MAZDA CX-30 2023 Bewertung

MAZDA CX-30 2023

Der Mazda CX-30 2023 ist ein kleinerer Crossover/SUV, der unter den kompakten CX-5 passt. Das macht ihn zu einer erträglichen Größe für die meisten Erwachsenen, während er einfach zu parken und in der Stadt handlich ist.

Ansicht von der linken Seite MAZDA CX-30

Geländewagen Mazda CX-30

Hinter dieser grundlegenden Beschreibung verbirgt sich jedoch ein Fahrzeug, das in Bezug auf Aussehen, Raffinesse, Qualität und Fähigkeiten mit Luxus-Crossovern der Einstiegsklasse mithalten kann.

Ansicht von der rechten Seite MAZDA CX-30

Dennoch beginnt sein Preis in der gleichen Größenordnung wie der der Mainstream-Konkurrenten. Und der Allradantrieb gehört jetzt zur Standardausstattung.

Rückansicht

Mazda CX-30 2023 Preisgestaltung

Die 2.5 S-Version ist der günstigste CX-30 2023 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung (MSRP) von 22.200 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Das ist billiger als das Vorjahresmodell, wenn man den Allradantrieb mit einrechnet.

Die neue Carbon Edition für das Jahr 2023 liegt mit einem Preis ab 28.290 US-Dollar ziemlich genau in der Mitte der Modellpalette. Der 2.5 Turbo Premium Plus kostet maximal 34.4.000 Dollar vor Optionen und Reisekosten. Wenn Sie diesem Modell ein paar Extras hinzufügen, erhöht sich der Endpreis um etwa 2.000 Dollar.

Zum Vergleich: Der Honda HR-V beginnt bei etwa 22.000 Dollar, der Kia Seltos liegt bei 22,7.000 Dollar, und der Hyundai Kona beginnt bei 21.000 Dollar. Für diejenigen, die mehr Prestige suchen, gibt es den Lexus UX 200 (der nicht gerade für seine Fahrkünste bekannt ist) ab 33.000 $.

Den Mazda CX-30 2023 fahren

Kleine Crossover sind nicht die erste, zweite oder gar dritte Wahl für Leute, die wirklich gerne Auto fahren. Es sei denn, es ist ein Mazda CX-30.

Der CX-30 bietet den gleichen Fahrfluss, das gleiche Fahrgefühl, den gleichen Spaß und die gleiche Leichtigkeit wie andere Mazda-Fahrzeuge. Alles, was besser ist als dieser, hat wahrscheinlich ein BMW-Logo und einen entsprechenden Preis.

Er ist jedoch kein Nischenfahrzeug. Der CX-30 2023 ist einfach zu fahren und mit ihm zu leben, er kann alle üblichen Alltagsaufgaben mit einer komfortablen Effizienz erledigen. Wenn wir etwas zu bemängeln hätten, dann wäre es uns lieber gewesen, wenn Mazda Parksensoren hinten in einigen anderen Ausstattungen angeboten hätte, nicht nur in der Topversion.

Innenraumkomfort

Viele Mainstream-Hersteller legen bei der Innenraumgestaltung zu und sorgen dafür, dass ihre Kabinen gut genug für eine Premium-Marke aussehen. Mazda hat in diesem Bereich schon lange die Nase vorn und festigt seine Position mit dem CX-30 2023.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Hochwertige Materialien sind gekonnt in einem einfachen, aber ansprechenden Layout angeordnet und werden von einem 8,8-Zoll-Infotainment-Display gekrönt, das zu den größten in dieser Klasse gehört.

Multimedia

Da er kleiner ist als ein kompakter Crossover wie der Mazda CX-5 oder der Honda CR-V, ist das Platzangebot natürlich nicht so üppig. Aber Erwachsene haben vorne viel Platz, und die Beinfreiheit im Fond ist mit 36,3 cm nicht schlecht, obwohl der Kia Seltos und der Honda HR-V mehr bieten.

