Lexus LC 2023 Bewertung

Lexus LC 2023

Der Lexus LC 2023 ist ein luxuriöses zweitüriges Modell auf der Basis der Flaggschiff-Limousine LS. Ja, es ist ein Genuss, aber ein vernünftiger Genuss. Die Verarbeitungsqualität, die Zuverlässigkeit und der Wiederverkaufswert sind auf dem typisch hohen Lexus-Niveau.

Ansicht von der linken Seite Lexus LC

Limousine Lexus LC

Der LC 2023 ist als Coupé mit V8- oder Hybrid-Antrieb oder als reines V8-Cabriolet erhältlich und verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung.

Ansicht von der rechten Seite Lexus LC

Er ist keine reine Fahrermaschine, sondern viel eleganter und komfortabler als das. Der LC ist eher ein Grand Tourer. Er ist das Luxusauto für Leute, die nicht auf dem Rücksitz sitzen wollen, denn wo bleibt da der Spaß?

Rückansicht

Preise für den Lexus LC 2023

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) für das LC 2023 500 Coupe liegt bei 93.050 Dollar. Dazu kommt noch die Reisekostenpauschale. Für die Hybridvariante des LC 2023 500h, die ausschließlich als Coupé erhältlich ist, fallen weitere 6.000 US-Dollar an.

Die Bespoke-Build-Behandlung kann für jedes dieser Modelle etwa 15.000 Dollar zusätzlich kosten.

Der Preis für das LC 2023 500 Cabriolet beginnt bei 101.100 US-Dollar. Wenn Sie die Optionsliste mit Genuss abarbeiten, können Sie leicht weitere 12.000 Dollar ausgeben.

Im Kontext der Grand Tourer beginnt der BMW 8er bei 85.000 Dollar. Ein Jaguar F-Type, der serienmäßig mit einem aufgeladenen V8-Motor ausgestattet ist, kostet etwa 70.000 $. Ein Porsche 911 kostet mindestens 101.000 Dollar. Noch mehr kostet das Mercedes-AMG GT Coupe mit fast 119.000 $.

Den Lexus LC 2022 fahren

Ein 471-PS-V8 kann den LC 2023 500 in beeindruckenden 4,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen und dabei auch noch gut klingen. Die Hybridversion mit ihren 354 PS schafft den Spurt in 4,7 Sekunden.

Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem Lexus Verbesserungen an der Aufhängung vorgenommen hat. Das Unternehmen hat sich zumindest vorgenommen, den LC 2023 so ansprechend wie möglich zu fahren. Allerdings wiegt jede Variante mehr als 4.000 Pfund, und da kann man nur eine bestimmte Menge erreichen.

Als Grand Tourer und nicht als echte Fahrmaschine (wie ein Porsche 911) hat der LC definitiv seine eigenen Qualitäten. Er ist bei hohen Geschwindigkeiten beruhigend stabil. Und das serienmäßige bremsbasierte Torque Vectoring, bei dem das innere Hinterrad langsamer um die Kurve geht als das äußere, hilft dem Auto, sauber durch die Kurven zu kommen.

Innenraumkomfort

Da es sich um einen Lexus handelt, ist der LC 2023 voller hochwertiger Materialien, die mit viel Liebe zum Detail und einem hohen Maß an Handwerkskunst verarbeitet wurden.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Das Armaturenbrett beherbergt eine analoge Uhr, der Fußraum des Fahrers hat Aluminiumpedale, und die Beifahrerseite der Mittelkonsole verwandelt sich in einen Haltegriff.

Blick in den Torpedoraum

Vorne gibt es viel Platz, aber die beiden Rücksitze sind besser für Wochenendtaschen als für Menschen geeignet, zumal der Kofferraum bestenfalls 5,4 Kubikmeter fasst. Der Hybrid begnügt sich mit 4,7 Kubikmetern und das Cabrio hat nur 3,4 Kubikmeter.

Multimedia

Im enttäuschenden Gegensatz zum futuristischen Äußeren verfügt der LC über ein Infotainmentsystem der vorherigen Generation mit einem Touchpad, dessen Bedienung mehr Aufmerksamkeit erfordert, als es sollte.

Innenansicht

Die Bespoke Build-Behandlung ist für die Coupé-Versionen erhältlich. Ein besonderer Aspekt ist die Wahl des Manhattanhenge-Farbschemas für den Innenraum. Es ist nach einem besonderen Ereignis benannt, das zweimal im Jahr stattfindet, wenn sich die Sonnenauf- und -untergänge mit den Wolkenkratzern und dem Gittersystem von New York City zu einem orangefarbenen Schimmern verbinden.

Äußeres Styling

Vielleicht liegt es daran, dass 2-türige Autos immer ein bisschen besonders aussehen. Oder aber die Lexus Designphilosophie hat im LC 2023 ihr perfektes Ausdrucksmittel gefunden.

Ob mit festem Metalldach oder Faltverdeck, der LC verfügt über beleuchtete, bündig abschließende Türgriffe. Das Dach des Cabriolets ist in Schwarz oder Sand erhältlich. Lexus sagt, dass der LC 2023 eine “fokussiertere” Farbpalette hat, was bedeutet, dass die 11 Farbtöne des letzten Jahres auf neun reduziert wurden. Die Leidtragenden sind Liquid Platinum und Obsidian.

Bevorzugte Merkmale

5,0-LITER-V8-MOTOR
In diesem turbogeladenen Zeitalter ist ein V8-Saugmotor selten geworden. Aber dieser Motor hat immer noch etwas Besonderes an sich, wie er klingt und wie er seine Kraft entfaltet. Der V8 im LC 500 ist sowohl kultiviert als auch muskulös.

