Jeep Cherokee 2023 Bewertung

Jeep Cherokee 2023

Der Jeep Cherokee 2023 ist eine gelungene Mischung aus Komfort auf der Straße, Alltagstauglichkeit und beeindruckender Geländegängigkeit in klassischer Jeep-Manier. Einige Konkurrenten haben ein raffinierteres Interieur und ein schärferes Handling, aber nur wenige können mit den Fähigkeiten dieses Jeeps mithalten, wenn der Asphalt endet.

Ansicht von der linken Seite Jeep Cherokee

SUV Jeep Cherokee

Die X-Ausstattung ist eine schöne neue Ergänzung der Jeep Cherokee-Palette für 2023. Der Cherokee X verfügt über eine Extraportion Off-Road-Attitüde mit einem einzigartigen Ausstattungspaket und ist serienmäßig mit dem V6-Motor und Allradantrieb ausgestattet. Er ist eine budgetfreundliche Alternative zum extremeren Trailhawk-Modell.

Ansicht von der rechten Seite Jeep Cherokee

In einer Welt, in der viele kompakte SUVs “Off-Road”-Ausstattungen anbieten, bei denen es sich um reine Optikpakete handelt, sorgt der Cherokee mit seinen abenteuerlichen Fähigkeiten für frischen Wind. Wenn Sie jedoch nicht vorhaben, sich ins Gelände zu wagen, ist einer der vielen Konkurrenten dieses Jeeps wahrscheinlich die bessere Wahl.

Rückansicht

Jeep Cherokee 2023 Preisgestaltung

Die Preise für den Jeep Cherokee 2023 beginnen bei $27.995 für die Altitude-Ausstattung. Das X-Modell beginnt bei 32.635 $, und Latitude Lux beginnt bei 33.195 $. Das robuste Trailhawk-Modell beginnt bei 36.795 Dollar, und die luxuriöse Limited-Ausstattung beginnt bei 37.945 Dollar. AWD ist eine $ 1.500 Option auf der Altitude und Limited Lux trims, und es ist Standard auf allen anderen trim.

Für alle Jeep Cherokee-Modelle wird eine Reisekostenpauschale von 1.595 $ erhoben. Auf Hawaii erhöht sich diese Gebühr auf 1.645 Dollar.

Der Cherokee ist ein wenig teurer als die meisten Konkurrenten. Die meisten kompakten SUVs wie der Chevrolet Equinox, der Honda CR-V und der Subaru Forester haben niedrigere Einstiegspreise. Der ebenfalls geländetaugliche Ford Bronco Sport ist preislich mit dem Cherokee vergleichbar.

Den Jeep Cherokee 2023 fahren

Das Fahren des Jeep Cherokee auf der Straße ist mit dem Basismotor eine ziemlich ereignislose Erfahrung. Er ist ausreichend für den täglichen Stadtverkehr, erfordert aber etwas Geduld beim Überholen auf der Autobahn. Wenn Ihr Budget es zulässt, empfehlen wir den Turbomotor oder den V6. Das 9-Gang-Automatikgetriebe, das mit jedem Motor geliefert wird, erfüllt seine Aufgabe gut, aber es kann manchmal etwas träge beim Schalten sein.

Das Handling und die Fahrqualität sind gut, aber auch hier gibt es nichts zu meckern. Wenn Sie einen sportlichen SUV suchen, sollten Sie eines der sportlicheren Modelle in dieser Klasse in Betracht ziehen, z. B. den Mazda CX-5.

Wo der Jeep Cherokee wirklich glänzt, ist im Gelände. Wie der Name auf der Motorhaube schon sagt, ist er ein besserer Geländewagen als fast alle seine Konkurrenten. Das Active Drive Lock AWD-System, das für das Trailhawk-Modell erhältlich ist, verleiht diesem SUV eine Hinterradsperre, und selbst das günstigere Active Drive II-System verfügt über ein 2-Gang-Verteilergetriebe. Diese ausgeklügelten AWD-Systeme machen den Cherokee Trailhawk in Kombination mit Merkmalen wie echten Unterfahrschutzplatten, Offroad-Federung und Bergabfahrhilfe zu einem ernst zu nehmenden Offroader.

Zu den anderen guten Geländewagen in diesem Segment gehören der Subaru Forester und der Ford Bronco Sport.

Innenraumkomfort

Der Innenraum des Jeep Cherokee ist ziemlich gut, aber im Vergleich zu moderneren Konkurrenten wirkt er langsam veraltet. Er ist recht komfortabel, und die Bedienelemente sind ergonomisch und leicht zu bedienen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Der Cherokee verfügt über eines unserer beliebtesten Infotainmentsysteme in der Branche, und Android Auto und Apple CarPlay gehören zur Standardausstattung.

