass dieser Chevrolet in irgendeiner Weise ein rauer Fahrer ist. Er ist herrlich komfortabel.

Ansicht von der rechten Seite Chevrolet Tahoe

Die Tahoe-Variante mit langem Radstand und noch mehr Laderaum, der Chevy Suburban 2023, wird separat vorgestellt.

Rückansicht

Preise für den Chevrolet Tahoe 2023

Die Preise beginnen bei 52.000 Dollar für die LS-Version des Tahoe 2023, einem dreireihigen SUV in voller Größe. Weitere Ausstattungsvarianten sind LT, RST, Z71 (mit serienmäßigem Allradantrieb), Premier und High Country. Eine gut ausgestattete Topversion könnte bis zu 80.000 $ kosten.

Diese Zahlen sind ähnlich wie der Rest der Klasse, mit dem Nissan Armada etwas niedriger und der GMC Yukon, Ford Expedition, und die neue für Toyota Sequoia 2023 ein bisschen teurer.

Den Chevrolet Tahoe 2023 fahren

Verschiedene Versionen des Tahoe 2023 Full-Size-SUV bieten die Magnetic Ride Control-Federung oder eine adaptive Luftfederung, aber auch die normale Einstellung ist komfortabel und gut abgestimmt. Eine lange Reise in einem Tahoe ist etwas, das man eher genießt als erträgt.

Jeder der beiden verfügbaren V8-Motoren erledigt diese Aufgabe, und jeder ist stark genug, um sich nicht überfordert zu fühlen. Und der optionale Dieselmotor mit Turbolader sorgt für mehr Schub im unteren Drehzahlbereich und einen geringeren Kraftstoffverbrauch – ideal für Bergstraßen.

Der Z71 verfügt serienmäßig über ein 4-Rad-Antriebssystem (4WD) mit einem Verteilergetriebe für den unteren Bereich. Zur Ausstattung gehören außerdem geländegängige Reifen und ein zusätzlicher Unterbodenschutz. Sollten die Besitzer dem Ruf der unbefestigten Wildnis folgen, beträgt die Bodenfreiheit des Tahoe 8 Zoll bzw. 10 Zoll mit der Luftfederung.

Super Cruise ist eine neue Option für die Topausstattungen Premier und High Country. Dabei handelt es sich um ein freihändiges und fußfreies, teilweise selbstfahrendes System, das auf bestimmten Autobahnen funktioniert, deren Zahl mit der Aufnahme weiterer Straßen in die Datenbank des Navigationssystems wächst.

In der Theorie ist das alles gut. In der Praxis könnte die weltweite Chip-Knappheit (vielen Dank, Covid) eine späte Verfügbarkeit bedeuten.

Komfort im Innenraum

Eine der wenigen Optionen in der Grundausstattung LS ist eine 3-Personen-Sitzbank für die vordere Reihe, die den Tahoe 2023 SUV zu einem 9-Sitzer macht. Die LT-, RST- und Z71-Versionen bieten Platz für acht Personen, mit einem optionalen Paar Kapitänssitze für die zweite Reihe, die die Gesamtzahl der Passagiere auf sieben reduzieren. Die Modelle Premier und High Country verfügen serienmäßig über diese Sitze und sind daher ausschließlich 7-Sitzer.

Blick in den Torpedoraum

Diese teuersten Ausstattungen verfügen über eine elektrisch bewegliche Mittelkonsole mit einem Hub von 10 Zoll von vorne nach hinten. Sie bietet sicheren Stauraum, Becherhalter und eine verschiebbare Armlehne. In den unteren Ausstattungslinien ist sie ebenfalls optional, außer beim LS.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Jeder Tahoe hat einen geräumigen Innenraum. Die Beinfreiheit in der verschiebbaren zweiten Reihe beträgt maximal 42 Zoll, in der dritten Reihe 34,9 Zoll. Der Laderaum ist ebenfalls großzügig bemessen und reicht von 25,5 bis 122,9 Kubikfuß.

Innenansicht

Äußeres Styling

Mit einer Länge von 17,5 Fuß hat der Tahoe 2023 Full-Size-SUV die gleiche Grundfläche (Reifenabdruck?) wie der Ford Expedition. Er ist groß. Schaulustige könnten denken, dass es eine Sonnenfinsternis gibt, aber eine Sonnenfinsternis braucht länger, um zu vergehen.

