Chrysler Pacifica 2023 Bewertung

Chrysler Pacifica 2023

Der Chrysler Pacifica 2023 Minivan ist wirklich eine Erweiterung des Familienhauses. Er bietet komfortablen Platz für eine große Familie. Oder etwas weniger bequeme Sitze für seine maximal acht Insassen.

Ansicht von der rechten Seite Chrysler Pacifica

Minivan Chrysler Pacifica

Er bietet Dinge wie TV-Streaming (neu in diesem Jahr), Apps, Wi-Fi, drahtlose Kopfhörer, Aufladen von Geräten, Stauraum, Staubsauger, Steckdose, 10 Becherhalter und ein hohes Maß an Schutz. Angetrieben wird das Ganze von einem robusten V6-Motor, der optional auch mit Allradantrieb erhältlich ist.

Ansicht von der rechten Seite Chrysler Pacifica

Zugegeben, einige Käufer werden immer noch einen dreireihigen Geländewagen in Betracht ziehen, aber der Vorteil eines Minivans ist, dass er leichter ein- und auszusteigen ist. Und die Hersteller haben bei der Entwicklung ihrer Minivans auf die richtigen Details geachtet, die Eltern und Kinder gleichermaßen ansprechen.

Rückansicht

Der Chrysler Pacifica 2023 Hybrid wird separat vorgestellt.

Rückansicht Gepäckraum

Chrysler Pacifica 2023 Preise

Die Preise für den Chrysler Pacifica 2023 beginnen bei 37.095 $, zuzüglich 1.495 $ Reisekosten. Das gilt für die frontgetriebene Touring-Version.

Als Touring L-Modell beginnt der Pacifica bei 40.465 $ (FWD) oder 43.460 $ (AWD).

In der Limited-Ausstattung beginnt der Pacifica 2023 bei 49.145 Dollar (FWD) bzw. 51.940 Dollar (AWD).

Die Pinnacle-Ausstattung beginnt bei 53.300 $ mit Allradantrieb und 56.095 $ mit Allradantrieb. Die meisten Annehmlichkeiten sind beim Pacifica bereits serienmäßig, so dass ein paar kleinere Optionen den Preis nicht wesentlich in die Höhe treiben werden.

Dennoch startet der Chrysler Pacifica 2023 mit einem Nachteil gegenüber dem günstigeren Honda Odyssey (ab knapp über 32.000 $), dem Toyota Sienna (ca. 35.000 $) und dem neuen Kia Carnival (ebenfalls knapp über 32.000 $) für 2022. Sowohl Honda als auch Toyota haben einen höheren Wiederverkaufswert als der Pacifica, und es würde uns nicht wundern, wenn der faszinierende Carnival auch so abschneiden würde. Der Sienna ist der einzige Konkurrent, der Allradantrieb bietet.

Den Chrysler Pacifica 2023 fahren

Wenn die Kinder alles tun, um die Erwachsenen in den Wahnsinn zu treiben, tut der Pacifica 2023 viel, um Ruhe zu schaffen. Er ist einfach zu fahren, mit guter Sicht nach außen und der erhöhten Sitzposition, die so viele Menschen lieben.

Höhere Ausstattungen erleichtern auch das Einparken, denn sie bieten Abstandssensoren an beiden Enden und ein 360-Grad-Kamerasystem sowie eine Selbsteinparkfunktion für parallele und senkrechte Parklücken. Aber viele Sicherheitsfunktionen sind bereits in der untersten Ausstattungsstufe enthalten, was lobenswert ist.

Der Motor ist stark genug für die meisten Situationen, in die ein Minivan geraten kann, und der Pacifica hat eine Anhängelast von 3.600 Pfund. Das ist für diese Klasse hervorragend. Es ist ein Allradantriebssystem erhältlich, das großen Familien in winterlichen Regionen eine größere Auswahl als SUV/Crossover bietet.

Innenraumkomfort

Eine Neuerung des Pacifica 2023 ist ein Innenraumfilter, der 95 % der Partikel auffängt. Das bedeutet Bakterien, Pollen und andere Allergene. Das ist eine weitere Verteidigungslinie gegen die große, böse Welt da draußen.

