Lexus RX 2023 Bewertung

Lexus RX 2023

Der Lexus RX 2023, ein Premium-SUV/Crossover der Mittelklasse, ist das neueste Kapitel einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte. Im Laufe der Jahre und Generationen war der RX oft das meistverkaufte Luxusfahrzeug in den Vereinigten Staaten. Er ist sicherlich der beliebteste Lexus.

Ansicht von der linken Seite Lexus RX

Geländewagen Lexus RX

Sicher, das Timing des RX war tadellos, denn er war das richtige Fahrzeug zur richtigen Zeit, als sich der Geschmack der Käufer weg von Limousinen und hin zu SUV/Crossover verschoben hat. Aber um diesen Erfolg aufrechtzuerhalten, muss er genug Substanz haben, um über die Mode hinauszugehen und seine eigenen unbestreitbaren Argumente vorzubringen. Der RX SUV hat definitiv diese Substanz.

Ansicht von der rechten Seite Lexus RX

Er ist stark, zuverlässig und nützlich, aber auch stilvoll, komfortabel und gut gebaut. Dabei ist er auch noch relativ erschwinglich. Der Einstiegspreis des RX 2023 350 liegt bei über 46.000 Dollar, aber das ist sogar noch unter dem hochwertigen Newcomer, dem Genesis GV80. Und wenn es an der Zeit ist, ihn weiterzuverkaufen, hält der RX seinen Wert besser als jeder Konkurrent. Dieses Auto ist vernünftig, mit einem großen S.

Rückansicht

Sie haben die Wahl zwischen einem normalen Antrieb (RX 350) und einem Hybridantrieb (RX 450h) sowie zwischen einer 5-Sitzer-Konfiguration und einer Variante mit verlängertem Radstand (das ist das Kürzel L) mit einer dritten Sitzreihe, die insgesamt sieben Insassen Platz bietet.

Lexus RX 2023 Preise

Der RX 2023 350 hat eine unverbindliche Preisempfehlung (MSRP) von 46.645 US-Dollar, zu der noch die Kosten für die Anreise hinzukommen. Der 2022 RX 350L mit langem Radstand kostet weitere 3.100 Dollar. Die Aufrüstung mit Allradantrieb kostet bei beiden Versionen 1.400 Dollar.

Wenn ein Hybridantrieb gewünscht wird, beginnt der RX 2023 450h (mit seiner eigenen Version des serienmäßigen Allradantriebs) bei knapp über 49.000 US-Dollar. Am oberen Ende der RX 2023-Palette steht der RX 450hL AWD Black Line Special Edition mit 57.115 US-Dollar. Wenn man den Lexus Online-Konfigurator benutzt und alle Optionen hinzufügt, die unser Traum-RX-SUV haben würde, erreicht der Preis fast 65.000 $.

Obwohl der Lexus RX eines der meistverkauften Luxusfahrzeuge in den Vereinigten Staaten und das erschwinglichste seiner Klasse ist, hat er den Markt für Premium-SUVs der Mittelklasse nicht für sich allein.

Der BMW X5 ist ebenfalls erfolgreich, obwohl er zu einem Preis von knapp über 60.000 Dollar angeboten wird. Der Audi Q7 (57 000 Dollar) und die Mercedes-Benz GLE-Klasse (56 000 Dollar) sind ähnlich hochwertig. Der Volvo XC90 (mit drei Sitzreihen als Standard) und der Genesis GV80 beginnen beide in der 50.000-Dollar-Region. Der neue Acura MDX 2023 (ebenfalls mit drei Sitzreihen) kommt dem RX mit 48.000 $ am nächsten.

Den Lexus RX 2023 fahren

Nicht alle von uns haben die Zeit oder die Lust, sich intensiv mit dem Autofahren zu befassen. Manche von uns wollen einfach nur bequem, sicher und effizient ans Ziel kommen. Vielleicht mit etwas Unterhaltsamem aus der Stereoanlage. Andere konzentrieren sich auf Dinge wie Gewichtsverlagerung, Lenkgefühl oder die Grenzen der Reifenhaftung.

Würden alle diese Menschen an einem Ort leben, gäbe es einen Lexus auf der lokalen Flagge. Wahrscheinlich der RX. Wie andere Lexus-Fahrzeuge wird auch der RX SUV im Hintergrund arbeiten und die Arbeit erledigen.

Die guten Seiten des RX sind die erhöhte Sitzposition, der ruhige Innenraum und die allgemeine Gelassenheit. Die Sitze sind bequem, das Infotainment-System ist leicht zu bedienen und beide Antriebsaggregate liefern ausreichend Leistung.