Blick in den Torpedoraum

Wenn der Laderaum eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie sich auch diese beiden Konkurrenten ansehen, denn ihre Abmessungen sind besser als die des CX-30 mit 20,2 Kubikfuß (Rücksitze oben) und 45,2 Kubikfuß (Rücksitze unten). Dennoch ist dieser Mazda-Crossover in dieser Hinsicht attraktiver als viele Kleinwagen, wie auch in anderen Bereichen.

Innenansicht

Die neue Carbon Edition verfügt über Ledersitze, die allerdings nur in Rot erhältlich sind. Höhere Ausstattungen bieten die Wahl zwischen Schwarz und Weiß.

Äußeres Styling

Vertrautheit führt nicht immer zu Verachtung. Der CX-30 2023 folgt demselben Designansatz wie die übrigen SUV/Crossover des Unternehmens. Das ist für uns in Ordnung. Wenn etwas so gut funktioniert, warum sollte man dann die eleganten Linien, die glatten Oberflächen und die eleganten Proportionen ändern, nur um des Guten willen?

Das Basismodell 2.5 S ist mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet, aber alle höheren Ausstattungen haben größere Räder. Außerdem ist jetzt Platinum Quartz Metallic als eine der Premium-Lackierungen erhältlich. Eine Ausnahme bildet die neue Carbon Edition, die ausschließlich in Polymetallgrau erhältlich ist. Die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen dieses Modells sind passend zu den schwarz glänzenden Seitenspiegeln in Schwarz gehalten.

Die Dachreling ist beim 2.5 S Select serienmäßig, eine Stufe höher als beim Basismodell. Das ist eine Änderung gegenüber dem letzten Jahr, als sie erst in der Premium-Ausstattung erhältlich war.

Bevorzugte Merkmale

ERGONOMIE
Dies bezieht sich auf die Art und Weise, wie alle Bedienelemente mit dem Fahrer verbunden sind, sowie auf Dinge wie Sitze, die für eine optimale Körperhaltung und gegen Ermüdung ausgelegt sind. Mazda hat in diesem Bereich eindeutig einige seiner besten Köpfe an die Arbeit geschickt. Es gibt Details wie die Anordnung der Navigationsinformationen oder eine gelbe Leuchte, die anzeigt, wenn die Scheibenwischer auf Auto eingestellt sind. Doch sie alle fügen sich in ein allgemeines Gefühl ein, dass die Dinge genau richtig sind.

FAHRDYNAMIK
Das ist die Superkraft des CX-30, die ihn von der langweiligen Konkurrenz unterscheidet. Er ist reaktionsschnell und macht Spaß, vor allem, wenn der Turbomotor im Einsatz ist. Der CX-30 macht Spaß und bleibt dennoch ein vernünftiger Crossover.

Standard-Ausstattung

Selbst in seiner Grundausstattung verfügt der CX-30 2023 über einige Premium-Features wie LED-Scheinwerfer/Tagfahrlicht/Rückleuchten, schlüssellosen Zugang/Zündung, Wi-Fi und ein 8,8-Zoll-Infotainment-Display sowie Fahrerassistenzfunktionen wie adaptiver Tempomat und automatisches Fernlicht.

Dieses 2.5 S-Modell verfügt außerdem über Allradantrieb, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Scheibenwischer mit Regensensor, Stoffpolsterung, Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung, Spurhalteassistent, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Bluetooth und zwei USB-Anschlüsse.

Werkseitige Optionen

Für weitere 2.400 $ ist das Modell 2.5 S Select empfehlenswerter, da es einen Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner, ein Lederlenkrad, Kunstlederpolsterung, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen bietet.

Die Ausstattungsvariante Preferred bietet zusätzlich beheizbare Vordersitze, einen 8-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion, ein elektrisches Schiebedach und anklappbare Außenspiegel bei eingelegtem Rückwärtsgang. Neu in diesem Jahr ist der CX-30 2.5 S Carbon Edition, der auf der Ausstattungsvariante Preferred aufbaut und einige zusätzliche Funktionen bietet.

