Ford Kuga 2023 Bewertung

Ford Kuga 2023

Der kompakte Crossover-SUV Ford Kuga 2023 wird weiterhin mit Front- oder Allradantrieb angeboten. Als Motorisierung stehen weiterhin ein turbogeladener 1,5-Liter-EcoBoost-3-Zylinder mit 180 PS oder ein optionaler EcoBoost-2,0-Liter-4-Zylinder mit 250 PS zur Wahl. Ein Kuga Hybrid und ein Kuga PHEV (Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug) sind ebenfalls weiterhin erhältlich.

Ansicht von der linken Seite Ford Kuga

SUV Ford Kuga

Der Escape Hybrid, der über einen 2,5-Liter-Benzinmotor und einen 88-kW-Elektromotor verfügt, erreicht in der Stadt bis zu 44 mpg. Der Escape PHEV mit einer 14,4-kWh-Batterie, die in etwa 3,5 Stunden vollständig aufgeladen werden kann, hat eine rein elektrische Reichweite von 37 Meilen. Die Gesamtreichweite des Escape PHEV beträgt über 500 Meilen.

Ansicht von der rechten Seite Ford Kuga

Der 5-sitzige Ford Kuga 2023 ist ein komfortabler und kultivierter Crossover-SUV mit moderner Konnektivität, einem guten Sicherheitspaket und angenehmen Fahrmanieren. Und mit seiner geräumigen Rückbank und den verschiedenen Antriebsarten gibt es einen Escape für viele verschiedene Käufer.

Konkurrenten für den Ford Escape gibt es viele. Der Toyota RAV4 und der Honda CR-V sind zwei der stärksten.

Ford Kuga 2023 Preisgestaltung

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) für den Ford Kuga 2023 beträgt 24.885 $, zuzüglich 1.245 $ für das Reiseziel. Es handelt sich um ein Modell mit Frontantrieb (FWD), das von einem aufgeladenen 1,5-Liter-3-Zylinder-Motor angetrieben wird. Mit Allradantrieb (AWD) beginnt der Ford Escape S im Jahr 2021 bei 26.385 US-Dollar.

Die Hybridmodelle beginnen mit dem Ford Kuga Sport. Dieser gasbetriebene/elektrische Kuga mit einem 2,5-Liter-Benzinmotor, einem integrierten Elektromotor und einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) beginnt bei 27.605 US-Dollar. Mit Allradantrieb beginnt der Ford Kuga 2023 Sport bei 29.105 Dollar.

Ein Ford Kuga 2023 Hybrid mit dem gleichen Antriebsstrang kostet 30.200 Dollar mit Allradantrieb und 31.700 Dollar mit Allradantrieb. Das Topmodell des Kuga Hybrid, der Titanium, beginnt bei 33.300 Dollar mit Frontantrieb und 34.800 Dollar mit Allradantrieb.

Der neue Ford Kuga PHEV ist in den Ausstattungsvarianten SE, SEL und Titanium erhältlich. Die Preise liegen bei 32.650 $, 35.510 $ bzw. 38.585 $. Alle Plug-in-Hybrid-Escapes, die eine rein elektrische Reichweite von 37 Meilen haben, sind mit Frontantrieb ausgestattet.

Den Ford Kuga 2023 fahren

Der Kuga 2023 ist mit einem 1,5-Liter-EcoBoost-Reihenmotor mit 180 PS und 190 lb-ft Drehmoment oder einem 2,0-Liter-EcoBoost-4-Zylinder, der 250 PS und 280 lb-ft Drehmoment erzeugt, erhältlich. Außerdem gibt es eine 2,5-Liter-Gas/Elektro-Hybridversion mit 200 PS und ein Plug-in-Hybridmodell mit ebenfalls 200 PS. Der Escape PHEV hat eine rein elektrische Reichweite von 37 Meilen.

Die Leistung des 2,0-Liter-EcoBoost-4-Zylinders ist hervorragend. Der Motor fühlt sich lebendig an, und das 8-Gang-Automatikgetriebe schaltet reibungslos, wenn man es erwarten kann. Es hat keine Probleme, den richtigen Gang für die jeweilige Fahrsituation zu finden. Und wenn Sie selbst schalten wollen, hat der Ford Kuga mit 2,0 Liter Hubraum Schaltwippen hinter dem Lenkrad.

Während wir große Fans des 2,0-Liter-4-Zylinders sind, sind wir von dem 1,5-Liter-3-Zylinder nicht so beeindruckt. Er fühlt sich etwas grob an, und es scheint immer so, als würde er härter arbeiten als der 2,0-Liter-Motor.