Lexus bietet sowohl für den RX 350 als auch für den Hybrid RX 450h (mit Standard-Radstand) eine F-Sport-Ausstattung an. Es gibt keine zusätzliche Leistung, aber die Vordersitze haben mehr Seitenhalt, ein Sportfahrwerk ist eingebaut und ein adaptives Fahrwerk ist verfügbar. Entscheiden Sie sich auf jeden Fall für eine dieser F-Sport-Versionen, aber das Wesen des RX ist nicht besonders sportlich.

Innenraumkomfort

Neuere Konkurrenten haben schönere Technik. Dinge wie anpassbare digitale Fahrerinformationsanzeigen und Augmented Reality für das Navigationssystem. Die vierte Generation des RX kam 2016 auf den Markt, 2019 erhielt er ein Update, und eine neue Generation könnte bevorstehen

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Auf diesem Niveau verfügen alle Konkurrenten über hochwertige Materialien, die nach einem hohen Standard verarbeitet sind. Der RX inklusive. Wir mögen die analoge Uhr, finden aber das Design des Armaturenbretts und der Mittelkonsolen nicht so gut ausgeführt wie bei den deutschen Konkurrenten.

Blick in den Torpedoraum

Am Platzangebot und Komfort gibt es jedoch nichts zu meckern. Die L-Modelle verfügen über einen elektrisch umklappbaren Sitz in der dritten Reihe, der für kleine Kinder gut geeignet ist, und bieten die Möglichkeit, die zweite Sitzreihe mit Kapitänssitzen auszustatten. Die Standardversion mit 5 Sitzen bietet jedoch mehr Beinfreiheit.

Multimedia

Der Laderaum variiert je nach Radstand und Antriebsart. Der reguläre RX 350 bietet 16 Kubikmeter hinter den 40/20/40 geteilten und umklappbaren Rücksitzen, 32,6 Kubikmeter, wenn sie umgeklappt sind. Bei der Version mit langem Radstand und dritter Sitzreihe steigt das Volumen von 6,2 auf 23 bis 58,5 Kubikmeter. Aufgrund der Hybrid-Hardware müssen die RX 450h/450hL-Modelle in dieser Hinsicht ein paar Kompromisse eingehen.

Innenansicht

Äußeres Styling

All diese RX-Käufer können sich nicht irren. Während einige von uns das übermächtige Design des Kühlergrills beklagen, mögen andere es entweder oder sehen in einem neuen Lexus RX genug Anziehungskraft, um über die ästhetischen Nachteile hinwegzusehen, einzusteigen und wegzufahren.

Einige von ihnen werden in der Black Line Edition unterwegs sein, einer auf 2.500 Exemplare limitierten Auflage für dieses Jahr, von denen 400 als Hybride ausgeführt sind. Wie der Name schon andeutet, gibt es eine Menge Schwarz. Zum Beispiel die Räder, der Kühlergrill und die Gehäuse der Seitenspiegel (sowie schwarzes Kunstleder auf den Sitzen).

Für den Rest der RX 2023 SUV-Palette gibt es jetzt mehr Lackierungen, wie Cloudburst Gray und Iridium (eine Art Silber) sowie Grecian Water (ein kräftiges Blau) für die F Sport-Varianten.

Die meisten Betrachter werden zustimmen, dass Lexus zumindest bei der Version mit langem Radstand gute Arbeit geleistet hat, um ein aufgeräumtes und angemessenes Aussehen zu gewährleisten.

Bevorzugte Merkmale

MARK LEVINSON AUDIO
Wenn das Budget es zulässt (zugegeben, es kostet 3.365 $), wählen Sie dieses optionale Paket, das einen 12,3-Zoll-Touchscreen, Navigation und das laute und klare 15-Lautsprecher/835-Watt-Surround-Sound-System bietet, das ein wahrer Ohrenschmaus ist.

ADAPTIVE VARIABLE AUFHÄNGUNG
Wenn Sie sich für die F Sport-Version entscheiden, sollten Sie das Handling-Paket (1.050 $) bestellen, das eine sportlich abgestimmte Lenkung, ein beheiztes Lenkrad, beheizte und belüftete Vordersitze und ein adaptives Fahrwerk bietet, das seine Einstellungen innerhalb von Millisekunden an den Fahrstil und die Straßenbedingungen anpassen kann.

Standard-Ausstattung

Der RX 2023 350 ist mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Außenbeleuchtung, beheizbaren Außenspiegeln, Scheibenwischern mit Regensensor, schlüssellosem Zugang/Zündung, 10-fach elektrisch verstellbaren Vordersitzen, Kunstlederbezug, Lederlenkrad, Zweizonen-Klimaautomatik, selbstabblendendem Rückspiegel mit Garagentoröffner und einer elektrischen Heckklappe ausgestattet.

