Jaguar F-TYPE 2023 Bewertung

Jaguar F-TYPE 2023

Der Jaguar F-Type 2023 ist ein echter Sportwagen, der moderne Technologien einsetzt, aber dennoch großen Nervenkitzel, hohen Stil und eine Anspielung auf die Tradition bietet. Er ist schnell, dank der aufgeladenen V8-Motoren in jeder Variante. Er fährt sich gut, dank des serienmäßigen adaptiven Fahrwerks und der exzellenten Grundabstimmung des Fahrwerks durch talentierte Ingenieure.

Ansicht von der linken Seite Jaguar F-TYPE

Sportwagen Jaguar F-Type

Der Innenraum verfügt über ein digitales Fahrerinformationsdisplay, zu den Sicherheitsmerkmalen gehört eine automatische Notbremsfunktion, und die Stereoanlage stammt von einem renommierten britischen Hersteller. Das alles ist verpackt in ein Paket, das auf einen klassischen 2-Sitzer-Sportwagen schließen lässt, mit langer Motorhaube, tiefem Dach, kurzem Heck und einem undefinierbaren Etwas.

Ansicht von der rechten Seite Jaguar F-TYPE

Es könnte sogar die Gefahr bestehen, dass der Jaguar F-Type als Fahrmaschine unterschätzt wird, weil er so gut aussieht, wie es scheint. Aber er ist das einzig Wahre.

Rückansicht

Den F-Type gibt es als Coupé oder Cabriolet. Letztere Version hat ein elektrisch betätigtes Stoffdach, im Gegensatz zu einem faltbaren Hardtop. Das ist aus Sicherheitsgründen nicht so gut, aber es bedeutet weniger Gewicht und – da es sich um einen Sportwagen handelt – ein bisschen mehr Romantik.

Rückansicht des Gepäckraums

Preise für den Jaguar F-Type 2023

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das neue F-Type P450 Coupé mit Hinterradantrieb liegt bei 71.300 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. R-Dynamic-Versionen mit demselben Motor, aber zusätzlichem Allradantrieb und verschiedenen anderen Extras kosten weitere 10.000 Dollar.

Für eine Cabrio-Version des F-Type müssen Sie rund 3.000 Dollar Aufpreis rechnen. Das Spitzenmodell F-Type 2023 R Cabriolet kostet 108.000 Dollar. Wenn man mit dem Online-Konfigurator von Jaguar spielt und Optionen hinzufügt, als hätte man gerade einen hochdotierten NBA-Vertrag unterschrieben, braucht man nicht viel Aufwand, um den Endbetrag auf über 120.000 $ zu bringen.

Diese Preisspanne macht den F-Type 2023 zu einem Konkurrenten für die Porsche-Modelle 718 Cayman Coupé und 718 Boxster Cabriolet sowie für den Porsche 911. Der 718 Cayman beginnt bei rund 62.000 Dollar, der 718 Boxster bei rund 64.000 Dollar. Für einen 911 braucht man mindestens 100.000 Dollar. Und keiner dieser Porsches hat einen V8-Motor. Die Corvette fängt bei 62.000 Dollar an. Der BMW Z4 sDrive M40i ist mit einem Reihen-6-Motor mit Doppelturboaufladung ausgestattet und kostet etwa 65.000 $.

Den Jaguar F-Type 2023 fahren

Wie schnell ist der Jaguar F-Type? Der neue P450-Antriebsstrang beschleunigt in nur 4,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der F-Type R absolviert den gleichen Sprint in 3,5 Sekunden.

Beide Zeiten sind atemberaubend, vor allem wenn gleichzeitig ein sonorer V8-Soundtrack erklingt. Und ab diesem Jahr hat jeder neue F-Type einen V8-Motor. Eine adaptive Aufhängung gehört ebenfalls zur Serienausstattung und ermöglicht den Wechsel zwischen Straßenkomfort und rennstreckentauglicher Präzision.

Die elektrisch unterstützte Lenkung ist in vielerlei Hinsicht großartig, denn sie ermöglicht es den Fahrzeugen, mehr aktive Sicherheitsfunktionen anzubieten. Aber die meisten Fahrenthusiasten beklagen sich über einen generellen Mangel an Gefühl, kein taktiles Gefühl in den Händen, das dem Fahrer eine Vorstellung davon vermittelt, wie viel Grip die Vorderreifen haben und wie die Frontpartie auf Richtungsänderungen reagiert.

