Honda Odyssey 2023 Bewertung

Honda Odyssey 2023

Der Honda Odyssey 2023 ist einer der besten Minivans. Obwohl die meisten Konkurrenten jeweils etwas Besonderes zu bieten haben, ist der Odyssey ein großartiges Paket. Jedes Mal, wenn ein Besitzer einsteigt, wird er feststellen, dass ein Team erfahrener und cleverer Eltern, die für Honda arbeiten, einen Teil ihres kostbaren Schlafs geopfert haben, um Probleme zu lösen und Innovationen hinzuzufügen, die das Leben von Familien auf der ganzen Welt angenehmer machen.

Ansicht von der linken Seite Honda Odyssey

Minivan Honda Odyssey

Dieses Opfer war nicht umsonst. Wir haben den Odyssey mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als “Bester Minivan”, “Bestes Familienauto”, “Bester Wiederverkaufswert”, “Bester Kauf” und als Klassensieger in den 5-Jahres-Betriebskosten-Rankings. Diese Generation ist seit 2018 auf dem Markt und hat im letzten Jahr ein großes Update erhalten. Der Odyssey ist praktisch, benutzerfreundlich und sogar ein bisschen edel.

Ansicht von der rechten Seite Honda Odyssey

Außerdem ist er sicher. Der Honda Odyssey hat bei Crashtests der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) Bestnoten erhalten.

Rückansicht

Preise für den Honda Odyssey 2022

Der Odyssey 2023 beginnt mit der LX-Ausstattung und hat eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) von 33.040 $, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Das Spitzenmodell Elite kostet 48.770 Dollar.

Die Welt der Minivans ist mit dem Debüt des brandneuen Kia Carnival 2023, dessen Einstiegsmodell 32.300 Dollar kostet, noch ein wenig spannender geworden. Seine Spitzenversion ist ebenfalls preiswerter. Der Toyota Sienna beginnt bei knapp 36.000 Dollar, der Chrysler Pacifica in der 37.000-Dollar-Region.

Den Honda Odyssey 2023 fahren

Gelassen, entspannt, leicht. Welche Herausforderungen es auch immer im Leben gibt, die einen Minivan erfordern, das Fahren des Odyssey 2023 gehört nicht dazu.

Der Motor ist ausreichend muskulös, während das 10-Gang-Automatikgetriebe keine Mühe hat, den richtigen Gang zur richtigen Zeit zu wählen, und so tut, als sei es die einfachste Sache der Welt. Beachten Sie, dass es keinen Schalthebel gibt. Eine Reihe von Tasten in der Mittelkonsole steuert das Getriebe und die Feststellbremse. Dadurch wird Platz frei, der als Stauraum genutzt werden kann.

Wir haben die 18-Zoll-Rad/Reifen-Kombination als komfortabler empfunden als die 19-Zoll-Alternative in den höheren Ausstattungen.

Komfort im Innenraum

Verfügt der Odyssey 2023 über sieben oder acht Sitzplätze? Das hängt von der Ausstattungsvariante ab. Das Einstiegsmodell LX bietet Platz für sieben Insassen. Der Rest der Modellreihe bietet acht Plätze. Es gibt viel Platz für Köpfe und Beine, sogar in der dritten Reihe. Alle Sitze sind bequem. Und es gibt 15 Getränkehalter.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Die Kabine ist auch recht vielseitig, denn die Sitze sind beweglich, herausnehmbar und umklappbar – obwohl die Sitze in der zweiten Reihe recht umständlich sind, wenn man sie herausnehmen will. Der Laderaum reicht von 32,8 bis 158 Kubikfuß.

Blick in den Torpedoraum

Mit dem serienmäßigen Hohlspiegel ist es einfach, die Passagiere im Auge zu behalten. Die CabinWatch-Kamera ist in der vorletzten Ausstattungsvariante Touring erhältlich, die auch über ein bordeigenes Kommunikationssystem verfügt.

Innenansicht

Äußeres Styling

Abgesehen von der neuen roten Metallic-Farbe gibt es keine optischen Änderungen am Odyssey 2023. Er ist nach wie vor unverkennbar ein Minivan – mit Schiebetüren auf beiden Seiten, LED-Scheinwerfern/Tagfahrlicht/Rückleuchten sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen bei den unteren drei Ausstattungslinien bzw. 19-Zoll-Leichtmetallfelgen bei den Modellen Touring und Elite.

Beliebte Merkmale

MAGIC SLIDE-SITZE IN DER ZWEITEN REIHE
Serienmäßig in der EX-Ausstattung. Sie lassen sich nicht nur nach vorn verschieben, um ein Kind in der zweiten Reihe näher an den Beifahrer zu bringen und den Zugang zur dritten Reihe zu erleichtern. Sie können auch nach hinten geschoben werden, um die Beinfreiheit zu optimieren. Und sie lassen sich von einer Seite zur anderen bewegen, so dass der Benutzer die Konfiguration anpassen kann.

