GMC Hummer EV 2023 Bewertung

GMC Hummer EV 2023

Der GMC Hummer EV 2023 ist der Neuzugang einer Marke, die seit langem für ihre robuste Geländegängigkeit bekannt ist. Dieses Mal hat sich viel verändert. Das komisch übertriebene Styling des H2 und H3 ist zugunsten eines robusten, modernen Looks mit vielen komplizierten Details verschwunden. Dieser Hummer ist ein völlig neuer, vollelektrischer Luxus-Pickup mit echten Lkw-Fähigkeiten – wie Abschleppen, Offroad-Funktionen und -Fähigkeiten sowie einer großen Reichweite.

Ansicht von der linken Seite GMC Hummer EV

GMC Hummer EV Pick-up-Truck

Technisch gesehen handelt es sich um einen GMC-Truck, wobei der Name Hummer eine Untermarke wie “Denali” oder “AT4” ist.

Ein großes Highlight – der Hummer EV wird mit Super Cruise ausgestattet sein, was echtes freihändiges Fahren auf kartierten Straßen bedeutet – von denen es derzeit 200.000 Meilen in den USA gibt. Der Pickup Edition 1 wird mit der ersten GMC-Implementierung von Super Cruise mit automatischem Spurwechsel ausgeliefert, einem Update, das es dem System ermöglicht, die Spur ohne Eingreifen oder Signale des Fahrers selbständig zu wechseln.

Ansicht von der rechten Seite GMC Hummer EV

Auch die Reichweite und die Lademöglichkeiten werden beeindruckend sein. Mit dem 24-moduligen Ultium-Batteriepaket und dem 3-Motoren-Antrieb des Pickup Edition 1 kann der Fahrer bis zu 329 Meilen zwischen zwei Aufladungen fahren. Mit einer 800-Volt-Gleichstrom-Schnellladung können Sie in 10 Minuten eine Reichweite von 100 Meilen erzielen.

Rückansicht

Der erste Hummer EV wird seine Geländetauglichkeit unter Beweis stellen und verfügt über eine lange Liste von Standardausstattungen, die den Pickup extrem wendig und robust machen. Der Crab Walk ist mit seiner seitlichen Bewegung das auffälligste Merkmal, aber der Extract Mode, bei dem die Luftfederung den Lkw um bis zu 5,8 Zoll anhebt, um extreme Hindernisse bei niedriger Geschwindigkeit zu überwinden, ist vielleicht das nützlichste.

GMC Hummer EV 2023 Preisgestaltung

Die ersten Modelle der Edition 1 kosten 110.295 Dollar. Leider waren diese innerhalb von 10 Minuten nach der Markteinführung ausverkauft.

Der Einstiegspreis des EV2 liegt bei 79.995 $ für zwei Motoren und eine Batteriekapazität, die für eine Reichweite von 250 Meilen ausreicht (verfügbar ab 2024).

Der Hummer EV2X hat eine zusätzliche Reichweite von 300 Meilen und verfügt über eine Luftfederung, die CrabWalk-Funktionen, den Extract Mode und den Super Cruise. Der EV2X hat einen Startpreis von $89.995 (erhältlich ab 2023).

Für den Hummer EV3X müssen Sie 99.995 Dollar ausgeben und erhalten dafür das 3-Motoren-Antriebssystem, Torque Vectoring, das Extreme Off-Road-Paket und optional Watts to Freedom – eine Art Launch-Modus, der maximale Beschleunigung ermöglicht. GM sagt, dass dieser massive Elektro-Lkw mit Watts to Freedom in drei Sekunden auf 100 km/h beschleunigt (verfügbar ab 2023).

Der Hummer EV Pickup Edition 1 ($110.595) ist ein voll ausgestattetes Vorzeigemodell für die Geländegängigkeit des Pickups. Er umfasst das 3-Motoren-Antriebssystem, ein Ultium-Batteriepaket mit 24 Modulen, Super Cruise mit automatischem Spurwechsel, das Extreme Off-Road-Paket, Crab Walk, Extract Mode, adaptive Luftfederung, 35-Zoll-Reifen und mehr. (Alle Modelle der Edition 1 sind bereits verkauft; die Produktion begann im Dezember 2021): 329 Meilen.

