Jaguar I-PACE 2023 Bewertung

Jaguar I-PACE 2023

Der elektrische Jaguar I-PACE 2023, der 2019 debütierte, war zunächst eine glaubwürdige Alternative zu Tesla. Aber alles ändert sich. Inzwischen gibt es Elektrofahrzeuge von Audi, Lexus, Volvo und Genesis mit ähnlichen Reichweiten wie der I-Pace, aber niedrigeren Preisen.

Ansicht von der rechten Seite Jaguar I-PACE

SUV Jaguar I-PACE

Einige Dinge machen den I-Pace jedoch zu etwas Besonderem. Zum einen das Fahrerlebnis, zum anderen das Styling. Und wenn die Erinnerungen mancher Leute an ältere Jaguars ausgesprochen unspezifisch waren, schreibt der I-Pace das Drehbuch komplett um.

Ansicht von der linken Seite Jaguar I-PACE

Dieses Modell wird von Magna Steyr in Graz, Österreich, gebaut – demselben Unternehmen, das schon immer die Mercedes-Benz G-Klasse SUVs hergestellt hat und auch den BMW Z4 Roadster produziert.

Rückansicht

Jaguar I-PACE 2023 Preise

Der vollelektrische SUV I-Pace 2023 ist ausschließlich in der HSE-Ausstattung erhältlich und hat eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von 71.300 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Optionen können den Endpreis auf bis zu 78.000 $ ansteigen lassen. Dies alles kann durch eine mögliche Steuergutschrift von bis zu 7.500 Dollar auf Bundesebene sowie durch Anreize auf Landesebene ausgeglichen werden.

Der HSE war einst die Topversion, doch jetzt liegt er preislich weit unter seinem ursprünglichen Status. Dennoch sind seit der Markteinführung des I-Pace im Jahr 2019 weitere Wettbewerber in die Arena der elektrischen Luxus-SUVs eingetreten, von denen viele deutlich weniger kosten.

Der Audi Q4 E-tron (Reichweite: 241 Meilen), der Volvo XC40 Recharge (Reichweite: 223 Meilen), der Polestar 2 (Reichweite: 270 Meilen), der neue Genesis GV60 2023 (geschätzte Reichweite: 248 Meilen) und der Lexus RZ 450e (geschätzte Reichweite: 225 Meilen) liegen alle in einem groben finanziellen Rahmen, der sich zwischen dem hohen 40.000-Dollar-Bereich und der niedrigen bis mittleren 50.000-Dollar-Marke bewegt. Das Tesla Model Y (Reichweite: 330 Meilen) ist ebenfalls ein paar Tausend Euro günstiger als der I-Pace, kommt aber nicht mehr für eine Steuergutschrift in Frage.

Den Jaguar I-PACE 2023 fahren

Jeder, der gerne Auto fährt, ist es sich schuldig, einen Jaguar zu fahren. Dabei spielt es keine Rolle, welches Modell. Nehmen Sie sich Zeit, fahren Sie mit ihm auf Ihren Lieblingsstraßen, bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie er durch die Kurven fließt, komfortabel, aber nie schlaff, straff, aber nicht harsch.

Das ist das Prinzip von Jaguar. Und es gilt auch für das vollelektrische SUV I-Pace 2023. Durch die Verwendung von viel leichtem Aluminium in der Karosseriekonstruktion können die beachtlichen 394 PS und 512 lb-ft Drehmoment des Antriebsstrangs beim Anschieben einen ordentlichen Schlag auslösen. In nur 4,5 Sekunden sprintet er aus dem Stand auf 100 km/h, wobei er noch genügend Reserven für Überholmanöver bei höheren Geschwindigkeiten hat.

Dieser elektrische Jaguar verfügt über eine wählbare Bremsenregeneration. Die stärkste Einstellung ermöglicht das Fahren mit nur einem Pedal, mit viel Kontrolle durch einfaches Betätigen oder Abheben des Gaspedals. Der I-Pace ist außerdem serienmäßig mit einer adaptiven Luftfederung ausgestattet, die eine Reihe von Einstellungen von sportlich bis komfortabel bietet, sowie eine Änderung der Fahrhöhe – Anheben für unbefestigte Straßen oder Absenken für optimale Aerodynamik auf Autobahnen.