Blick in den Torpedoraum

In der Standardausführung bietet der Chrysler Pacifica acht Sitzplätze (sieben mit Allradantrieb), wobei in der dritten Sitzreihe ausreichend Platz für durchschnittlich große Erwachsene vorhanden ist. In der Pinnacle-Ausstattung gibt es in der zweiten Reihe zwei Kapitänssessel, so dass die Zahl der Insassen auf sieben sinkt. Uns gefallen die niedrige Einstiegshöhe und die serienmäßigen elektrischen Seitenschiebetüren für einen einfachen Zugang.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Die Sitze sind bequem und eine FamCam-Innenraumkamera ist erhältlich, um die Insassen im Auge zu behalten. Wem das zu teuer ist, für den gibt es in der Standardausführung neben dem üblichen Rückspiegel noch einen konvexen “Konversationsspiegel”.

Innenansicht

Hinter der dritten Sitzreihe befindet sich ein geräumiger Gepäckraum von 32,3 Kubikmetern, der sich auf ein Maximum von 140,5 Kubikmetern erweitert, wenn die zweite und dritte Sitzreihe nicht mehr im Bild sind. Das ist allerdings immer noch nicht ganz so geräumig wie beim Honda Odyssey.

Äußeres Styling

Fahrzeuge wie der Pacifica 2023 werden nicht umsonst als Minivans bezeichnet. Ihre Aufgabe ist es nicht, das Charisma des Fahrers zu unterstreichen. Sie müssen geräumige Unterkünfte und Gepäckraum für bis zu acht Insassen bieten. Wenn das bedeutet, dass er nicht das schnittigste Auto der Stadt ist, dann kann man ihm das nachsehen.

Die Pinnacle-Ausstattung ist mit 20-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet, die für die unteren Ausstattungslinien optional erhältlich sind, aber die Fahrqualität beeinträchtigen können. Machen Sie also eine kurze Probefahrt, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Bevorzugte Eigenschaften

STOW ‘N GO
Anstatt die schweren und unhandlichen Sitze aus der zweiten und dritten Sitzreihe auszubauen, wenn die Ladekapazität erhöht werden muss, können die Sitze mit diesem ausgeklügelten System zusammengeklappt und im Boden verstaut werden. Bleiben die Sitze an ihrem Platz, entsteht unter der zweiten Reihe ein nützlicher Stauraum.

UCONNECT THEATER FAMILIENGRUPPE
Dieses Unterhaltungssystem für die Rücksitze, das im Pinnacle-Modell serienmäßig und in anderen Modellen für rund 3.000 US-Dollar optional erhältlich ist, umfasst unter anderem einen Blu-ray-Player, eine Innenraumkamera, Wi-Fi, eine Freisprecheinrichtung für die seitlichen Schiebetüren und die Heckklappe, einen Staubsauger, beheizbare Sitze in der zweiten Reihe, eine 115-Volt-Haushaltssteckdose und – neu für 2023 – Amazon Fire TV für Auto mit Apps. Die Beifahrer können Amazon Fire TV auf dem Infotainment-Display sehen, wenn das Fahrzeug geparkt ist.

Serienmäßige Ausstattung

Elektrisch öffnende Seitentüren und eine elektrische Heckklappe gehören zur Grundausstattung des Touring. Diese Version des Pacifica 2023 ist außerdem mit schlüssellosem Zugang/Zündung, Fernstart, Drei-Zonen-Klimaautomatik, 8-fach elektrisch verstellbarem Fahrersitz, aktiver Geräuschunterdrückung (leider funktioniert sie nicht bei Menschen), klappbaren/verstaubaren Sitzen in der zweiten und dritten Reihe und einem selbstabblendenden Spiegel mit Garagentor-Fernbedienung ausgestattet.

Wenn wir unsere kostbaren Kürbisse transportieren, ist Sicherheit das A und O. Chrysler stattet den Pacifica mit einem Auffahrwarner, einem Toter-Winkel-Warner, hinteren Parksensoren, einem adaptiven Tempomat, einem Spurhalteassistenten, Scheibenwischern mit Regensensor, einer Berganfahrhilfe und automatischem Fernlicht aus. Außerdem gibt es eine Reihe von Airbags.

Wenn es an der Zeit ist, “The Wheels On The Bus” über die Stereoanlage abzuspielen, übernimmt das ein großzügig bemessener 10,1-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit einer 6-Lautsprecher-Audioanlage. Dieses System verfügt außerdem über eine drahtlose Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Amazon Alexa-Kompatibilität, zwei USB-Anschlüsse, Bluetooth und Satellitenradio.