Den GMC Hummer EV 2022 fahren

Der Hummer EV verfügt über bis zu 1.000 Pferdestärken, die von bis zu drei Motoren erzeugt werden. Einer vorne und zwei hinten. Das Drehmoment wurde von GMC kreativ mit 11.500 lb-ft berechnet, liegt aber tatsächlich eher bei 1200 lb-ft.

Insgesamt verhält sich der Hummer EV wie ein sanftes Fahrzeug, das nicht so groß und schwerfällig fährt, wie Sie vielleicht denken. Die anfängliche Beschleunigung fühlt sich dank des enormen Drehmoments schnell an. Unter der Motorhaube stecken genügend PS, um die Reisegeschwindigkeit zu halten. Die Pedalreaktion ist jedoch gut, so dass man die Geschwindigkeit leicht modulieren kann, ohne überfordert zu werden. Die Luftfederung ist komfortabel, und wegen des niedrigen Schwerpunkts fühlt man sich in Kurven nicht kopflastig.

Bei höheren Geschwindigkeiten spürt man jedoch das Gewicht des Hummer. Der Hummer ist ein 9.000 Pfund schweres Ungetüm, und der Schwung, vor allem beim Anhalten, ist reine Physik. Beim Bremsen werden Sie kein echtes Ein-Pedal-Bremserlebnis haben, denn, ehrlich gesagt, bräuchten Sie 30-Zoll-Rotoren, um dieses Ding zu stoppen. Treten Sie früh auf das Bremspedal. Es ist irreführend, wie lange es dauert, bis man zum Stehen kommt. Die Lenkung ist nicht so mittig wie erhofft und definitiv elektronisch und ohne Gefühl, aber das ist ein echtes LKW-Erlebnis und ein EV-Erlebnis in einem. Es bedarf keiner Entschuldigung.

Watts-to-Freedom ist vielleicht der interessanteste Modus des Hummer. Damit wird der Lkw im Grunde genommen in Gang gesetzt. Drücken Sie zweimal auf die Taste für die Traktionskontrolle, um sie auszuschalten. Bestätigen Sie Ihre Auswahl am Lenkrad. Treten Sie die Bremsen voll durch, geben Sie Gas und lassen Sie es dann krachen. Der Hummer EV beschleunigt in nur 3,5 Sekunden von 0 auf 100. Das ist berauschend und macht Spaß und bestätigt GMCs “Super Truck”-Bezeichnung für den Hummer.

Der Hummer hat eine verrückte Offroad-DNA. Sie können das vordere Differential per E-Sperre blockieren, und die hinteren Motoren können eine Hinterradsperre simulieren. Ein ausgeklügeltes Torque-Vectoring-System kann die Kraft je nach Bedarf auf die einzelnen Hinterräder verteilen.

Der Schlupf an den Hinterrädern hielt an steilen Steigungen nicht sehr lange an, und wir kamen ein ziemlich großes Hindernis hinauf. Die Leistung fühlt sich reichlich an, und das enorme Drehmoment sorgt für eine Menge Grunzen, wenn es darum geht, Hindernisse zu überwinden. Als Geländewagen wird ein großer Truck normalerweise durch seine Größe behindert, aber dank der Hinterradlenkung leidet der Hummer EV nicht darunter.

Der Unterboden ist vollständig geschützt, da man es nicht mit dem normalen Motor zu tun hat. Eine zusätzliche Stahlplatte kommt auf die gewellten Stahlplatten, die die Batterien schützen.

Die Aufhängung ist vollständig unabhängig und verfügt über 13 Zoll Federweg vorne und hinten. Das ist Raptor-Niveau. Außerdem verfügt er über stufenlos verstellbare Dämpfer an allen vier Ecken, die Unebenheiten bereitwillig schlucken. Die Wankbewegungen der Karosserie sind kontrolliert und vorhersehbar.

Anfahr- und Abflugwinkel sind ziemlich große Zahlen. Dennoch kann der 44-Grad-Anfahrwinkel im Extract-Modus 50 Grad erreichen, indem der Lkw um weitere fünf Zentimeter angehoben wird – aber Sie fahren sehr langsam, wenn das passiert, weil Sie keinen Ausfederungsweg mehr haben, so dass es im Grunde nur darum geht, zu verhindern, dass Sie hoch zentriert werden. Gehen Sie mit Vorsicht vor.

