Ford F150 2023 Bewertung

Ford F150 2023

Der Ford F150 2023 Lightning ist ein rein elektrisch angetriebener Pickup der Oberklasse. Ja, eine batteriebetriebene Version des hoch angesehenen, äußerst leistungsfähigen und sehr erfolgreichen F-150.

Ansicht von der linken Seite Ford F150

Pick-up-Truck Ford F150 2023

Der Einstiegspreis von knapp unter 40.000 Dollar gilt für die Basisversion Pro, die als Arbeitstruck ausgelegt ist. Die meisten Leute werden mindestens die nächsthöhere XLT-Ausstattung haben wollen, die ab knapp 53.000 Dollar vor Optionen und dem Fahrpreis zu haben ist.

Ansicht von der rechten Seite Ford F150

Im Vergleich zu seinen regulären Stallgefährten gibt es beim neuen F-150 Lighting nicht ganz so viele Kombinationsmöglichkeiten. Es gibt nur eine Kabine, eine Super Crew mit vier richtigen Türen und fünf Sitzplätzen. Und eine Bettlänge: 5,6 Fuß (67,1 Zoll).

Rückansicht

Er wird in einer speziellen Anlage im Ford-Werk Rouge gebaut, dessen Konstruktions- und Produktionsprozesse auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Sogar die Gabelstapler werden mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betrieben. Für die Batterien und Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs gilt eine Garantie von acht Jahren oder 100.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt.

Die übrigen Modelle des Ford F-150 202 werden separat vorgestellt.

Preisgestaltung des Ford F-150 2023

Der F-150 2023 Lightning beginnt in der Basisversion Pro mit der Standard-Reichweitenbatterie und hat einen empfohlenen Verkaufspreis (MSRP) von 39.974 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anfahrt. Die Auslieferungen beginnen im Frühjahr 2022.

Der F-150 Lightning XLT mit zusätzlichen Komfort- und Technikfunktionen beginnt bei 52.974 US-Dollar. Die Lightning-Reihe endet mit der Platinum-Ausstattung für 90.474 Dollar, die mit Ausnahme der Max Recline-Sitze praktisch alles enthält, was dieser Elektro-Lkw zu bieten hat.

Die Welt der Elektro-Pickups ist gerade erst zum Leben erwacht. Der Tesla Cybertruck beginnt bei etwa 40.000 $. Der GMC Hummer EV Pickup scheint sich auf einem anderen Niveau zu bewegen. Das erste Modell, das auf den Markt kommt, hat 1.000 Pferdestärken und kostet etwa 113 000 $. Eine Handvoll Start-ups wie der Lordstown Endurance und der Rivian R1T sehen im Vergleich zum Hummer vernünftiger aus – mit Preisen um die 63 bzw. 79 Tausend Dollar.

Die meisten dieser Elektro-Lkw kommen für eine Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar in Frage. Mit Ausnahme des Cybertrucks, denn die Tesla-Verkäufe haben diese Schwelle überschritten. Darüber hinaus gibt es verschiedene staatliche Anreize.

Den Ford F-150 2023 fahren

Wie der Mustang Mach-E hat auch der neue elektrische F-150 Zugang zum FordPass-Netz von Ladestationen, das sich über die gesamte USA erstreckt und 63.000 Steckdosen umfasst – Tendenz steigend. Ford hat die geschätzte maximale Reichweite mit einer hypothetischen Nutzlast von 1.000 Pfund berechnet. Ein unbeladener F-150 2023 Lightning mit der Batterie mit verlängerter Reichweite kann mit einer einzigen Ladung 320 Meilen zurücklegen.

Das serienmäßige Allradsystem verfügt über die wählbaren Modi Normal, Sport, Off-Road und Tow/Haul. Unterfahrschutzplatten aus Metall bieten Schutz für den Unterboden.

Was ist die maximale Zuladung des F-150 Lightning? Sie liegt bei 2.235 Pfund. Dies wird mit der Batterie mit Standardreichweite erreicht. Die Batterie mit verlängerter Reichweite kann 1.800 Pfund bewältigen.

Innenraumkomfort

Wie bei den meisten Pickups reicht der Innenraum des F-150 2023 Lightning von einfach bis wunderbar. Die günstigste Pro-Ausstattung verfügt über Vinylpolsterung und manuell verstellbare Vordersitze.

Blick in den Torpedoraum

Eine Arbeitsfläche im Innenraum gehört ab der XLT-Ausstattung zur Standardausstattung, bei der der Schalthebel in die Mittelkonsole eingezogen und von einer ausgeklappten Armlehne abgedeckt wird, die einen perfekten Platz für einen Laptop bietet. Der Luxus steigt mit dem Preis, bis Sie schließlich in den Max Recline-Vordersitzen Platz nehmen, die sich um fast 180 Grad umklappen lassen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Sie sind ideal für alle, die ihre eigenen internen Batterien aufladen möchten, während der Ford F-150 Lighting an ein Ladegerät angeschlossen ist.