Werkseitige Optionen

Trotz der guten Serienausstattung des Pacifica 2023 wären wir geneigt, etwa 3.000 Dollar mehr für die Touring L-Ausstattung auszugeben. Das würde perforierte Ledersitze, beheizte Vordersitze, ein beheiztes und mit Leder ummanteltes Lenkrad, Sonnenblenden für die beiden hinteren Sitzreihen, eine schönere Mittelkonsole mit beleuchteten Becherhaltern und eine Selbsteinparkhilfefunktion bedeuten.

Ein größerer finanzieller Sprung ist es zur allradgetriebenen Limited-Version, die außerdem ein 3-Scheiben-Panoramadach, eine freihändige Bedienung der seitlichen Schiebetüren und der Heckklappe, Nappaleder-Sitzflächen, einen 8-fach elektrisch verstellbaren Beifahrersitz, beheizte/belüftete Vordersitze, beheizte Sitze in der zweiten Reihe, kabelloses Laden, Navigation, kabellose Smartphone-Integration und einen Staubsauger bietet.

Die Spitze des Pacifica 2023 ist die, ähm, Pinnacle-Ausstattung. Einige Ausstattungsmerkmale entsprechen eher denen einer Luxuslimousine, wie z. B. gesteppte Nappalederpolsterung, Lendenwirbelkissen für die zweite Sitzreihe, Innenraumkamera (mit geteiltem Display und einer “Zoom-to-Seat”-Funktion), Rücksitz-Entertainment-System und ein Harman-Kardon-Audiosystem mit 19 Lautsprechern.

Das Touring-Modell hat keinen Anspruch auf das komplette Entertainment-Paket für die Rücksitze mit Amazon Fire TV. Die Ausstattungslinien Touring und Touring L haben jedoch Anspruch auf Allradantrieb, größere Leichtmetallräder, Trittbretter und ein Doppelglas-Schiebedach. Der Pacifica bietet bis zu 12 USB-Anschlüsse, einschließlich USB-C. Die Limited-Ausstattung kann auch mit einem Großteil der Serienausstattung des Pinnacle bestellt werden.

Motor und Getriebe

Die Nicht-Hybrid-Variante des Pacifica 2023 verfügt über einen 3,6-Liter-V6-Motor, der mit Normalbenzin 287 PS leistet. Das ist genug Kraft, um einen Minivan voller Menschen und deren Sachen mit relativer Leichtigkeit bergauf und über Autobahnen zu bewegen.

Er ist mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe verbunden, das zu einem guten Kraftstoffverbrauch beiträgt: 28 mpg auf der Autobahn, was dem Honda Odyssey entspricht. Der Frontantrieb (FWD) ist die Standardausstattung. Allradantrieb (AWD) ist für die beiden unteren Ausstattungen optional, für die beiden oberen serienmäßig.

Der Motor verfügt über eine Stopp-/Restart-Funktion, die im Leerlauf ein wenig Kraftstoff spart. Wenn der Fahrer sich durch den Neustart gestört fühlt, kann er ihn abschalten.

3,6-Liter-V6
287 Pferdestärken bei 6.400 U/min
262 lb-ft Drehmoment bei 4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/28 mpg (FWD), 17/25 mpg (AWD)

Video

FAQ Chrysler Pacifica
Wie viel kostet ein Chrysler Pacifica 2023?
Wie lange ist ein Chrysler Pacifica 2023?
Hat der Chrysler Pacifica 2023 einen Allradantrieb?

Auch von Chrysler 2023

Chrysler 300 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Chrysler Pacifica 2023?
Die Preise beginnen bei $37.095 und reichen bis zu $58.000 für die Pinnacle-Version mit Allradantrieb und Premium-Lackierung. Der Abschnitt über die Preise in diesem Bericht bietet ein detaillierteres Bild und zeigt, wie viel die Konkurrenz kostet.
Wie lange ist ein Chrysler Pacifica 2023?
Er ist insgesamt 17 Fuß lang. Das ist lang genug für viel Platz im Innenraum und sollte trotzdem in die meisten Garagen passen.
Hat der Chrysler Pacifica 2023 einen Allradantrieb?
Der Allradantrieb wird in den beiden unteren Ausstattungslinien als Option angeboten und ist in den beiden oberen Ausstattungslinien serienmäßig.