Das Modell 2.5 S Premium bringt den Mazda CX-30 mit adaptiven Scheinwerfern, Head-up-Display, Lederausstattung, elektrischer Heckklappe, Navigation, Satellitenradio mit Echtzeit-Verkehrsinformationen und einem Bose-Audiosystem mit 12 Lautsprechern noch näher an die Luxusklasse heran.

Die drei Top-Varianten sind alle mit dem Turbomotor ausgestattet. Der 2.5 Turbo ist ähnlich ausgestattet wie die S Preferred-Ausstattung und verfügt zusätzlich über einen selbstabblendenden Rückspiegel. Der 2.5 Turbo Premium verfügt über alle Merkmale des S Premium-Modells sowie über ein beheizbares Lenkrad und – neu in diesem Jahr – eine Scheibenwischer-Enteisungsanlage.

Das Spitzenmodell des CX-30 2023 ist der 2.5 Turbo Premium Plus, der mit einem 360-Grad-Kamerasystem, Parksensoren vorne und hinten, automatischem Rückwärtsbremsen, Stauassistent, selbstabblendendem Fahrerseitenspiegel und Universal-Garagentoröffner ausgestattet ist.

Weitere Optionen sind Premium-Lackierung, beleuchtete Schweller, Sportpedale und kabelloses Laden.

Motor und Getriebe

Die Versionen des CX-30 2023 mit der Bezeichnung 2.5 S verfügen über einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Saugmotor (kein Turbolader oder Kompressor) mit 186 PS und 186 lb-ft Drehmoment. Diese Leistung wird über ein 6-Gang-Automatikgetriebe an den inzwischen üblichen Allradantrieb übertragen.

Wie der Schriftzug 2.5 Turbo auf den drei höchsten Ausstattungen andeutet, verfügen diese Modelle über einen aufgeladenen 2,5-Liter-Motor. Auch hier handelt es sich um einen 4-Zylinder-Motor, der mit demselben Getriebe und Allradantrieb kombiniert ist. Die Leistung beträgt 250 PS und ein Drehmoment von 320 lb-ft mit 93-Oktan-Benzin. Bei Verwendung von Normalbenzin mit 87 Oktan sinkt diese Leistung auf 227 PS und 310 lb-ft.

2,5-Liter-Reihenvierzylinder (2.5 S)
186 Pferdestärken bei 6.000 U/min
186 lb-ft Drehmoment bei 4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 24/31 mpg

2,5-Liter-Reihenvierzylinder mit Turboaufladung (2.5 Turbo)
250/227 PS bei 5.000 U/min (93/87 Oktan)
320/310 lb-ft Drehmoment bei 2.000 U/min (93/87 Oktan)
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 22/30 mpg

Video

FAQ MAZDA CX-30
Wie viel kostet ein Mazda CX-30 2023?
Ist der Mazda CX-30 2023 ein guter SUV?
Hat der Mazda CX-30 2023 einen Allradantrieb?

Auch von MAZDA 2023

Mazda MX-30 2023 / Mazda3 2023 / Mazda CX-50 2023 / Mazda CX-5 2023Mazda MX-5 Miata 2023 / Mazda CX-9 2023 /

Google Gangs

Ein kleines Unternehmen namens Google Gangs, das über eigene Journalisten verfügt und umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Nachrichtenartikeln zu Automobilthemen hat.

Wie viel kostet ein Mazda CX-30 2023?
Der günstigste Mazda CX-30 2023 ist der 2.5 S, der bei 22.200 $ beginnt. Am oberen Ende der Modellpalette liegt der 2.5 Turbo Premium Plus mit einem Preis von 34.400 $. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt über die Preise in diesem Bericht.
Ist der Mazda CX-30 2023 ein guter SUV?
Der Mazda CX-30 2023 ist ein großartiger kleiner Crossover. Sehen Sie sich diesen Testbericht genauer an.
Hat der Mazda CX-30 2023 einen Allradantrieb?
Ja. Jeder neue CX-30 ist serienmäßig damit ausgestattet.