Das Infotainment-System umfasst ein 8-Zoll-Display, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Amazon Alexa-Kompatibilität, Bluetooth, Sprachsteuerung, sechs USB-Anschlüsse und eine 9-Lautsprecher-Audioanlage.

Die Sicherheitsausstattung ist reichhaltig, darunter ein Frontkollisionswarner mit automatischer Notbremsung, ein adaptiver Tempomat und ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner. Außerdem 10 Airbags.

Optionen ab Werk

Derselbe RX 2023 350 kann auch mit Allradantrieb, beheizbaren/belüfteten Vordersitzen, Echtlederausstattung, Panoramadach, Trittbrettern, Head-up-Display, beheizbarem Lenkrad, Holz-/Lederlenkrad, fahrerseitigen Speichereinstellungen, 360-Grad-Kamerasystem, Einparkhilfe, adaptiven/abblendbaren LED-Scheinwerfern, 20-Zoll-Leichtmetallrädern, freihändiger Bedienung der Heckklappe, drahtlosem Aufladen von Geräten, Navigation und dem bereits erwähnten Mark Levinson Surround-Sound-System bestellt werden.

In diesem Jahr sind die Nebelscheinwerfer nicht mehr als Teil eines Pakets, sondern als Einzeloption erhältlich. Käufer eines neuen RX können sich auch für die Version mit langem Radstand und dritter Sitzreihe und/oder für den Hybridantrieb des RX 450h entscheiden. Die optionale F-Sport-Ausstattung gilt jedoch nur für die Modelle mit normaler Länge.

Motor und Getriebe

Unter der Motorhaube der Modelle RX 350/RX 350L arbeitet ein 3,5-Liter-V6-Motor, der leise und effektiv arbeitet. Er leistet 295 PS und schickt den Antrieb serienmäßig über ein 8-Gang-Automatikgetriebe an die Vorderräder (FWD). Allradantrieb (AWD) ist optional.

Die Varianten RX 450h/RX 450hL sind Hybride, die ihren 3,5-Liter-V6 mit drei Elektromotoren ergänzen. Ein Motor treibt die Hinterräder an, während ein anderer zusammen mit dem V6 die Vorderräder antreibt, so dass serienmäßig eine elektrische Form des Allradantriebs entsteht. Ein dritter Elektromotor kümmert sich um den Stopp-/Restartvorgang und fungiert als Generator.

Die Gesamtleistung beträgt 308 Pferdestärken. Das Gesamtdrehmoment gibt Lexus für seine Hybride nicht an. Das Automatikgetriebe ist ein stufenloses Getriebe. Beide V6-Motoren benötigen Superbenzin.

Unabhängig vom Antriebsstrang beträgt die Anhängelast 3.500 Pfund.

3,5-Liter-V6 (RX 350, RX 350 F Sport)
295 Pferdestärken bei 6.300 U/min
267 lb-ft Drehmoment bei 4.700 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 20/28 mpg (FWD), 19/26 mpg (AWD)

3,5-Liter-V6 (RX 350L, RX 350L F Sport)
290 Pferdestärken bei 6.300 U/min
267 lb-ft Drehmoment bei 4.700 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/26 mpg (FWD), 18/25 mpg (AWD)

3,5-Liter-V6/Drei Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren (RX 450h, RX 450hL)
259 Pferdestärken bei 6.000 U/min (nur Benzinmotor)
Gesamtleistung des Systems: 308
247 lb-ft Drehmoment bei 4.800 U/min (nur Benzinmotor)
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 30/28 mpg (RX 450h), 29/28 mpg (RX 450hL)

Video

FAQ Lexus RX
Wie viel kostet ein Lexus RX 2023?
Ist der Lexus RX 2023 ein gutes SUV?
Wo wird der Lexus RX 2023 hergestellt?

Auch von Lexus 2023

Lexus RC 2023 / Lexus IS 2023 / Lexus UX 2023 / Lexus NX 2023 / Lexus LC 2023 / Lexus ES 2023 / Lexus GX 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Lexus RX 2023?
Die Preise für den RX 2023 beginnen bei 46.645 $ und gehen bis zu 57.115 $ für den 3-Reihen-Hybrid RX 450hL AWD Black Line Special Edition.
Ist der Lexus RX 2023 ein gutes SUV?
Der Lexus RX SUV bietet ein luxuriöses Fahrvergnügen und hat einen hohen Wiederverkaufswert. Er ist eines der meistverkauften Luxusfahrzeuge in den Vereinigten Staaten.
Wo wird der Lexus RX 2023 hergestellt?
Der RX wird in einem Lexus-Werk in Kanada - Cambridge, Ontario - gebaut.