Der LS und der LT haben 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, der Z71 und der Premier tragen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, die für die unteren Ausstattungen optional erhältlich sind, und die High Country-Modelle fahren auf 22-Zoll-Leichtmetallfelgen (optional für den Premier). Der LS ist außerdem serienmäßig mit seitlichen Trittbrettern ausgestattet, die beim Z71 zugunsten einer optimalen Bodenfreiheit weggelassen werden.

Zu den Änderungen in diesem Jahr gehört ein schwarzer Kühlergrill, der für die Ausstattungslinien LS, LT, RST und Premier erhältlich ist und das Wort Chevrolet” in Großbuchstaben anstelle des üblichen Logos trägt. Neue Lackierungen für 2023 sind Silver Sage Metallic, Sterling Gray Metallic und Radiant Red Tintcoat.

Bevorzugte Eigenschaften

SERIENMÄSSIGE DRAHTLOSE APPLE CARPLAY/ANDROID AUTO
Die Möglichkeit, ein Smartphone mit dem Infotainmentsystem eines Fahrzeugs zu verbinden, ist großartig, wird aber heutzutage als selbstverständlich angesehen. Der Chevy Tahoe 2023 geht noch einen Schritt weiter, indem er auf eine Kabelverbindung verzichtet, so dass die Benutzer ihre Telefone in der Tasche oder im Portemonnaie lassen können.

FAHRER-INFORMATIONSZENTRUM
Dieses 12,3-Zoll-Digitaldisplay gehört in der LT-Ausstattung zur Standardausstattung und ergänzt den 10,2-Zoll-Infotainment-Touchscreen, der ebenfalls in dieser Ausstattungsvariante enthalten ist.

Serienmäßige Ausstattung

Es gibt einige Kritikpunkte an der Verfügbarkeit bestimmter Funktionen im Tahoe 2023 Full-Size-SUV. So müssen sich Käufer beispielsweise für eine der beiden höchsten Ausstattungen entscheiden, um den adaptiven Tempomat nutzen zu können. Aber wir wollen nicht voreilig sein.

Als Einstiegsmodell verfügt die LS-Version noch über eine anständige Serienausstattung. Dazu gehören LED-Scheinwerfer/Tagfahrlicht/Rückleuchten, Scheibenwischer mit Regensensor, beheizbare Außenspiegel, Fernstart, schlüsselloser Zugang/Zündung, elektrisch verstellbare Vordersitze, Stoffpolsterung, Lederlenkrad, 3-Zonen-Klimaautomatik, programmierbarer Teen Driver-Schlüssel, Parksensoren vorne/hinten, Erinnerungsfunktion für die Rücksitze und ein Paar 120-Volt-Steckdosen.

Kabelloses Apple CarPlay/Android Auto gehört ebenso zur Serienausstattung wie ein 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen, Wi-Fi, Satellitenradio, Bluetooth und sechs USB-Anschlüsse (einschließlich eines USB-C-Anschlusses vorne).

Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung sowie automatisches Fernlicht und Spurhalteassistent.

Werkseitige Optionen

So gut die LS-Ausstattung auch ausgestattet ist, die Entscheidung für das LT-Modell ist immer noch eine kluge Entscheidung – solange es die Finanzen erlauben. Es bietet nicht nur mehr Optionen als der LS, sondern auch zusätzliche technische Funktionen wie einen 10,2-Zoll-Infotainment-Touchscreen, ein 12,3-Zoll-Display mit digitalen Fahrerinformationen, Navigation, kabelloses Aufladen von Mobiltelefonen, ein Bose-Audiosystem mit 9 Lautsprechern und Kompatibilität mit Google Assistant.

Weitere Ausstattungsmerkmale der LT-Ausstattung sind beheizbare Vordersitze, Memory-Einstellungen für den Fahrersitz, eine Freisprecheinrichtung für die Heckklappe, ein selbstabblendender Rückspiegel und ein Universal-Garagentoröffner.

Das RST-Modell besteht im Wesentlichen aus kosmetischen Änderungen, bietet aber ein Sport-Performance-Paket, das den größeren V8-Benzinmotor und ein adaptives Fahrwerk beinhaltet.

Der Z71 verfügt serienmäßig über Allradantrieb und Geländereifen, hat aber auch den größeren V8 und die adaptive Aufhängung auf seiner Optionsliste.