Blick in den Torpedoraum

Der Sitzkomfort ist ziemlich gut, und je höher man in der Modellreihe steigt, desto mehr hochwertige Materialien erhält man. Das Platzangebot auf den Vordersitzen ist großzügig, und der Platz auf den Rücksitzen ist für diese Klasse etwa durchschnittlich.

Multimedia

Der Laderaum ist mit nur 25,8 Kubikmetern enttäuschend. Wenn Sie etwas Geräumigeres wollen, sollten Sie den größeren Grand Cherokee oder einen der geräumigeren Konkurrenten des Cherokee wie den Honda CR-V wählen.

Innenansicht

Äußeres Styling

Wie der größere und teurere Grand Cherokee macht auch der Jeep Cherokee einen guten Job und sieht sowohl robust als auch hochwertig aus. Er hat nicht den kantigen, vom Militär inspirierten Look des Wrangler, aber er hat einen Look, der seine Geländegängigkeit andeutet und trotzdem modern aussieht.

Das Aussehen des Cherokee kann sich je nach Ausstattungsvariante ein wenig verändern. Die X- und Trailhawk-Ausstattungen sehen zum Beispiel ausgesprochen geländegängig aus, während die Limited-Ausstattung einen hochwertigeren Look aufweist.

Die Größe des Jeep Cherokee ist durchschnittlich für einen kompakten SUV. Innerhalb der Jeep-Reihe ist er größer als der Compass und kleiner als der Grand Cherokee. Seine Abmessungen sind denen des Subaru Forester, des Chevrolet Equinox und des Honda CR-V sehr ähnlich.

Bevorzugte Eigenschaften

OFF-ROAD CHOPS
Mit einem der drei verfügbaren AWD-Systeme kann der Jeep Cherokee auch dort fahren, wo die meisten seiner Konkurrenten nicht hinkommen, insbesondere in der Trail Rated Trailhawk-Ausstattung.

VERFÜGBARER V6
Ein V6-Motor ist in dieser Klasse sehr ungewöhnlich, aber im Jeep Cherokee ist er erhältlich. Er leistet 271 PS und hat eine klassenführende Anhängelast von bis zu 4.500 Pfund.

Standard-Ausstattung

Die Grundausstattung Altitude ist die einzige, die mit dem 2,4-Liter-Basismotor geliefert wird. Zur Serienausstattung gehören Stoff-/Vinylsitze, Klimaanlage, Tempomat, zwei USB-Anschlüsse, beheizbare Vordersitze, ein beheizbares Lenkrad, LED-Beleuchtung und Fernstart.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen gehören ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner, ein Spurhalteassistent, Parksensoren hinten, automatische Scheinwerfer und Scheibenwischer mit Regensensor.

Das serienmäßige Infotainment-System ist ein benutzerfreundlicher 8,4-Zoll-Touchscreen mit Android Auto und Apple CarPlay.

Werkseitige Optionen

Die Aufrüstung auf die Latitude Lux-Ausstattung bietet eine hervorragende Ausstattung zu einem vernünftigen Preis. Zusätzlich zur Altitude-Ausstattung bietet diese Ausstattungsvariante Ledersitze, eine 115-Volt-Steckdose, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein 7-Zoll-TFT-Farbdisplay im Kombiinstrument, eine elektrische Heckklappe und einen Universal-Garagentoröffner. Der V6-Motor ist Standard, der Turbomotor ist optional für die Ausstattungen Latitude Lux und Limited erhältlich.

Die Ausstattungslinien Altitude und Latitude Lux sind serienmäßig mit Frontantrieb ausgestattet, Allradantrieb ist optional erhältlich. Allradantrieb ist bei allen Ausstattungsvarianten, die Sie im Folgenden kennenlernen werden, Standard.

Die neue X-Ausstattung hat Offroad-Attitüde, ist aber preiswerter als der leistungsfähigere Trailhawk. Zusätzlich zum serienmäßigen V6 und dem Active Drive I AWD-System mit Selec-Terrain erhalten Sie ein einzigartiges Optikpaket und einzigartige Stoffsitze. Ansonsten ist die Ausstattungsliste ähnlich wie bei der Basisversion des Altitude.

Für die Ausstattungslinien Altitude, Latitude Lux und X können Sie eine Sun and Sound Group erwerben, die ein Schiebedach und Alpine Premium Audio beinhaltet.

An der Spitze der Modellpalette stehen der geländetaugliche Trailhawk und das Premium-Modell Limited. Mit dem Trailhawk erhalten Sie ein einzigartiges Ausstattungspaket, das spezielle Räder, einen schwarzen Motorhaubenaufkleber, funktionale Unterfahrschutzplatten und rote Abschlepphaken umfasst. Diese Ausstattungsvariante ist nur mit dem V6-Motor erhältlich und verfügt über eine Offroad-Aufhängung, eine hochbelastbare Motorkühlung und das Active Drive II AWD-System mit 2-Gang-Verteilergetriebe. Eine sperrbare Hinterachse ist optional erhältlich.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Trailhawk gehören eine einzigartige Innenausstattung mit roten Nähten und serienmäßigen Allwetter-Fußmatten sowie geländegängige Reifen, eine Bergabfahrhilfe und eine Selec-Speed-Steuerung.

