Mercedes-Benz CLA 2023 Bewertung

Mercedes-Benz CLA 2023

Um es gleich vorweg zu nehmen: Jedes Modell der Mercedes-Benz CLA 2023 Klasse hat vier Türen. Obwohl das Unternehmen es als Coupé bezeichnet, gibt es nicht zwei Karosserievarianten. Es gibt nur diese eine – eine Premium-Kleinwagenlimousine mit einem Dach, das etwas stärker abfällt als bei einem typischen viertürigen Auto.

Ansicht von der linken Seite Mercedes-Benz CLA

Limousine Mercedes-Benz CLA

Bevor die A-Klasse aufkam, war der CLA der Einstieg in einen neuen Mercedes-Benz. Beide basieren auf der gleichen Grundlage. Die A-Klasse ist eine eher konventionelle kleine Limousine, während der CLA schnittiger ist.

Ansicht von der rechten Seite Mercedes-Benz CLA

Die zweite Generation der CLA-Klasse wurde 2020 vorgestellt, so dass die Technik auf dem neuesten Stand ist – für Komfort, Bequemlichkeit und Sicherheit. Er ist ein echter Mercedes-Benz, nur in einer kompakten Karosserie.

Rückansicht

Mercedes-Benz CLA 2023 Preise

Die günstigste fabrikneue CLA-Klasse ist der CLA 2023 250 mit Frontantrieb und einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 38.200 US-Dollar zuzüglich der Kosten für die Anreise. Das 4Matic-Allradsystem kostet weitere 2.000 Dollar.

Die AMG-Varianten beginnen mit dem CLA 35, der 47.900 Dollar kostet. Das Spitzenmodell CLA 45 kostet fast 56.000 Dollar. Trotz des hohen Niveaus der Serienausstattung können wir den Online-Konfigurator nutzen und die Gesamtsumme auf fast 75.000 Euro bringen, wenn wir mit den Optionen verschwenderisch umgehen.

Im Kontext der kleinen Luxusautos beginnt der Audi A3 bei etwa 34.000 $, das BMW 2er Gran Coupe kostet ab etwa 36.000 $ und die M235i xDrive-Version (die mit dem AMG CLA 35 konkurriert) liegt bei 45,5.000 $. Der Acura ILX hingegen beginnt bei 26,5.000 Dollar.

Den Mercedes-Benz CLA 2023 fahren

Das Fahren in der Stadt und das problemlose Einparken in enge Parklücken sind nur einige der Vorzüge eines neuen, kleineren Mercedes-Benz. Die CLA 2023 Klasse ist ein Auto für den gehobenen Anspruch, aber wenn der Fahrer eine 8-stündige Reise antreten muss, ist das etwas, das er genießen kann.

Je größer der Motor, desto größer natürlich der Spaß. Der Mercedes-AMG CLA 2023 35 ist mit 302 PS und einem von AMG abgestimmten Sportfahrwerk der ideale Einstieg in die AMG-Hochleistungssparte. Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h gelingt in flotten 4,8 Sekunden. Wer es noch 0,8 Sekunden schneller haben möchte, dem steht der CLA 45 zur Verfügung.

Mit 382 PS verfügt der CLA 45 über einen der stärksten 2,0-Liter-4-Zylinder-Serienmotoren mit Turbolader der Welt. Er ist teuer, aber fantastisch.

Innenraumkomfort

Viele der Merkmale, die Mercedes-Benz Kabinen so besonders machen, finden sich auch in der CLA 2023 Klasse wieder – wie die turbinenähnlichen Lüftungsschlitze auf dem Armaturenbrett, die freistehende Doppelbildschirmeinheit und die elektrischen Vordersitzverstellungen in den Türen.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Das Platzangebot vorne ist für die meisten Personen ausreichend. Der Platz für die hinteren Passagiere ist nicht so großzügig. Nicht nur, dass das Dach keine Rücksicht auf Köpfe nimmt, auch die Beinfreiheit ist mit 33,9 Zoll knapp bemessen. Es wäre jedoch falsch, den CLA in diesem Punkt zu sehr zu kritisieren. Er ist nicht als Familienauto gedacht.