Das System von Jaguar ist anders. Im F-Type hat die Lenkung das richtige Gewicht und viel Rückmeldung. Nur weil Jaguar eine Luxusmarke ist, sollten Sie nicht annehmen, dass sie keine Weltklasse-Sportwagen bauen kann. Wir haben den F-Type auf Rennstrecken und öffentlichen Straßen gefahren und jeden Kilometer genossen.

Innenraumkomfort

Es ist nicht ganz richtig, einen Sportwagen zu kritisieren, weil er einen kleinen Innenraum hat. Schließlich ist das ein Teil der Formel. Aber überdurchschnittlich große Menschen finden vielleicht in einem Porsche oder einer Corvette besser Platz.

Ein Teil des Problems ist die breite Mittelkonsole. Aber der Gesamteffekt ist, dass der F-Type seine Insassen einhüllt, anstatt sie nur zu beherbergen. Obwohl das Innendesign nicht ganz mit dem Äußeren mithalten kann, sind die Materialien von angemessener Qualität.

Das digitale Fahrerdisplay ist serienmäßig und verfügt über verschiedene Modi, einschließlich Navigationsdetails und Karten. Den sportlichen Charakter des F-Type unterstreicht jedoch die Standardeinstellung, ein großer Drehzahlmesser in der Mitte des Displays.

Jaguar hat die Infotainment-Systeme in vielen seiner Fahrzeuge aktualisiert, aber nicht im F-Type. Das ist schade, denn dieses System wurde oft für seine langsamen Reaktionen kritisiert. Na ja, wer braucht schon Musik, wenn der V8 so gut klingt?

Der Kofferraum des Coupés misst 14,4 Kubikmeter, genug für ein paar Sätze Golfschläger oder Wochenendtaschen für zwei Personen. Der Kofferraum des Cabriolets fasst 7,3 Kubikmeter.

Äußeres Styling

Es gibt keinen schlechten Winkel. Stellen Sie sich irgendwo im Verhältnis zu einem Jaguar F-Type hin (oder schweben Sie), und die meisten Leute werden zustimmen, dass alle Linien und Proportionen harmonisch sind. Das ist nicht zufällig oder durch Glück geschehen.

Es geschah, weil die Designer des F-Type wussten, worauf es bei Jaguar schon immer ankam – Kurven, Kraft und Gelassenheit. Nach einer leichten Überarbeitung im letzten Jahr hat der Jaguar die besten Eigenschaften beibehalten, die LED-Scheinwerfer optimiert und die seitlichen Lüftungsschlitze mit einem Leaping Cat-Emblem versehen.

Alle Versionen haben 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Beim F-Type haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Felgendesigns, mit roten oder schwarzen Bremssätteln direkt dahinter.

Einige Außenlackierungen können bis zu 4.550 $ kosten. Die Sonderfarbe Icy White kostet 9.200 $.

Bevorzugte Merkmale

STYLING
Wenn das Aussehen des F-Type ein wenig an den klassischen Aston Martin erinnert, gibt es eine Verbindung. Ian Callum war der Designchef von Jaguar, als der F-Type entwickelt wurde. Davor entwarf er (neben anderen Autos) den DB7 und den Vanquish für Aston Martin.

AKTIVE AUSPUFFANLAGEN
Jeder F-Type 2023 verfügt über eine Vierfach-Auspuffanlage. Sie kann dezent sein, wenn man durch die Stadt fährt, und nachbarschaftsfreundlich, wenn man den Wagen morgens startet. Oder sie kann herrlich laut sein, wenn die Zeit reif ist. Drücken Sie einfach einen Knopf in der Mittelkonsole. Das Motormanagementsystem spritzt auch ein wenig zusätzliches Benzin in die Zylinder, um beim Überholen ein prickelndes Knacken und Knistern zu erzeugen.

Serienmäßige Ausstattung

Ab dem neuen Coupé P450 verfügt der F-Type 2023 über 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Scheibenwischer mit Regensensor, beheizbare Außenspiegel, ein adaptives Fahrwerk, elektrisch verstellbare 6-Wege-Sitze, eine Leder-/Wildlederimitat-Polsterung, eine Ein-Zonen-Klimaautomatik, einen selbstabblendenden Rückspiegel und ein 12,3-Zoll-Display mit konfigurierbaren digitalen Fahrerinformationen.

