Jeep Renegade 2023 Bewertung

Jeep Renegade 2023

Lassen Sie sich nicht von seiner kleinen Statur täuschen; der Jeep Renegade 2023 ist ein ernstzunehmender Offroader, wenn er richtig ausgestattet ist. Er hat angenehme Straßenmanieren für den Alltag, aber wenn er mit Allradantrieb ausgestattet ist – vor allem in der Trailhawk-Ausstattung – gehört der Renegade zu den besten Offroadern seiner Klasse.

Ansicht von der linken Seite Jeep Renegade

Geländewagen Jeep Renegade

Obwohl er zusammen mit einem Fiat gebaut wird, ist der Jeep Renegade durch und durch ein echter Jeep. Er trägt nicht nur die unverwechselbare, vom Militär inspirierte Ästhetik der Kultmarke, sondern hat auch die nötige Geländegängigkeit, um dies zu untermauern. Er ist auch im täglichen Straßenverkehr recht gelassen, und sein Infotainmentsystem ist einer unserer Favoriten. Wir würden uns allerdings wünschen, dass er ein wenig sparsamer wäre.

Ansicht von der rechten Seite Jeep Renegade

Der Jeep Renegade konkurriert mit subkompakten SUVs wie dem Subaru Crosstrek und dem Kia Seltos, die sich auch im Gelände behaupten können. Der Crosstrek hat serienmäßig Allradantrieb und eine große Bodenfreiheit. Wie der Renegade ist auch der Seltos mit Ausnahme einer Ausstattungsvariante serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet. Alle drei Modelle sind eine Probefahrt wert, wenn Sie auf der Suche nach einem robusten, praktischen kleinen SUV sind.

Rückansicht

Jeep Renegade 2023 Preisgestaltung

Der Jeep Renegade 2023 beginnt bei einem Preis von 22.495 $ für das Basismodell Sport 4×2. Das Hinzufügen von 4WD zum Sport Trim ist ein $1.600 Upgrade, und es ist Standard auf jedem anderen Trim. Die Mittelklasse-Ausstattung Latitude beginnt bei 26.495 Dollar, während die gehobene Limited-Ausstattung und das geländegängige Trailhawk-Modell beide bei 29.995 Dollar beginnen.

Der Renegade ist ein wenig teurer als viele andere Modelle dieser Klasse. Der Chevrolet Trailblazer, der Nissan Kicks und der Hyundai Kona beginnen zum Beispiel um die 20.000-Dollar-Marke. Die robusteren Optionen wie der Subaru Crosstrek und der Kia Seltos liegen preislich näher am Renegade.

Den Jeep Renegade 2023 fahren

Der Jeep Renegade ist ein SUV, der in zwei Umgebungen glänzt: in der Stadt und auf dem Gelände. Das mag wie ein Widerspruch klingen, aber hören Sie uns an. Dank der kleinen Grundfläche und des serienmäßigen Turbomotors beschleunigt der Renegade eifrig aus dem Stand und ist sehr wendig in Kurven. Außerdem lässt sich der SUV sehr leicht einparken.

Wenn der Asphalt endet, ist der Renegade mit Allradantrieb leistungsfähiger als die meisten Konkurrenten. Spezielle Modi helfen dabei, mit Bedingungen wie Schnee, Sand und Schlamm fertig zu werden. Diese Geländetauglichkeit ist vor allem bei der robusten Trailhawk-Ausstattung gegeben, dank des Allradantriebs mit niedrigem Drehzahlbereich, dem Rock-Modus und den Geländereifen. Wenn Sie einen kleinen Geländewagen suchen, der für den täglichen Gebrauch geeignet ist, aber auch ab und zu im Schlamm spielen will, gibt es nur wenige, die beides so gut können wie der Renegade.

Dieser Jeep ist auf der Autobahn weniger beeindruckend als in der Stadt. Der turbogeladene 4-Zylinder-Motor neigt dazu, bei hohen Geschwindigkeiten außer Atem zu kommen, und das Überholen auf der Autobahn ist schwach. Außerdem ist es im Innenraum etwas lauter als uns lieb ist, wenn wir auf der Autobahn unterwegs sind.

Ein weiterer Schwachpunkt des Renegade ist das 9-Gang-Automatikgetriebe. Es ist ein bisschen unkultiviert, weil es den Eindruck macht, dass es ständig nach einem Gang sucht. Die Schaltvorgänge sind nicht so schnell und sanft, wie sie sein sollten.