Innenraumkomfort

Der I-Pace ist zwar der kleinste SUV von Jaguar, bietet aber dennoch vier Erwachsenen bequem Platz – im Notfall sogar fünf. Elektromotoren benötigen weniger Platz als Verbrennungsmotoren, was mehr Raum für Menschen und Dinge bedeutet.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Das Armaturenbrett beherbergt ein 12,3-Zoll-Display mit digitalen Fahrerinformationen sowie einen 10-Zoll-Touchscreen für das Infotainment. Alle Materialien im Innenraum sind von angemessener Qualität.

Multimedia

Die Beinfreiheit hinten beträgt großzügige 35 Zoll. Hinter den Rücksitzen – die sich im Verhältnis 40/20/40 teilen und umklappen lassen – befindet sich ein ähnlich großzügiger Gepäckraum von 25,3 Kubikmetern. Wenn die Sitze umgeklappt sind, vergrößert sich der Kofferraum auf fast 15 Kubikmeter. Unter der Motorhaube befindet sich fast ein Kubikfuß Stauraum, und auch unter den Rücksitzen gibt es Stauraum.

Innenansicht

Äußeres Styling

Er sieht aus wie er fährt und fährt wie er aussieht. Der Jaguar I-PACE 2023, ein vollelektrischer SUV, hat einen sportlichen Stil, den er mit anderen Jaguar Fahrzeugen teilt.

Neben 22-Zoll-Leichtmetallrädern in glänzendem Schwarz, die in die Optionsliste aufgenommen wurden, ersetzt Ostuni Pearl White das Yulong White. Fuji White ist die einzige kostenfreie Lackierungsoption. Die meisten anderen Lackierungen kosten 750 Dollar, einige liegen bei 1.550 Dollar.

Zu den weiteren kosmetischen Optionen gehören Außenspiegelgehäuse sowie Fenster- und Kühlergrilleinfassungen, die alle entweder in Schwarz oder Chrom ausgeführt sind.

Beliebte Merkmale

MERIDIAN-SURROUND-SOUND-SYSTEM
Die Briten sind zwar nicht gerade bekannt für ihre Zahnmedizin oder ihre gute Küche, aber sie haben ein Händchen für seriöse (und sehr teure) Audiogeräte. So wie die Firma Meridian, deren Produkte hoch bewertet werden. Die gute Nachricht ist, dass der I-PACE 2023 serienmäßig mit einem 825-Watt-System mit 17 Lautsprechern ausgestattet ist.

AMAZON ALEXA-KOMPATIBILITÄT
Neu in diesem Jahr und Teil der Serienausstattung des I-Pace 2023, bringt dies viele Funktionen mit sich – wie Navigation, Abspielen von Musik/Hörbüchern, Steuerung von Alexa-verbundenen Geräten zu Hause und Empfang von Wetter-Updates. Das alles wird über Sprachbefehle gesteuert.

Serienausstattung

Ja, die HSE-Ausstattung des Luxus-Elektro-SUV I-Pace 2023 ist sehr umfangreich. Aber es ist enttäuschend, dass das Head-up-Display und die elektrische Scheinwerferwaschanlage in diesem Jahr optional sind, während die Clear Exit Monitor-Funktion und die Memory-Einstellungen für den Beifahrersitz komplett gestrichen wurden.

Zur Serienausstattung gehören weiterhin eine adaptive Luftfederung, 20-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Scheinwerfer/Tagfahrlicht/Rückleuchten, eine elektrische Heckklappe, ein feststehendes Panoramadach, Scheibenwischer mit Regensensor, schlüsselloser Zugang/Start, Fernbedienungsfunktionen, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und beheizte/belüftete/16-fach elektrisch verstellbare Vordersitze (mit Memory-Einstellungen auf der Fahrerseite). Zur weiteren Serienausstattung gehören ein digitales 12,3-Zoll-Display mit Fahrerinformationen, ein lederbezogenes Lenkrad, Lederpolsterung, beheizbare Rücksitze, Parksensoren vorne und hinten sowie eine Garagentoröffnung.

Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung, ein Toter-Winkel-Warner, ein Spurhalteassistent, automatisches Fernlicht und ein adaptiver Tempomat mit Lenkunterstützung.