Die Limited-Ausstattung ist das hochwertigste Angebot in der Cherokee-Modellpalette. Das Ausstattungspaket umfasst 18-Zoll-Räder aus lackiertem Aluminium mit Diamantschliff und geschmackvollem Chromeinsatz. Zur weiteren Serienausstattung gehören ein Schiebedach, Ledersitze, Alpine Premium Audio und weitere technische Funktionen wie adaptiver Tempomat, Seitenabstandswarner, automatisches Fernlicht und Einparkhilfe mit Vollbremsung.

Exklusiv für die Ausstattungsvariante Limited ist ein Elite-Paket erhältlich. Es bietet 19-Zoll-Räder, verchromte Anhängerkupplungen, Navigation, verschiebbare Sitze in der zweiten Reihe, beheizbare Rücksitze, eine elektrische Heckklappe mit Freisprecheinrichtung, HD Radio, gekühlte Vordersitze und vieles mehr. Einige dieser Ausstattungsmerkmale sind auch für den Trailhawk in der Technology Group, der Comfort/Convenience Group und der Sun, Sound & Nav Group erhältlich.

Motor und Getriebe

Für den Jeep Cherokee 2023 gibt es drei Motorvarianten. Leider gibt es keine Hybridoptionen. Es gibt einen Basis-Reihenvierzylinder, einen Reihenvierzylinder mit Turbolader und einen V6-Motor, der im Segment der kompakten SUVs eine sehr seltene Option geworden ist. Den Basismotor gibt es nur in der Altitude-Ausstattung. Die Ausstattungen Latitude Lux und Limited sind mit dem Turbo-4 oder dem V6 erhältlich, und der V6 ist der einzige Motor, der in den Modellen X und Trailhawk verfügbar ist.

Wir sind von der Leistung und dem Kraftstoffverbrauch des Basismotors nicht beeindruckt und empfehlen entweder den Turbomotor oder den V6, wenn Sie sich einen Cherokee zulegen möchten. Beide bieten eine robustere Leistung auf der Straße und im Gelände, und der V6-Motor bietet eine klassenführende Anhängelast von bis zu 4.500 Pfund.

Jeder Jeep Cherokee ist mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Die Ausstattungslinien Altitude und Latitude Lux sind serienmäßig mit Frontantrieb ausgestattet, Allradantrieb ist optional erhältlich. Bei den Ausstattungen X, Limited und Trailhawk ist Allradantrieb Standard. Der Trailhawk hat ein Active Drive II AWD-System mit einem 2-Gang-Verteilergetriebe und ist mit einer Hinterradsperre erhältlich.

2,4-Liter-Reihenvierzylinder
180 Pferdestärken bei 6.400 U/min
171 lb-ft Drehmoment bei 4.600 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 22/31 mpg (FWD), 21/29 mpg (AWD)

3,2-Liter-V6-Motor
271 Pferdestärken bei 6.500 U/min
239 lb-ft Drehmoment bei 4.400 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 20/29 mpg (FWD), 19/27 mpg (AWD), 18/26 mpg (Active Drive II), 18/24 mpg (Trailhawk)

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader
270 Pferdestärken bei 5.250 U/min
295 lb-ft Drehmoment bei 3.000-4.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 23/31 mpg (FWD), 21/29 mpg (AWD), 20/27 mpg (Active Drive II)

Video

FAQ Jeep Cherokee
Wie viel kostet ein Jeep Cherokee 2023?
Ist der Jeep Cherokee 2023 ein guter Geländewagen?
Hat der Jeep Cherokee 2023 einen Allradantrieb?

Auch von Jeep 2023

Jeep Compass 2023 / Jeep Wrangler 2023 / Jeep Gladiator 2023 / Grand Wagoneer 2023 / Grand Cherokee L 2023 / Jeep Wagoneer 2023 / Jeep Renegade 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Wie viel kostet ein Jeep Cherokee 2023?
Der Jeep Cherokee 2023 hat einen Einstiegspreis von $27.995 für die Basisausstattung Altitude. Das Topmodell Limited beginnt bei 37.945 $.
Ist der Jeep Cherokee 2023 ein guter Geländewagen?
Der Jeep Cherokee ist einer der besten Geländewagen seiner Klasse, aber die meisten Konkurrenten sind preiswerter, wenn Geländegängigkeit für Sie keine Priorität ist.
Hat der Jeep Cherokee 2023 einen Allradantrieb?
Die Ausstattungen Altitude und Latitude Lux des Cherokee haben serienmäßig Allradantrieb und optional AWD. Bei den Ausstattungen X, Limited und Trailhawk ist Allradantrieb Standard.