Innenraum Komfort

Der Innenraum hat fast so viel Charakter wie das Äußere des Renegade. Das Design hat einen robusten Look, ist aber auch praktisch und ziemlich geräumig. Hier und da gibt es einige harte Kunststoffe, die uns aber angesichts des rauen Charakters des Renegade nicht stören.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Der Innenraum des Renegade ist voll mit lustigen Ostereiern. Wenn man sich umschaut, findet man versteckte Jeep-Kühlergrill-Bilder, Silhouetten des Original-Jeeps, Paintball-Spritzer auf dem Drehzahlmesser, eine Wanderkarte von Moab, Utah, in einem Ablagefach des Trailhawk-Modells und vieles mehr.

Blick in den Torpedoraum

Die Kabine ist dank ihrer kastenförmigen, platzsparenden Form für ihre Größe recht geräumig. Die Kopf- und Beinfreiheit auf den Vordersitzen ist sehr großzügig, und die Rücksitze bieten Platz für zwei durchschnittlich große Erwachsene. Der Laderaum ist für dieses Segment überdurchschnittlich, aber einige Konkurrenten, darunter der Subaru Crosstrek und der Honda HR-V, sind noch geräumiger.

Innenansicht

Uns gefällt auch die hervorragende Sicht auf die Straße hinter dem Lenkrad des Renegade, der höher sitzt als die meisten SUVs in dieser Klasse.

Äußeres Styling

Das Äußere des Jeep Renegade ist eines unserer Lieblingsstücke. Er hat viel mehr Persönlichkeit als der durchschnittliche SUV. Mit seiner kantigen Form und der markanten Frontpartie mit dem 7-Lamellen-Kühlergrill und den runden Scheinwerfern knüpft er an das Erbe der Marke Jeep an. Die quadratischen Rückleuchten mit Kanistermotiv tragen ebenfalls zum Charakter des Renegade bei.

Das Aussehen des Renegade kann sich je nach Ausstattungsvariante ein wenig verändern. Das Limited-Modell verfügt über mehr Chrom und einen hochwertigeren Kühlergrill. Das Traihawk-Modell hat ein robustes Erscheinungsbild mit einzigartigen Rädern und roten Abschlepphaken, die auf seine verbesserten Fähigkeiten hinweisen. Das Altitude-Paket, das für die Latitude-Ausstattung erhältlich ist, setzt innen und außen coole schwarze Akzente.

Die Größe des Renegade entspricht der eines Großteils der Kleinst-SUV-Klasse. Er ist ähnlich groß wie der Fiat 500X, der Nissan Kicks, der Chevrolet Trax und der Honda HR-V.

Bevorzugte Merkmale

ROBUSTE TRAILHAWK-AUSSTATTUNG
Die Trailhawk-Ausstattung ist mehr als nur ein cooles Optikpaket. Sie verfügt über einen Allradantrieb mit niedriger Reichweite, einen Rock-Modus, Geländereifen und echte Unterfahrschutzplatten.

UCONNECT-INFOTAINMENT-SYSTEM
Dieses benutzerfreundliche Infotainmentsystem mit Android Auto und Apple CarPlay ist einer unserer Favoriten in der Branche.

Serienmäßige Ausstattung

Die Basisausstattung Sport des Renegade hat einige sehr schöne Merkmale. Der Standardmotor ist ein 1,3-Liter-Reihenmotor mit Turbolader, der mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt ist.

Das serienmäßige Infotainment-System ist ein 7-Zoll-Uconnect-4-System mit Android Auto, Apple Carplay und SiriusXM. Es handelt sich um einen reaktionsschnellen Touchscreen, der intuitiv und einfach zu bedienen ist.

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung des Renegade gehören ein Toter-Winkel-Warner mit Kreuzungserkennung, ein Spurverlassenswarner mit Spurhalteassistent, ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und eine Rückfahrkamera.

Zur weiteren Serienausstattung des Sport-Modells gehören eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Start per Knopfdruck, beheizbare Außenspiegel, Stahlfelgen und ein Audiosystem mit 6 Lautsprechern.

Das Sport-Modell ist die einzige Ausstattungsvariante mit serienmäßigem Vorderradantrieb. Alle anderen Ausstattungen haben serienmäßig 4WD.