In der LT-, RST- und Z71-Zone sind viele Optionen erhältlich. Dazu gehören ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarnung (auch für den LS erhältlich), ein elektrisch verstellbares/beheiztes Lenkrad, beheizbare Außensitze in der zweiten Reihe und ein 360-Grad-Kamerasystem.

Die meisten dieser Extras sind in der Premier-Ausstattung serienmäßig, die außerdem ein Bose-System mit 10 Lautsprechern, den Safety Alert Seat, beheizte/belüftete Vordersitze und die adaptive Federung umfasst. Der High Country verfügt über das 360-Grad-Kamerasystem, ein Head-up-Display, einen Rückspiegel, einen Fußgängerwarner und den größeren V8-Motor.

Premier und High Country haben Super Cruise, einen adaptiven Geschwindigkeitsregler, ein Panorama-Schiebedach, elektrisch ausfahrbare Trittbretter und eine Luftfederung (auch für den Z71 erhältlich) auf ihrer Optionsliste.

Motor und Getriebe

Der Basismotor des Tahoe SUV 2023 ist ein 5,3-Liter-V8 mit Saugmotor (keine Turbos oder ähnliches), der 355 PS und 383 lb-ft Drehmoment leistet. Für dieses Aggregat ist Normalbenzin ausreichend.

Die Ausstattungslinien RST, Z71 und Premier bieten die Option eines 6,2-Liter-V8 mit 420 PS und 460 lb-ft Drehmoment. Dieser Motor ist auch in der Top-Ausstattung High Country Standard. In diesem Fall wird Superbenzin empfohlen.

Eine weitere Option für alle Ausstattungen außer dem Z71 ist ein turbogeladener 3,0-Liter-Diesel-Reihenmotor mit 277 PS und dem gleichen Drehmoment wie der größere V8.

Alle drei Motoren sind mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe verbunden. Der Hinterradantrieb (RWD) ist Standard, der Allradantrieb (4WD) steht auf der Optionsliste oder ist beim Z71 Standard.

Die Kraftstoffverbrauchsschätzungen der EPA (Environmental Protection Agency) beziehen sich auf das Jahr 2022, die Werte für 2023 dürften jedoch die gleichen sein.

5,3-Liter-V8-Motor
355 Pferdestärken bei 5.600 U/min
383 lb-ft Drehmoment bei 4.100 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 15/20 mpg (RWD & 4WD)

6,2-Liter-V8
420 Pferdestärken bei 5.600 U/min
460 lb-ft Drehmoment bei 4.100 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 14/20 mpg (RWD), 14/19 mpg (4WD)

3,0-Liter-Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Turbolader
277 Pferdestärken bei 3.750 U/min
460 lb-ft Drehmoment bei 1.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 21/28 mpg (RWD), 20/26 mpg (4WD)

Video

FAQ Chevrolet Tahoe
Wie viel kostet ein Chevrolet Tahoe 2023?
Ist der Chevrolet Tahoe 2023 ein guter SUV?
Wie viel kann ein Chevrolet Tahoe 2023 ziehen?

Auch von Chevrolet 2023

Chevrolet Malibu 2023 / Chevrolet Spark 2023 / Chevrolet Blazer 2023 / Chevrolet Colorado 2023 / Chevrolet Camaro 2023 / Chevrolet Traverse 2023 / Chevrole Equinox 2023 / Chevrolet Silverado 2023 / Chevrolet Trailblazer 2023 / Chevrolet Suburban 2023 / Chevrolet Bolt EUV 2023 / Chevrolet Corvette 2023 / Chevrolet Captiva 2023 / Chevrolet Trax 2023 / Chevrolet Bolt EV 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Wie viel kostet ein Chevrolet Tahoe 2023?
Der Tahoe 2023 Full-Size-SUV beginnt bei 52.000 Dollar und geht bis zu 75.600 Dollar für die Top-Ausstattung High Country mit Allradantrieb.
Ist der Chevrolet Tahoe 2023 ein guter SUV?
Der Tahoe 2023 bietet Platz für bis zu neun Insassen, eine große Auswahl an Motoren, modernste Technik und Komfort zum Kilometerfressen und ist damit ein großartiger Full-Size-SUV mit drei Reihen.
Wie viel kann ein Chevrolet Tahoe 2023 ziehen?
Mit der richtigen Ausstattung, zu der auch der serienmäßige 5,3-Liter-V8-Motor gehört, kann der Tahoe SUV 2023 bis zu 8.400 Pfund ziehen.