Das CVT in den Kuga-Hybridmodellen imitiert gut die Übersetzungsverhältnisse eines Automatikgetriebes, und wir sind froh, dass es nicht die Gummibandqualität und das Dröhnen hat, das wir bei anderen CVTs erleben. Die Kraft kommt im Escape Hybrid schnell an, und die regenerativen Bremsen fühlen sich natürlich an.

Ein weiterer positiver Aspekt ist die Tatsache, dass sich die fünf Fahrmodi des Escape spürbar unterscheiden: Normal, Eco, Sport, Slippery und Snow & Sand.

Die Unterbodenfederung dämpft Vibrationen und trägt zu einem angenehmen Fahrgefühl bei. Gleichzeitig ist der Kuga 2023 dank seiner ausgezeichneten Federungsdämpfung weit davon entfernt, auf einer kurvenreichen Straße zu schlampig zu sein.

Der Kuga PHEV verfügt übrigens über vier eigene Fahrmodi: Auto EV, der entscheidet, wann der Escape auf reinen Elektroantrieb umschaltet; EV Now, der den Benzinmotor ausschaltet; EV Later, der Batteriestrom für eine spätere Verwendung speichert (vielleicht für Fahrten in einer europäischen Stadt mit strengen CO2-Vorschriften); und EV Charge, der den Motor zum Aufladen der Batterie für eine spätere Verwendung nutzt.

Innenraumkomfort

Der Ford Kuga 2023 verfügt über ein einfaches, aber intuitiv gestaltetes Mittelkonsole mit einem ausgewogenen Verhältnis von Touchscreen-Bedienelementen und physischen Tasten. Die Rückbank bietet viel Beinfreiheit, auch wenn es für drei Erwachsene auf der anderen Seite eng werden könnte. Die neue umklappbare Mittelarmlehne im SEL mit zwei Getränkehaltern wird sehr geschätzt.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Die Vordersitze des Escape erweisen sich auf der Langstrecke als bequem, und die Sicht aus dem Fahrzeug ist gut, wenn auch durch die etwas dicken C-Säulen ein wenig beeinträchtigt. Im Fond ist genug Platz für vier Sätze Golfschläger, und der Drehschalter in der Mittelkonsole funktioniert gut.

Blick in den Torpedoraum

Äußeres Styling

Der Kuga 2023 sieht genauso aus wie das Modell 2023, d.h. er unterscheidet sich deutlich von den kastenförmigen früheren Generationen des kompakten SUV von Ford. Die Frontpartie sieht aus, als stamme sie von einem Kia oder einem Crossover-SUV aus dem europäischen Markt. Wie dem auch sei, es ist klar, dass die Aerodynamik eine große Rolle bei der Form des aktuellen Ford Escape gespielt hat, was zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs beiträgt. Sogar die Dachgepäckträger haben ein niedriges Profil, um den Windwiderstand zu verringern.

Beliebte Merkmale

VERSCHIEBBARE RÜCKSITZBANK
Der Ford Kuga 2023 verfügt über einen besonders geräumigen Sitz in der zweiten Reihe, der sich bis zu sechs Zentimeter nach vorne oder hinten verschieben lässt. Auf diese Weise können Sie die Beinfreiheit oder den Laderaum bevorzugen, je nachdem, was Sie am meisten benötigen.

DAS ESCAPE PHEV-MODELL
Die Plug-in-Hybridversion des Ford Escape beeindruckt uns mit einem EPA-Kraftstoffverbrauch von 100 MPGe und einer rein elektrischen Fahrreichweite von 37 Meilen. Mit einem 240-Volt-Ladegerät der Stufe 2 kann die 14,4-kWh-Batterie in etwa 3,5 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Standard-Ausstattung

Der Ford Kuga 2023 ist in der Basisversion mit dem 1,5-Liter-EcoBoost-3-Zylinder-Motor und einem 8-Gang-Automatikgetriebe mit Drehschalter ausgestattet. Zur Serienausstattung gehören 17-Zoll-Stahlräder, Stoffsitze, vordere Schalensitze, eine 6-Lautsprecher-Stereoanlage und Sync-Infotainment mit Bluetooth, Spracherkennung und bordeigenem Wi-Fi für bis zu 10 Geräte.

In der Ausstattungsstufe Kuga erhalten Sie einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, beheizbare Vordersitze, eine Klimaautomatik, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen adaptiven Tempomat und Apple CarPlay/Android Auto-Konnektivität. Der SE verfügt außerdem über beheizbare Seitenspiegel und eine Zündung per Knopfdruck.

Beim Kuga erhalten Sie weiterhin den 1,5-Liter-Motor, aber der 2,0-Liter-EcoBoost-Motor wird verfügbar. Zur SEL-Standardausstattung gehören ActiveX-Sitzbezüge aus Kunstleder, Sportschalensitze, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, eine fußbetätigte Freisprecheinrichtung und ein beheizbares Lederlenkrad.