Innenansicht

Äußeres Styling

Es ist der F-150, den wir alle kennen und lieben, mit ein paar Änderungen. Ab der XLT-Ausstattung ist die auffälligste Änderung der LED-Streifen, der quer über die Motorhaube verläuft und die LED-Scheinwerfer miteinander verbindet. Ab der Ausstattungsvariante Lariat gibt es einen entsprechenden roten LED-Streifen an der Rückseite. Diese Lightning-Modelle haben auch ihre eigenen Kühlergrillbehandlungen.

Die bescheidene Pro-Ausstattung hat keine Trittbretter. Der XLT verfügt über feste Trittbretter in schwarzer Ausführung, und die beiden oberen Ausstattungsvarianten sind optional mit elektrisch versenkbaren Trittbrettern erhältlich.

Der Pro ist mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet, während der XLT mit 20-Zoll-Leichtmetallrädern in Dark Carbonized Gray erhältlich ist. Diese sind bei der Lariat-Ausstattung serienmäßig. Der Platinum ist mit 2-farbigen glänzenden Aluminium-/Schwarzfelgen in 22 Zoll ausgestattet.

Im Bett beträgt die Breite zwischen den hinteren Radkästen 50,6 Zoll, und eine Arbeitsfläche an der Heckklappe ist bei den beiden unteren Ausstattungen optional, bei den beiden oberen serienmäßig. Vorne wird der Lightning jedoch radikal.

Der vordere Kofferraum, der durch den elektrischen Antrieb des Lightning ermöglicht wird, fasst etwa 14 Kubikmeter. Er kann ein paar Golftaschen oder 400 Pfund Nutzlast aufnehmen und beherbergt verschiedene Steckdosen.

Bevorzugte Merkmale

ES IST EIN F-150
Dies ist eine bekannte Größe. Der F-150 ist seit Jahren das meistverkaufte Fahrzeug in den Vereinigten Staaten. Die derzeitige Generation hat eine aluminiumintensive Konstruktion. Ford hat viel Geld und Zeit in die Entwicklung gesteckt und ihn unter allen möglichen anspruchsvollen Bedingungen getestet.

ELEKTRISCH
Keine Auspuffemissionen und die Möglichkeit, Geräte über die Batterie des Fahrzeugs zu betreiben. Fällt das örtliche Stromnetz während des Ladevorgangs aus, kann das System die Stromrichtung umkehren und das Haus mit Strom versorgen. Durch den Wegfall des Verbrennungsmotors wird unter der Motorhaube ein großes, abschließbares und wetterfestes Staufach frei.

Standard-Ausstattung

In der Pro-Ausstattung umfasst die Serienausstattung des F-150 2023 Lightning eine Batterie mit Standard-Reichweite, ein elektrisches Verdeck, Vinylpolsterung, manuell verstellbare Vordersitze, zwei 120-Volt-Steckdosen im Innenraum sowie vier 120-Volt-Steckdosen und zwei USB-Anschlüsse im vorderen Kofferraum, die Teil des 2,4-Kilowatt-Pakets Pro Power Onboard sind (eine 9,6-kW-Version ist optional).

Die serienmäßigen Fahrerassistenzsysteme des Ford Co-Pilot360 2.0 werden in unserem Abschnitt über Sicherheitstechnologie näher erläutert. Das Infotainment-System verfügt über einen 12-Zoll-Touchscreen, verbesserte Spracherkennung, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Wi-Fi für bis zu 10 Geräte, Navigation und drahtlose Updates.

Die XLT-Ausstattung bietet einen 8-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz, Stoffpolsterung, Tastatureingabe und ein 360-Grad-Kamerasystem sowie die Möglichkeit, weitere Optionen zu erwerben.

Werkseitige Optionen

Sowohl die XLT- als auch die Lariat-Ausstattung sind für die Batterie mit verlängerter Reichweite qualifiziert, die beim Platinum Standard ist. Der XLT hat außerdem Anspruch auf Scheibenwischer mit Regensensor, beheizbare Vordersitze und einen adaptiven Tempomat.

Der Lariat bietet zusätzlich eine elektrische Heckklappe, LED-Box/Zonenbeleuchtung, Scheibenwischer mit Regensensor, beheizte/belüftete/ elektrisch verstellbare Vordersitze (10-Wege für den Fahrer, mit Memory-Einstellungen), Ledersitze, ein 9,6-Kilowatt-Pro-Power-Onboard-Setup, Ford Co-Pilot360 Assist 2.0 mit adaptivem Tempomat und einigen anderen Fahrerhilfen sowie einen 15,5-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit vertikaler Ausrichtung und ein Bang & Olufsen Audiosystem mit 9 Lautsprechern.