Werkseitige Optionen

Die Aufrüstung auf die Latitude-Ausstattung bietet einige zusätzliche Standardfunktionen und Optionspakete, die beim Sport-Modell nicht erhältlich sind. Zur zusätzlichen Serienausstattung gehören Allradantrieb, automatische Scheinwerfer, Dachreling, ein zusätzlicher USB-Anschluss und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Das Altitude-Paket verändert das Aussehen des Latitude-Modells mit schwarzen Außenverkleidungen, schwarzen 18-Zoll-Rädern und schwarzen Innenverkleidungen, einschließlich eines schwarzen Dachhimmels.

Das Convenience-Paket (1.395 US-Dollar) bietet beheizbare Vordersitze, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, ein beheizbares Lenkrad, eine Steckdose für den Hausgebrauch und Scheibenwischer mit Regensensor. Das Sun/Sound-Paket ($2.195) bietet zusätzlich ein Panorama-Monddach und Premium-Audio.

Die Limited-Ausstattung macht den Renegade zu einem SUV der Oberklasse. Die Inhalte des Komfortpakets für die Latitude-Ausstattung gehören alle zur Standardausstattung. Zu den weiteren serienmäßigen Ausstattungsmerkmalen gehören Ledersitze, Fernstart, ein 8,4-Zoll-Infotainmentsystem mit Navigation und HD-Radio sowie ein Optikpaket. Ein optionales Sonnen-, Sound- und Felgenpaket (2.395 $) wertet die Räder und das Audiosystem auf und fügt ein Panoramadach hinzu.

Off-Road-Enthusiasten werden sich für den Renegade Trailhawk interessieren. Dieser verfügt über ein einzigartiges Allradsystem mit niedriger Gangstufe und einem Rock-Fahrmodus. Außerdem verfügt er über Geländereifen, ein robustes Ausstattungspaket mit Unterfahrschutz und roten Abschlepphaken sowie eine größere Bodenfreiheit. Er verfügt über einen Großteil der Ausstattung des Limited-Modells, allerdings ohne die serienmäßigen Ledersitze, die optional erhältlich sind. Das Sonnen-/Sound-Paket entspricht dem der Latitude-Ausstattung, außerdem ist ein Anhängerkupplungspaket (595 $) erhältlich.

Motor und Getriebe

Die einzige Motoroption im Jeep Renegade 2023 ist ein 1,3-Liter-Reihenmotor mit Turbolader. Er hat eine eifrige Beschleunigung bei niedrigen Geschwindigkeiten, aber die Durchzugskraft auf der Autobahn ist unterdurchschnittlich. Kraftstoffverbrauch ist nur okay für diese Klasse; es kann nicht erreichen 30 mpg, wenn sie mit 4WD.

Die Grundausstattung des Renegade hat Frontantrieb, während alle anderen Ausstattungen standardmäßig über 4WD verfügen. Früher konnte man den Renegade auch mit einem Schaltgetriebe bekommen, aber jeder Renegade 2023 hat ein 9-Gang-Automatikgetriebe.

1,3-Liter-Reihenmotor mit Turbolader
177 Pferdestärken bei 5.750 U/min
210 lb-ft Drehmoment bei 1.750 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 24/32 mpg (2WD), 23/29 mpg (4WD)

Video

FAQ Jeep Renegade
Ist der Jeep Renegade ein gutes Fahrzeug?
Ist der Jeep Renegade wirklich ein Fiat?
Hat der Jeep Renegade eine Menge Probleme?

Auch von Jeep 2023

Jeep Cherokee 2023 / Jeep Compass 2023 / Jeep Wrangler 2023 / Jeep Gladiator 2023 / Grand Wagoneer 2023 / Grand Cherokee L 2023 / Jeep Wagoneer 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Ist der Jeep Renegade ein gutes Fahrzeug?
Der Jeep Renegade ist in seiner Klasse führend bei der Geländetauglichkeit, wenn er mit Allradantrieb ausgestattet ist. Allerdings bieten einige modernere Konkurrenten mehr Leistung für ihr Geld.
Ist der Jeep Renegade wirklich ein Fiat?
Der Jeep Renegade ist eng mit dem Fiat 500X verwandt. Beide SUVs teilen sich eine Plattform und werden im selben italienischen Werk gebaut.
Hat der Jeep Renegade eine Menge Probleme?
Der Jeep Renegade erhält von J.D. Power die Note "Durchschnittlich" für Qualität und Zuverlässigkeit.