Der Kuga Sport – mit einem Gas-/Elektro-Hybrid-Antriebsstrang mit einem effizienten 2,5-Liter-Vierzylinder-Motor, einem Elektromotor und einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) – verfügt über eine digitale 12,3-Zoll-Instrumententafel, ein lederbezogenes Lenkrad und eine aktive Geräuschunterdrückung.

Ein Ford Kuga Hybrid in der Top-Ausstattung Titanium ist – wenig überraschend – mit einer umfangreichen Serienausstattung versehen. Neben Ledersitzen, elektrisch verstellbaren Vordersitzen und einem Bang & Olufsen-Soundsystem mit 10 Lautsprechern verfügt der Escape Hybrid Titanium über einen adaptiven Tempomat, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und eine akustisch wirksame Verbundverglasung vorne.

Werkseitige Optionen

Zu den Optionen für den Ford Kuga 2023 gehören der Allradantrieb, der für alle Modelle außer den PHEVs erhältlich ist, und der 2,0-Liter-EcoBoost-Motor (für den SEL).

Zu den zahlreichen verfügbaren Paketen gehören ein Technologie-Paket ($1.050), ein Anhängerkupplungspaket der Klasse II ($495) und ein Kaltwetter-Paket ($645). Zu den bemerkenswerten Einzeloptionen gehören ein platzsparendes Reserverad ($110), ein Panoramadach ($1.495) und kleinere Extras wie eine Gepäckraumabdeckung ($135), Spritzschutz ($210) und Dachreling-Querträger ($145).

Motor und Getriebe

Der Ford Kuga 2023 Sport ist mit dem 2,5-Liter-Hybridantrieb ausgestattet. Mit einer Gesamtleistung von 200 PS fühlt sich der Sport (und alle anderen Escape-Hybride) nie so an, als würde es ihm an Leistung fehlen.

Unser bevorzugter Escape-Motor ist der 2,0-Liter-EcoBoost-Vierzylinder. Mit 250 PS und einem Drehmoment von 280 lb-ft ist er ideal für den Kuga geeignet, und es fehlt ihm nie an Persönlichkeit. Der 2,0-Liter-EcoBoost ist ausschließlich mit Allradantrieb für den Ford Kuga erhältlich und zeichnet sich außerdem durch einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn aus.

Turboaufgeladener 1,5-Liter-Reihenmotor (3)
181 Pferdestärken bei 6.000 U/min
190 lb-ft Drehmoment bei 3.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 28/34 mpg (FWD), 26/31 mpg (AWD)

Turboaufgeladener 2,0-Liter-Reihenvierzylinder
250 Pferdestärken bei 5.500 U/min
280 lb-ft Drehmoment bei 3.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 23/31 mpg (AWD)

2,5-Liter-Reihenvierzylinder + 88-kW-Elektromotor
200 Pferdestärken
155 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 44/37 mpg (FWD), 43/37 mpg (AWD)

2,5-Liter-Reihenvierzylinder + 88-kW-Elektromotor
200 Pferdestärken
155 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 100 MPGe (elektrisch), 41 mpg (Gas & elektrisch)

Video

FAQ Ford Kuga
Wie viele Passagiere finden im Kuga Platz?
Ist der Ford Kuga 2023 mit Allradantrieb ausgestattet?
Ist der Ford Kuga 2023 ein Hybrid oder ein Plug-in-Hybrid?

Auch von Ford 2023

Ford EcoSport 2023 / Ford Edge 2023 / Ford Escape 2023 / Ford Explorer 2023 / Ford Ranger 2023 / Ford Mustang 2023 / Ford Maverick 2023 / Ford Mustang Mach-E 2023 / Ford F250 2023 / Ford Bronco 2023 / Ford Expedition 2023 / Ford F150 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viele Passagiere finden im Kuga Platz?
Der Ford Kuga 2023 ist ein kompaktes SUV, das zwischen dem subkompakten EcoSport und dem mittelgroßen Edge mit zwei Sitzreihen angesiedelt ist und fünf Passagieren Platz bietet.
Ist der Ford Kuga 2023 mit Allradantrieb ausgestattet?
Der Ford Kuga 2023 ist optional mit Allradantrieb erhältlich, aber auch die Version des kompakten Crossover-SUV mit Frontantrieb verfügt über Fahrmodi für rutschigen und tiefen Schnee sowie Sand, die dem Escape bei Bedarf mehr Grip verleihen.
Ist der Ford Kuga 2023 ein Hybrid oder ein Plug-in-Hybrid?
Eigentlich ist er beides. Ford baut einen Kuga Hybrid und einen PHEV.