Crab Walk ist eine Art Hinterradlenkung auf Steroiden. Sie kann alle vier Räder diagonal um etwa 10 Grad drehen, um den Fahrer aus einer brenzligen Situation zu befreien. Diese bahnbrechende Funktion funktioniert einfach und effektiv und kann beim Manövrieren durch schmale Wege genutzt werden, wenn große Felsen im Weg liegen, oder sogar beim Ausweichen vor Einkaufswagen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts.

Abgesehen vom Crab Walk nutzt der Hummer EV in vielen Fahrsituationen die Hinterradlenkung und hat den gleichen Wenderadius wie ein Chevy Sonic. Diese Hinterradlenkung ist auf dem Trail in engen Kurven ein absoluter Vorteil, der diesen riesigen Truck kleiner erscheinen lässt.

Innenraumkomfort

Der Innenraum des Pickup beeindruckt durch seine Geräumigkeit und seinen Komfort, sowohl in der ersten als auch in der zweiten Sitzreihe. Ein 13,4-Zoll-Touchscreen ist das Fenster zum Infotainment, und ein digitales 12,3-Zoll-Armaturenbrett sorgt für mehr Grafik und visuelle Attraktivität. Bose Audio mit 14 Lautsprechern sorgt für den Soundtrack. Die audiovisuelle Komponente soll das Fahrerlebnis im Pickup mit Animationen, Motorengeräuschen und anderen Hinweisen verbessern, die für Aufregung und Beteiligung sorgen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Die Sitze der 2. Reihe lassen sich hochklappen, um Stauraum unter den Sitzen freizugeben, aber die Rückenlehnen lassen sich nicht umlegen.

Multimedia

Das Infinity-Dach, ein transparentes Paneelsystem, verleiht der Kabine ein leichtes und luftiges Gefühl. Die leichten Paneele des Systems sind ohne Werkzeug abnehmbar, obwohl es keinen offensichtlichen Stauraum für sie in der Kabine oder auf der Ladefläche des Pickups gibt. Die Paneele scheinen aus Lexan oder einem ähnlichen Material zu bestehen, nicht aus Glas, und müssen vor Stößen und Schlägen geschützt werden, damit sie weiterhin gut aussehen. Im Zubehörkatalog von GMC finden Sie Abdeckungen für die Scheiben und Ablagen, die wie Pizzakartons aussehen und in den vorderen Kofferraum passen, damit Sie auch ohne Dach unterwegs sein können.

Innenansicht

Äußeres Styling

Robust, aber stilvoll ist die beste Art, den neuen Hummer zu beschreiben. Das Äußere weist viele interessante Merkmale auf. So dienen die Scheinwerfer gleichzeitig als Ladekontrollleuchten, und in der Mitte des Fahrzeugs, wo Dach und Karosserie aufeinandertreffen, ist eine kleine amerikanische Flagge versteckt. Der Lkw verfügt außerdem über die superschicke MultiPro-Heckklappe von GMC. Sie lässt sich als Ganzes oder in Abschnitten mit viel eingebautem Zubehör herunterklappen.

Der Hummer wirkt größer als auf den Fotos und hat eine echte Präsenz, die an den militärisch inspirierten H2 erinnert. Er scheint sehr hoch über dem Boden zu sitzen, mit einem fast flachen Bauch, der diese Höhe betont. Der Unterboden ist sauber verarbeitet, mit Unterfahrschutzplatten und Schutzschilden, die das übliche Durcheinander von Rohren und Stangen unter einem benzinbetriebenen Auto verbergen.

Der 4-türige Crew Cab Pickup verfügt über ein 5-Fuß-Bett. Unter der Motorhaube befindet sich ein 11,3-Kubikfuß großer Kofferraum (GM nennt ihn “eTrunk”), in dem ein Motor Platz gefunden hätte. Er ist groß genug, um einen Wochenvorrat an Lebensmitteln oder ein paar Rollkoffer zu verstauen.

Bevorzugte Merkmale

CRAB WALK
Dank der 4-Rad-Lenkung, die die Hinterräder um bis zu 10 Grad in jede Richtung lenken kann, kann der Fahrer einen Modus aktivieren, der in bestimmten Situationen mit geringer Geschwindigkeit die Vorder- und Hinterräder in die gleiche Richtung lenkt. Der Pickup folgt dann den Rädern – das Ergebnis ist ein Hundegang. Mit dieser Fähigkeit kann der Pickup in sehr engen Situationen Hindernissen ausweichen und muss nicht mehr rückwärts fahren, lenken, vorwärts fahren, rückwärts fahren usw. Einmal gemeistert, können Sie den Crab Walk auch einsetzen, um in eine Parklücke zu rutschen oder Ihre Freunde in der Einfahrt zu verblüffen.