Lariat und Platinum sind mit versenkbaren Trittbrettern erhältlich. Der Lariat kann außerdem mit der Funktion “Phone As A Key” (der Lkw erkennt die Anwesenheit des Smartphones des Besitzers) sowie mit dem teilautonomen Fahrsystem Blue Cruise und einer Selbsteinparkfunktion bestellt werden.

Diese Extras gehören zur Standardausstattung des Platinum, der außerdem mit hochwertigerem Leder, massierenden Vordersitzen und einem Bang & Olufsen Audiosystem mit 19 Lautsprechern ausgestattet ist. Die Max Recline-Vordersitze sind eine Option, die nur für die Platinum-Ausstattung erhältlich ist.

Das Tow Technology-Paket umfasst eine Rückfahrkamera und eine intelligente Anhängerkupplung. Außerdem gibt es ein Max Trailer Tow-Paket mit 4-poliger/7-poliger Verkabelung und einer Anhängerkupplung der Klasse IV. Beides ist beim Platinum serienmäßig, bei den anderen Modellen optional.

Batterieleistung, Ladezeiten und Reichweite

Beide bestehen aus zwei quer eingebauten AC-Elektromotoren mit festem Magneten, einer für jede Achse, die serienmäßig ein Allradsystem bilden.

Der Unterschied liegt in der Leistung und der Reichweite. Eine Batterie mit Standard-Reichweite liefert 452 PS und 230 Meilen. Die Batterie mit verlängerter Reichweite liefert 563 PS und 320 Meilen. Beide haben ein mächtiges Drehmoment von 775 lb-ft.

Wie viel kann ein Ford F-150 Lightning ziehen? Mit der Batterie mit verlängerter Reichweite und dem Max Trailer Tow Package können Sie 10.000 Pfund ziehen. Die Batterie mit Standardreichweite und das gleiche Anhängerpaket können immer noch respektable 7.700 Pfund ziehen.

Die Lithium-Ionen-Batterie des Lkw wird am besten über Nacht an einem 240-Volt-Netz aufgeladen. Eine Gleichstrom-Schnellladestation mit 150 kW schafft es in weniger als 45 Minuten von 15 auf 80 Prozent Kapazität.

Die Environmental Protection Agency (EPA) hat noch keine Zahlen zum Meilen-pro-Gallone-Äquivalent (MPGe) berechnet, aber die offiziellen geschätzten Reichweiten der verschiedenen neuen Lighting-Pickups sind unten aufgeführt.

Zwei 3-Phasen-Wechselstrom-Elektromotoren mit festem Magneten (Batterie mit Standard-Reichweite)
452 Pferdestärken
775 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 76 MPGe/61 MPGe
Maximale Reichweite mit einer vollen Ladung: 230 Meilen

Zwei 3-Phasen-Festmagnet-AC-Elektromotoren (Batterie mit erweiterter Reichweite)
580 Pferdestärken
775 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 78 MPGe/63 MPGe
Maximale Reichweite mit einer vollen Ladung: 320 Meilen (Lariat ER), 300 Meilen (Platinum)

Video

FAQ Ford F150
Wie viel kostet ein Ford F-150 2023 Beleuchtung?
Wie lange dauert es, einen Ford F-150 2023 Lighting aufzuladen?
Ist der Ford F-150 2023 Lightning ein guter Lkw?

Auch von Ford 2023

Ford EcoSport 2023 / Ford Edge 2023 / Ford Escape 2023 / Ford Explorer 2023 / Ford Ranger 2023 / Ford Mustang 2023 / Ford Maverick 2023 / Ford Mustang Mach-E 2023 / Ford F250 2023 / Ford Bronco 2023 / Ford Expedition 2023 / Ford Kuga 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Ford F-150 2023 Beleuchtung?
Die Preise beginnen bei 39.974 $ und reichen bis zu 90.474 $. Das ist vor jeglichen staatlichen oder bundesstaatlichen Anreizen. Der Abschnitt über die Preisgestaltung in diesem Bericht geht noch weiter ins Detail und betrachtet die Kosten anderer neuer vollelektrischer Pickups.
Wie lange dauert es, einen Ford F-150 2023 Lighting aufzuladen?
An ein DC-Schnellladegerät angeschlossen, benötigt der F-150 Lightning nur 45 Minuten, um von 15 auf 80 Prozent Kapazität zu kommen. An einer 240-Volt-Anlage, die zu Hause installiert ist, kann das Aufladen einer Batterie mit großer Reichweite bis zu 14 Stunden dauern.
Ist der Ford F-150 2023 Lightning ein guter Lkw?
Mit einer respektablen Nutzlast und Anhängelast sowie einer Reichweite von bis zu 320 Meilen ist der F-150 2023 Lightning nicht nur ein guter Truck, sondern steht an der Spitze einer neuen Ära von Pickups. Lesen Sie diesen Bericht, um sich ein vollständiges Bild zu machen.