Neue technische Features in diesem Jahr sind kabelloses Apple CarPlay/Android Auto, kabelloses Aufladen von Handys und Amazon Alexa-Kompatibilität. Der I-Pace 2023 ist außerdem mit einem 10-Zoll-Infotainment-Touchscreen, sprachgesteuerter Navigation, Bluetooth, Satellitenradio, fünf USB-Anschlüssen und einem Meridian-Surround-Sound-System ausgestattet.

Werkseitige Optionen

Käufer können bis zu 3.900 Dollar für einen Satz 22-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgeben, die mit Hochleistungs-Sommerreifen ausgestattet sind. Zu den weiteren Extras gehören ein Cold Climate-Paket mit beheizten Scheiben/Waschdüsen/Lenkrad, eine 4-Zonen-Klimaautomatik, schöneres Leder, eine Freisprecheinrichtung für die Heckklappe, eine Einparkhilfe/360-Grad-Kamerasystem, ein Head-up-Display, ein Rückspiegel, Wi-Fi und (ärgerlicherweise für 215 $) ein Sonnenschutz für das Panoramadach.

Motor und Getriebe

Ein Elektromotor an jeder Achse sorgt für eine Form des Allradantriebs, der im Luxus-SUV I-Pace 2023 Standard ist. Die kombinierte Leistung beträgt 394 PS und ein Drehmoment von 512 lb-ft.

Die Energie kommt aus einem Lithium-Ionen-Batteriepaket mit einer Kapazität von 90 Kilowattstunden. Die maximale Reichweite wird auf 234 Meilen geschätzt.

Die Standard-Batteriegarantie gilt für acht Jahre oder 100.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt. Das gilt auch, wenn der Wirkungsgrad der Batterie unter 70 % sinkt.

Es dauert etwa neun Stunden, um die Batterie an einem 240-Volt-Stromanschluss zu Hause vollständig aufzuladen. Mit einem Gleichstrom-Schnellladegerät lässt sich in etwa 15 Minuten eine Reichweite von 63 Meilen erzielen.

Die Environmental Protection Agency (EPA) berechnet die Kilometer pro Gallone (MPGe)-Werte für Elektrofahrzeuge. Im kombinierten Zyklus der Behörde (eine Mischung aus 45 % Autobahnfahrt und 55 % Stadtverkehr) erreicht der I-Pace schätzungsweise 76 MPGe. Die EPA-Schätzungen beziehen sich auf das Jahr 2021 (für den I-Pace wurden keine EPA-Zahlen für 2022 veröffentlicht). Für 2023 erwarten wir keine Änderungen.

Zwei Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren
90-kWh-Lithium-Ionen-Batteriepaket
394 Pferdestärken insgesamt
512 lb-ft Gesamtdrehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 80/72 MPGe
EPA-geschätzte Reichweite pro Vollladung: 234 Meilen

Video

FAQ Jaguar I-PACE
Wie viel kostet ein Jaguar I-Pace 2023?
Wie lange dauert es, einen Jaguar I-Pace 2023 aufzuladen?
Ist der Jaguar I-Pace 2023 ein gutes SUV?

Auch von Jaguar 2023

Jaguar XF 2023 / Jaguar E-PACE 2023 / Jaguar F-Type 2023 / Jaguar F-PACE 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Jaguar I-Pace 2023?
Die Preise für den 2023 I-Pace, ein vollelektrisches SUV, beginnen bei 71.300 $. Darin sind die Kosten für den Zielort, Optionen, Steuergutschriften oder staatliche Anreize noch nicht berücksichtigt.
Wie lange dauert es, einen Jaguar I-Pace 2023 aufzuladen?
Wenn der Luxus-SUV I-Pace 2023 an ein Gleichstrom-Schnellladegerät angeschlossen wird, benötigt er etwa 15 Minuten, um genug Energie für eine Reichweite von 63 Meilen aufzunehmen. Mit einer 240-Volt-Ladestation zu Hause dauert eine vollständige Aufladung etwa neun Stunden.
Ist der Jaguar I-Pace 2023 ein gutes SUV?
Die Szene der Elektrofahrzeuge scheint sich jede Woche zu verändern, da neue Modelle (einige von neuen Herstellern) ihr Debüt feiern. Der I-Pace 2023 läuft Gefahr, in der Masse unterzugehen, wenn sich die Aufmerksamkeit auf das Neueste und Glänzendste richtet. Dennoch kann er respektable 234 Meilen zurücklegen und bietet dabei eine stilvolle Unterbringung und hervorragende Fahrdynamik.