INTELLIGENTER EINSTIEG MIT AUTOMATISCHER VERRIEGELUNG (WALK-AWAY)
Die Chancen stehen gut, dass viele Minivan-Fahrer alle Hände voll zu tun haben, entweder mit einem Kind und/oder einem Rucksack und vielleicht auch mit schlammverschmutzter Kleidung. Da ist es gut zu wissen, dass der Odyssey ihnen den Rücken freihält, indem er sich bei Annäherung entriegelt oder selbst verriegelt, wenn die Familie ins Haus geht.

Standard-Ausstattung

Obwohl der LX die niedrigste Ausstattungsvariante ist und nicht über einige der begehrtesten Ausstattungsmerkmale verfügt, ist er dennoch ein erschwinglicher, hochwertiger, neuer Honda Minivan. Und er verfügt über eine anständige Serienausstattung, wie z. B. mehrere Fahrerassistenzfunktionen, elektrisch verstellbare Vordersitze (8-fach für den Fahrer, 4-fach für den Beifahrer) und aktive Geräuschunterdrückung.

Lediglich das Infotainmentsystem erinnert den Käufer häufig daran, dass er besser die EX-Ausstattung gekauft hätte, denn es hat einen relativ kleinen Bildschirm (fünf Zoll in der Diagonale), keine Smartphone-Integration und nur zwei USB-Anschlüsse. Selbst dann hat das Audiosystem sechs Lautsprecher.

Werkseitige Optionen

Honda bietet nicht viele Extras an (obwohl es Halterungen für Fahrräder, Kajaks oder Surfbretter sowie ein Zelt gibt), so dass die Käufer die höheren Ausstattungsstufen erkunden müssen. Das kann ärgerlich sein, wenn eine freihändige Bedienung der Heckklappe ganz oben auf der Wunschliste steht, aber erst in der höchsten Ausstattungsstufe verfügbar ist.

Wir empfehlen mindestens das EX-Modell, das über eine umfangreichere Sicherheitsausstattung und ein besseres Infotainment-System verfügt. Darüber hinaus ist es eine Frage des Budgets und der Vorlieben.

Zu den zahlreichen Extras gehören beheizbare und belüftete Vordersitze, ein Kommunikationssystem im Innenraum, eine Rücksitzüberwachung, ein Entertainmentsystem für die Rücksitze, Ledersitze, mehr USB-Anschlüsse, WLAN, kabelloses Laden, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Parksensoren vorne und hinten und eine 12-Volt-Steckdose im Laderaum.

Motor und Getriebe

Ein 3,5-Liter-V6-Motor versorgt den Odyssey 2023 mit einer akzeptablen Leistung von 280 PS und einem Drehmoment von 262 lb-ft. Er ist mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt und treibt ausschließlich die Vorderräder an. Wer einen Minivan mit Allradantrieb sucht, sollte sich den Toyota Sienna oder den Chrysler Pacifica ansehen.

Es ist in Ordnung, normales 87-Oktan-Benzin zu verwenden. Der Honda Odyssey verfügt über eine Reihe von Möglichkeiten, Kraftstoff zu sparen, wie z. B. die Zylinderdeaktivierung (der Betrieb auf nur drei Zylindern, wenn es die Bedingungen erlauben) und eine Motorstopp-/Neustartfunktion. Die Anhängelast beträgt 3.500 Pfund.

3,5-Liter-V6-Motor
280 Pferdestärken bei 6.000 U/min
262 lb-ft Drehmoment bei 4.700 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/28 mpg

Video

FAQ Honda Odyssey
Wie viel kostet ein Honda Odyssey 2023?
Wie lang ist ein Honda Odyssey 2023?
Hat der Honda Odyssey 2023 einen Allradantrieb?

Auch von Honda 2023

Honda Passport 2023 / Honda Insight 2023 / Honda Ridgeline 2023 / Honda Pilot 2023 / Honda Accord Hybrid 2023 / Honda CR-V 2023 / Honda Accord 2023 / Honda HR-V 2023 / Honda Civic 2023 / Honda CR-V Hybrid 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Honda Odyssey 2023?
Die LX-Ausstattung beginnt bei 33.040 $. Das Spitzenmodell Elite kostet 48.770 Dollar. Der Abschnitt über die Preise in diesem Bericht geht ins Detail und zeigt, welche anderen Minivans es gibt.
Wie lang ist ein Honda Odyssey 2023?
Er ist 17 Fuß lang, was für einen Minivan völlig normal ist. Er sollte in die meisten Garagen passen, ist aber immer noch lang genug, um viel Platz im Innenraum zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in diesem Bericht.
Hat der Honda Odyssey 2023 einen Allradantrieb?
Nein, der Odyssey 2023 hat nur einen Frontantrieb.