Blick in den Torpedoraum

Unseren Hauptkritikpunkt heben wir uns für die Sicht nach hinten auf, die durch die breiten hinteren Säulen auf beiden Seiten der kleinen Heckscheibe behindert wird. Es ist eine gute Sache, dass die Toter-Winkel-Überwachung serienmäßig ist, aber denken Sie auch an optionale Fahrhilfen wie das 360-Grad-Kamerasystem und die Einparkhilfe.

Multimedia

Mit 11,6 Kubikmetern ist der Kofferraum des CLA drei Kubikmeter größer als der der A-Klasse.

Innenansicht

Äußeres Styling

Vergessen wir für einen Moment die Kopffreiheit im Fond, die eingeschränkte Sicht über die Schultern und die laxe Interpretation der Coupé-Form durch Mercedes-Benz und erfreuen uns an den harmonischen Proportionen der CLA 2023-Klasse. Sie hat eine Premium-Autopräsenz, trotz ihrer subkompakten Abmessungen.

Die AMG-Versionen haben vertikale Kühlergrill-Lamellen, im Gegensatz zu den horizontalen Lamellen des CLA 250. Die AMG-Modelle haben außerdem größere Lufteinlässe an der Front.

Die Lackierung ist in Weiß, Schwarz oder (seltsamerweise) Gelb erhältlich und kostet nichts. Die meisten anderen kosten 720 Dollar, aber ein spezielles Grau kostet 2.500 Dollar. Seit diesem Jahr steht für die CLA-Klasse AMG-Modelle auch Rose Gold zur Auswahl. Für diese Fahrzeuge ist auch das neue AMG Night Package Plus erhältlich, das schwarze Kühlergrill-Lamellen und schwarze Plaketten beinhaltet.

Selbst der relativ bescheidene CLA 2023 250 kann mit einem AMG Karosserie-Styling-Paket sowie AMG Design-Rädern, Front- und Heckspoilern und Seitenspiegelgehäusen in Kohlefaser-Optik bestellt werden.

Beliebte Merkmale

MBUX
Oder Mercedes-Benz User Experience. So nennt sich das Infotainmentsystem des CLA, das intelligenter ist als eine durchschnittliche Stereoanlage. Es erkennt und führt Sprachbefehle aus, die in natürlicher Sprache gegeben werden. Sagen Sie einfach: “Hey, Mercedes”, um es zu aktivieren, dann sagen Sie etwas wie: “Mir ist kalt”, und das System erhöht die Temperatur der Klimaanlage. Es ist wie Apples Siri, nur in einem Auto, und es lernt mit der Zeit tatsächlich dazu.

BURMESTER SURROUND-SOUND SYSTEM
Dieses System ist eine Option für die CLA 2023-Klasse und kostet rund 1.000 Dollar, aber jedes Luxusauto verdient ein ebenso hochwertiges Audiosystem. Das 12-Lautsprecher/590-Watt-System ist ein absoluter Ohrenschmaus, egal ob man Billie Eilish oder Bach mag.

Optionen ab Werk

Der CLA 250 ist mit dem Allradsystem 4Matic und vielen verlockenden Extras erhältlich. Dazu gehören zwei 10,25-Zoll-Bildschirme (Teil des Premium-Pakets, das auch selbstabblendende Rück- und Außenspiegel umfasst), Navigation mit Augmented Video, beheizte/belüftete Vordersitze, beheiztes Lenkrad, kabelloses Laden und ein Burmester-Surround-Sound-System.

Wir würden jedoch empfehlen, sich zunächst auf Dinge wie das Fahrerassistenz-Paket zu konzentrieren, das einen adaptiven Tempomat, eine Ausweichlenkung, eine Querverkehrsbremsung und einen aktiven Totwinkel-Assistenten beinhaltet. Und dann sollten Sie das Parkassistenz-Paket in Betracht ziehen, das eine Selbsteinparkhilfe und ein 360-Grad-Kamerasystem bietet.