Ein 10,1-Zoll-Touchscreen steuert ein Infotainment-System, das Navigation, Wi-Fi, Satellitenradio, USB-Anschluss und Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration sowie ein Meridian-Soundsystem mit 10 Lautsprechern und 380 Watt Leistung bietet.

Ein leistungsstarker Hecktriebler kann auf rutschigem Untergrund zu einem Problem werden, aber der F-Type verfügt über eine Regen-/Schnee-/Eis-Einstellung unter den wählbaren Fahrmodi. Zu den weiteren Sicherheitsmerkmalen gehören eine automatische Notbremsfunktion, Parksensoren vorne und hinten sowie ein Spurhalteassistent.

Die R-Dynamic-Versionen des P450 bieten serienmäßig Allradantrieb, 12-fach elektrisch verstellbare Sitze mit Memory-Funktion, eine elektrisch verstellbare Lenksäule mit Memory-Funktion und selbstabblendende Spiegel.

Der F-Type 2023 R verfügt serienmäßig über den 575-PS-V8 und Allradantrieb und bietet zusätzlich schlüssellosen Zugang/Zündung, Volllederausstattung und eine elektrische Kofferraumklappe.

Die Cabrio-Modelle haben natürlich ein faltbares Stoffdach und einen Überrollschutz. Etwas ärgerlich ist allerdings, dass die Käufer für ein Windschott extra bezahlen müssen.

Optionen ab Werk

Zusätzlich zu den Außen- und Innenraumfarben können die Käufer eine Volllederausstattung (sofern nicht serienmäßig), beheizte/belüftete und 12-fach elektrisch verstellbare Sitze, ein Meridian-Surround-Sound-System mit 12 Lautsprechern und 770 Watt, einen Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarnung, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein beheizbares Lenkrad wählen. Die Coupé-Versionen sind auch mit einem festen Panoramadach erhältlich.

Motor und Getriebe

Die gesamte Modellreihe des Jaguar F-Type ist jetzt mit V8-Motoren ausgestattet. Das neue Modell F-Type P450 ist mit einem aufgeladenen 5,0-Liter-V8-Motor ausgestattet, der 444 PS leistet und ein Drehmoment von 428 lb-ft erzeugt. Ein 8-Gang-Automatikgetriebe schickt die Leistung standardmäßig an die Hinterräder (RWD) oder an ein optionales Allradsystem (AWD).

Der F-Type R verfügt über einen weiteren aufgeladenen 5,0-Liter-V8-Motor, der beeindruckende 575 PS und ein Drehmoment von 516 lb-ft entwickelt. Er hat das gleiche Getriebe, ist aber serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet.

Die folgenden EPA-Werte gelten sowohl für das Coupé als auch für das Cabriolet. Die Verwendung von Superbenzin wird empfohlen.

5,0-Liter-V8-Kompressormotor (P450)
444 Pferdestärken bei 6.000
428 lb-ft Drehmoment bei 2.500-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 17 mpg/24 mpg

5,0-Liter-V8-Kompressormotor (R)
575 Pferdestärken bei 6.500 U/min
516 lb-ft Drehmoment bei 3.500-5.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 16 mpg/24 mpg

Video

FAQ Jaguar F-TYPE
Wie viel kostet ein Jaguar F-Type 2023?
Ist der Jaguar F-Type 2023 zuverlässig?
Wie lange halten die Jaguar F-Type 2023 Modelle?

Auch von Jaguar 2023

Jaguar XF 2023 / Jaguar E-PACE 2023 / Jaguar I-PACE 2023 / Jaguar F-PACE 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Jaguar F-Type 2023?
71.300 $ für das P450 RWD (Heckantrieb) Coupé, bis zu 108.000 $ für das Type-R Cabrio. Der Abschnitt über die Preisgestaltung in diesem Bericht geht näher ins Detail und zeigt, was es sonst noch für dieses Geld gibt.
Ist der Jaguar F-Type 2023 zuverlässig?
Jaguar hatte nicht immer einen guten Ruf in Sachen Zuverlässigkeit, aber das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Wenn etwas so gut aussieht (subjektiv gesehen) und sich so gut fährt, sind wir bereit, eine gelegentliche Panne zu tolerieren.
Wie lange halten die Jaguar F-Type 2023 Modelle?
Bei regelmäßiger Wartung und einfühlsamer Fahrweise sollte ein F-Type 150.000 Meilen und mehr erreichen. Dieser Wagen könnte ein Sammlerstück werden, also gehen Sie vernünftig mit ihm um.