WATTS IN DIE FREIHEIT
“Watts to Freedom” ist ein Startkontrollsystem für das EV. Sobald das System aktiviert ist, kombiniert es haptische und akustische Rückmeldungen mit Infotainment-Animationen, während der Pickup seine Höhe anpasst und grünes Licht für den Start gibt. Der EV macht das Beste aus der verfügbaren Traktion und schießt mit so viel Kraft nach vorne, dass die Passagiere in ihren Sitzen zurückgeworfen werden. Das ist eine Achterbahnfahrt, die man am besten auf Dragstrips und gesperrten Straßen erlebt – und es ist ein Riesenspaß.

INFINITY-DACH
Die leichten, transparenten Paneele dieses Systems sind ohne Werkzeug abnehmbar und bieten ein großartiges Raumgefühl für alle Sitzpositionen.

Serienausstattung

Zur Serienausstattung aller Modelle, einschließlich der Edition 1, gehören Super Cruise mit dreijähriger Betriebsdauer, UltraVision mit High Definition Surround Vision, Digital Key, 35-Zoll-OD-Reifen, Infinity Roof (mit herausnehmbaren Paneelen), elektrisch verstellbare Heckscheibe und eine MultiPro-Heckklappe mit 6 Funktionen.

Nach Angaben von GMC umfassen die Edition 1-Versionen:

Einzelradaufhängungen vorne und hinten – Diese Aufhängungen sind mit den Antriebsmotoren gekoppelt und sollen das Handling im Gelände optimieren. Darüber hinaus wird das Fahrverhalten auf der Straße besser sein als bei den meisten typischen Pickups.
E-Locker vorne – Ein elektronisch gesteuertes, vom Fahrer wählbares Sperrdifferenzial verbessert die Traktion, indem es beide Vorderräder sperrt, so dass sie sich mit der gleichen Geschwindigkeit drehen.
Die hintere virtuelle Sperre simuliert ein Sperrdifferenzial für den Zweimotoren-Heckantrieb. Sie ist in der Lage, das Drehmoment an die einzelnen Räder weiterzuleiten, um die Traktion im Gelände zu optimieren und die Fahrdynamik auf der Straße zu verbessern. Diese Funktion findet sich häufig in Hochleistungsfahrzeugen mit Allradantrieb.
Hochbelastbare, kugelgelagerte Halbwellen maximieren die Achsverschränkung für eine gute Manövrierfähigkeit und reduzieren gleichzeitig die Rückkopplung der Lenkung bei harten Kurvenfahrten und anderen Offroad-Einsätzen.
Die serienmäßigen 18-Zoll-Räder mit 35-Zoll-OD-Reifen vom Typ Goodyear Wrangler Territory MT tragen dazu bei, die Geländetauglichkeit des Hummer zu maximieren. Darüber hinaus kann der Hummer EV mit bis zu 37-Zoll-Reifen ausgestattet werden.
Die Unterbodenpanzerung umfasst fünf Unterfahrschutzplatten und zwei Unterbodenschutzschilder zum Schutz der Batterie und der Antriebseinheiten.
UltraVision – Der Hummer EV ist mit einer noch nie dagewesenen Anzahl von Kameras ausgestattet, die außerhalb des Fahrzeugs angebracht sind. Dazu gehören Unterbodenkameras mit Live-Ansichten für virtuelle Beobachter”, die dem Fahrer helfen, Hindernisse zu umfahren und die Räder auf und neben der Strecke zu platzieren. Die Unterbodenkameras sind speziell verpackt und geschützt. Insgesamt gibt es 18 dieser Kameras.
Werkseitige Optionen
Das Basismodell des Hummer EV, der EV2, hat einen Startpreis von 79.995 Dollar und wird nicht vor 2024 erhältlich sein. Der EV2 verfügt nur über zwei Motoren, im Gegensatz zu den drei Motoren der Edition 1. Jeder Motor verfügt über ein elektronisch sperrbares Differential. Der EV2 verfügt über 625 PS und eine geringere Reichweite von 250 Meilen dank einer kleineren Batterie. Das bedeutet, dass er auch leichter ist, aber er wird keine Schnellladefunktion haben. Dachpaneele, eine versenkbare Heckscheibe, eine MultiPro-Heckklappe, Super Cruise und 35-Zoll-Reifen gehören zur Standardausstattung.

Mit dem EV2X, der im Frühjahr 2023 erhältlich sein wird, erhalten Sie den gleichen Antriebsstrang, aber die Möglichkeit zum Schnellladen und eine Reichweite von 300 Meilen. Die adaptive Luftfederung und die erstaunliche Vierradlenkung mit den Modi “Crab Walk” und “Extract” sind im Preis von 89.995 $ enthalten. Für den EV2X sind optionale Pakete erhältlich, darunter transparente Himmelspaneele und das Extreme Off-Road-Paket.

Der Hummer EV3X verfügt über drei Motoren und kostet ab 99.995 Dollar. Er verfügt über 800 PS und ein Torque-Vectoring-System für den Heckmotor, hat aber standardmäßig keinen Watts-to-Freedom-Modus. Das ist eine Option, ebenso wie die transparenten Himmelspaneele und das Extreme Off-Road-Paket, das die 18-Kamera UltraVision, Unterfahrschutzplatten, Schwellerverkleidungen sowie E-Lockers vorne und hinten für den EV2X und E-Lockers vorne und virtuelles Schließfach hinten für den EV3X umfasst.

Batterieleistung, Ladezeiten und Reichweite

Der Hummer EV ist vollelektrisch und wird mit einem 2- oder 3-Motoren-System betrieben. Die Modelle der Edition 1, die als erste auf den Markt kommen, haben eine 3-Motoren-Anlage. Die Reichweite wird auf 329 Meilen geschätzt. Der Wagen verfügt über eine 800-Volt-350-Kilowatt-Gleichstrom-Schnellladefunktion. Damit können in 10 Minuten bis zu 100 Meilen aufgeladen werden.

General Motors sagt: “Ultium-Batterien sind in der Branche einzigartig, weil sie großformatige, beutelförmige Zellen enthalten, die vertikal oder horizontal im Batteriepack gestapelt werden können. Der Edition 1 Hummer EV verwendet zwei Schichten vertikaler Zellmodule, um ein kombiniertes Paket mit 24 Modulen zu erhalten, das eine von GM geschätzte Reichweite von 329 Meilen bietet.”

GM gewährt eine Garantie von 8 Jahren und 100.000 Meilen und behauptet, dass die Batterien die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs überdauern werden. Auf die Frage, wie lange das sein wird, antwortete GM, dass es 15 Jahre seien. Viele Lkw-Besitzer sind stolz darauf, dass ein Lkw 200.000 bis 300.000 Meilen hält. Wir sind also nicht sicher, ob diese Lebensdauer für das Geld ausreicht.

Video

FAQ GMC Hummer EV
Wie viel kostet ein GMC Hummer EV 2023 Pickup?
Wie lange dauert es, einen GMC Hummer EV 2023 Pickup aufzuladen?
Ist der GMC Hummer EV 2023 Pickup ein gutes Fahrzeug?

Auch von GMC 2023

GMC Acadia 2023 / GMC Terrain 2023 / GMC Sierra 2500 2023 / GMC Canyon 2023 / GMC Sierra 2023 / GMC Yukon 2023 / GMC Savana 2500 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein GMC Hummer EV 2023 Pickup?
Die erste Version der Edition 1 kostet 110.595 $. Es wird frühestens 2023 etwas unter 100.000 $ geben. Und selbst dann wird es nicht viel weniger sein. Im Abschnitt über die Preise in diesem Bericht finden Sie weitere Einzelheiten.
Wie lange dauert es, einen GMC Hummer EV 2023 Pickup aufzuladen?
Ein DC-Schnellladegerät kann eine Reichweite von 100 Meilen in 12 Minuten liefern. Eine vollständige Aufladung ist in etwa einer Stunde möglich.
Ist der GMC Hummer EV 2023 Pickup ein gutes Fahrzeug?
Aus den technischen Daten und unserer Zeit am Steuer geht hervor, dass der Hummer EV Pickup sehr leistungsfähig ist und ein ernsthafter Konkurrent für Fahrzeuge wie den Ford F-150 Lighting und den Tesla Cybertruck ist. Sehen Sie sich diesen Bericht an, um sich ein besseres Bild zu machen.