MARK LEVINSON SURROUND-SOUND SYSTEM
Mark Levinson Audio-Upgrades gibt es für so ziemlich jedes Lexus-Fahrzeug und sie sind durchweg gut. Dieses optionale 13-Lautsprecher/915-Watt-Surround-Sound-System wurde speziell für den LC 2023 entwickelt.

Serienausstattung

Lexus stattet das LC 2023 500 Coupé mit einer umfangreichen Serienausstattung aus. Dazu gehören 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dreifach-LED-Scheinwerfer, aktiver Sportauspuff, selbstabblendende Seitenspiegel mit Abblendlicht, schlüsselloser Zugang/Start, 10-fach elektrisch verstellbare Vordersitze mit fahrerseitiger Memory-Einstellung, elektrisch verstellbare Lenksäule, Lederpolsterung und ein 8-Zoll-Display mit digitalen Fahrerinformationen.

Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören der Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung, Spurhalteassistent/Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner, adaptiver Tempomat und automatisches Fernlicht.

Das Infotainment-System basiert auf einem 10,3-Zoll-Display und verfügt über Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Amazon Alexa-Kompatibilität, Wi-Fi, Navigation, zwei USB-Anschlüsse, Satellitenradio und 12 Lautsprecher.

Dieses Inventar gilt für den LC 2023 500h Hybrid und das LC 500 Cabrio, obwohl der 500h eine zusätzliche Hybrid-bezogene Instrumentierung hat. Und das Softtop hat das, ähm, Softtop. Und ein serienmäßiges Selbsteinparksystem.

Werkseitige Optionen

Das Touring-Paket für alle drei LC 2023-Varianten umfasst ein beheizbares Lenkrad, Semi-Anilin-Ledersitze (für die Vordersitze), eine Selbsteinparkhilfe und das Mark Levinson-Audiosystem. Für das Cabriolet bietet dieses Paket außerdem einen Klima-Concierge mit Oberkörperheizung.

Für die Coupés gibt es mehr leistungsorientierte Optionen. Dazu gehören das Sport-Paket mit 21-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein drehmomentabhängiges (Torsen-)Sperrdifferenzial hinten, Sportsitze vorne und Bremsbeläge mit hoher Reibung. Es umfasst auch das Selbsteinparksystem und ein Glasdach.

Das Dynamic-Handling-Paket umfasst den Inhalt des Sport-Pakets und fügt eine Lenkung mit variabler Übersetzung, eine Hinterradlenkung, einen geschwindigkeitsabhängigen Heckflügel und Karbonfaser-Schutzbleche hinzu.

Neu für 2023 ist das Bespoke Build-Programm, das ebenfalls die Ergänzungen des Sport-Pakets enthält und den Käufern die Wahl zwischen Leichtmetallfelgen, Kohlefaserdach, feststehendem Heckflügel aus Kohlefaser oder gar keinem Flügel lässt.

Ein Head-up-Display ist ebenfalls optional erhältlich.

Motor und Getriebe

Die rein benzinbetriebenen Modelle der LC 2023-Reihe verfügen über einen 5,0-Liter-V8-Saugmotor, der 471 PS und 398 lb-ft Drehmoment leistet. Diese Leistung wird über ein 10-Gang-Automatikgetriebe ausschließlich auf die Hinterräder übertragen.

Der nur als Coupé erhältliche LC 2023 500h Hybrid verfügt über einen 3,5-Liter-V6, der von zwei Elektromotoren unterstützt wird. Ein Motor dient als Primärgenerator und Anlasser, der andere unterstützt den V6 beim Antrieb der Hinterräder. Diese Motoren werden von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist. Ein spezielles Hybrid-Automatikgetriebe kommt hier zum Einsatz. Die Gesamtleistung des Systems beträgt 354 Pferdestärken.

Beide Antriebsstränge benötigen Superbenzin.

5,0-Liter-V8
471 Pferdestärken bei 7.100 U/min
398 lb-ft Drehmoment bei 4.800 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 16/25 mpg (LC 500 Coupé), 15/25 mpg (LC 500 Cabrio)

3,5-Liter-V6 + zwei Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren (LC 500h)
354 Pferdestärken insgesamt
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 26/34 mpg

Video

FAQ Lexus LC
Wie viel kostet ein Lexus LC 2023?
Ist der Lexus LC 2023 zuverlässig?
Wie lange halten die Lexus LC 2023 Modelle?

Auch von Lexus 2023

Lexus RC 2023 / Lexus IS 2023 / Lexus UX 2023 / Lexus NX 2023 / Lexus RX 2023 / Lexus ES 2023 / Lexus GX 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Lexus LC 2023?
Die Preise für das LC 500 Coupé beginnen bei 93.050 US-Dollar. Die Cabrio-Version kostet 101.100 Dollar. Der Abschnitt über die Preise in diesem Bericht geht näher darauf ein und vergleicht diese Zahlen mit denen der Konkurrenz.
Ist der Lexus LC 2023 zuverlässig?
Die Zuverlässigkeit des Lexus kann man unter "Dinge, über die man sich keine Gedanken machen muss" verbuchen. Mit regelmäßiger Wartung und einer Prise mechanischer Sympathie wird der LC wie ein Schweizer Uhrwerk ticken.
Wie lange halten die Lexus LC 2023 Modelle?
Siehe oben über die regelmäßige Wartung und den Verzicht auf Missbrauch des Fahrzeugs. Die Wahrscheinlichkeit, dass Außerirdische die Erde überfallen, ist größer als die, dass ein LC nicht mindestens 100.000 Meilen zurückgelegt hat.