Die meisten dieser Ergänzungen gelten für die AMG-Modelle (die größeren Bildschirme sind serienmäßig), die auch Multicontour-Vordersitze, spezielle Lenkräder in Nappaleder und/oder Wildlederimitat und ein Head-up-Display bieten. Für den CLA 45 ist das AMG Dynamic Plus-Paket erhältlich, das einen Track Data Recorder, stärkere Bremsen, ein sportlich abgestimmtes adaptives Fahrwerk, die Fahrmodi Race/Drift und eine höhere Höchstgeschwindigkeit von 167 mph umfasst.

Motor und Getriebe

Die CLA 250-Modelle verfügen über einen aufgeladenen 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor mit 221 PS und einem Drehmoment von 258 lb-ft. Dieser ist mit einem 7-Gang-Automatikgetriebe verbunden. Der reguläre CLA 250 verfügt über Frontantrieb, der CLA 250 4Matic über Allradantrieb.

Beide AMG-Versionen verfügen zudem über einen aufgeladenen 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor. Im CLA 35 leistet er 302 PS und verfügt über ein Drehmoment von 295 lb-ft. Ein AMG-abgestimmtes 7-Gang-Automatikgetriebe schickt diese Leistung serienmäßig an alle vier Räder.

Der Motor des CLA 45 ist handgefertigt und vom AMG-Techniker signiert, der ihn montiert hat. Er leistet bemerkenswerte 382 PS und 354 lb-ft Drehmoment, die über ein ebenfalls speziell von AMG abgestimmtes 8-Gang-Automatikgetriebe an den AMG-Allradantrieb 4Matic übertragen werden.

Für die gesamte Baureihe ist Superbenzin erforderlich. Diese Verbrauchsangaben der EPA (Environmental Protection Agency) beziehen sich auf das Jahr 2022, für 2023 erwarten wir keine Änderungen.

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung (CLA 250)
221 Pferdestärken bei 5.800 U/min
258 lb-ft Drehmoment bei 1.800-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 25/35 mpg (FWD); 24/33 mpg (AWD)

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (AMG CLA 35)
302 Pferdestärken bei 5.800 U/min
295 lb-ft Drehmoment bei 3.000-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 22/29 mpg

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (AMG CLA 45)
382 Pferdestärken bei 6.500 U/min
354 lb-ft Drehmoment bei 4.750-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 20/29 mpg

Video

FAQ Mercedes-Benz CLA
Wie viel kostet ein Mercedes-Benz CLA 2023 Klasse?
Ist der Mercedes-Benz CLA 2023 Class zuverlässig?
Wie lange halten die Modelle der Mercedes-Benz CLA-Klasse 2023?

Auch von Mercedes-Benz 2023

Mercedes-AMG GLE Coupe 2023 / Mercedes-Benz GLE 2023 / Mercedes-Benz GLB 2023 / Mercedes-EQ EQS 2023 / Mercedes-Benz GLC 2023 / Mercedes-Benz E-Klasse 2023 / Mercedes-Benz C-Klasse 2023 / Mercedes-Benz S-Klasse 2023 / Mercedes-Benz GLA 2023 / Mercedes-Benz A-Klasse 2023 / Mercedes-Benz GLS 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Mercedes-Benz CLA 2023 Klasse?
Die Preise beginnen bei 38.200 $ und gehen bis zu 56.900 $ vor Optionen. Im folgenden Abschnitt über die Preisgestaltung finden Sie weitere Details und einen Vergleich mit anderen Fahrzeugen.
Ist der Mercedes-Benz CLA 2023 Class zuverlässig?
Laut den Bewertungen, die Verbraucher auf unserer Website abgegeben haben, ja. Eine breitere Suche im Internet hat natürlich auch einige weniger enthusiastische Meinungen zutage gefördert. Aber die CLA-Klasse schneidet immer noch überdurchschnittlich gut ab.
Wie lange halten die Modelle der Mercedes-Benz CLA-Klasse 2023?
Bei regelmäßiger Wartung und schonender Behandlung sollte eine CLA-Klasse eine Laufleistung von mindestens 100.000 Kilometern erreichen. Die Standard-Neuwagengarantie von Mercedes-Benz gilt für vier Jahre oder 50.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt.