Mercedes-Benz GLE 2023 Bewertung

Mercedes-Benz GLE 2023

Die Mercedes-Benz GLE 2023 Klasse ist der Nachfolger der M-Klasse, dem ursprünglichen Crossover von Mercedes-Benz. Ähnlich wie die E-Klasse-Limousine ist die GLE-Klasse ein SUV, das echten Luxus und echten Nutzen mit dem Vorteil eines einnehmenden Fahrerlebnisses bietet, als Sie es von einem Crossover erwarten würden.

Ansicht von der linken Seite Mercedes-Benz GLE

SUV Mercedes-Benz GLE

Diese Balance aus Luxus, Leistung und Vielseitigkeit finden Sie nur bei einer Handvoll Konkurrenten wie dem BMW X5 und dem Audi Q7.

Ansicht von der rechten Seite Mercedes-Benz GLE

Diese hervorragende W167-Generation der GLE-Klasse wurde für das Modelljahr 2020 komplett neu entwickelt und macht den Mercedes zum klaren Marktführer unter den Luxus-SUVs der Mittelklasse. Da sie erst vor kurzem überarbeitet wurde, gibt es für das Modell 2022 keine wesentlichen Änderungen, abgesehen von einigen neuen Innenausstattungsoptionen und dem serienmäßigen adaptiven Fernlicht.

Rückansicht

Wenn Sie auf der Suche nach atemberaubender Leistung in einem Premium-Crossover sind, den Sie jeden Tag fahren können, wird Sie der AMG GLE 53 4Matic+ interessieren. Er bietet herausragende Leistung, ohne dabei auf Luxus zu verzichten. Wenn Ihnen die Idee eines leistungsorientierten mittelgroßen Luxus-SUVs gefällt, ist der Porsche Cayenne eine weitere ausgezeichnete Option.

Rückansicht Gepäckraum

Mercedes-Benz GLE 2023 Preisgestaltung

In der Grundausstattung hat der Mercedes-Benz GLE 2023 350 eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von 56.150 US-Dollar. Mit 4Matic-Allradantrieb beginnt der GLE 350 bei 58.650 Dollar.

Als nächstes kommt der GLE 450 4Matic. Diese 6-Zylinder-Version des GLE hat eine UVP von 63.950 US-Dollar, während das andere 6-Zylinder-Modell, der AMG GLE 53, bei 74.150 US-Dollar beginnt.

Den Abschluss der Mercedes-Benz GLE 2023 SUV-Palette bildet der GLE 580 4Matic, ein Modell mit V8-Motor und einem Einstiegspreis von 80.900 Dollar.

Der Preis für den Mercedes-Benz GLE 2023 liegt bei 1.050 Dollar.

Wie die meisten Modelle von Mercedes-Benz gehört auch die GLE-Klasse zu den teureren Modellen in ihrem Segment. Sie ist preislich vergleichbar mit dem BMW X5 und dem Audi Q7. Ziehen Sie den Genesis GV80, den Acura MDX, den Lincoln Aviator oder den meistverkauften Lexus RX in Betracht, wenn Sie auf der Suche nach einem etwas preiswerteren Luxus-SUV der Mittelklasse sind.

Das Fahrverhalten des Mercedes-Benz GLE 2023

Das Fahrerlebnis der Mercedes-Benz GLE-Klasse variiert je nach Ausstattung. Allen gemeinsam ist, dass alle GLE-Modelle flotte Fahrleistungen, einen hohen Fahrkomfort und ein agileres Fahrverhalten bieten, als man es von einem Crossover erwarten würde.

Das serienmäßige adaptive Fahrwerk ist sehr gut in der Lage, Unebenheiten auf der Straße auszugleichen und Kurven zu umfahren. Das Fahrverhalten wird jedoch deutlich verbessert, wenn Sie sich für die optionale Airmatic-Luftfederung mit E-Active Body Control entscheiden. Dieses System scannt die Straße vor Ihnen, um die richtige Fahrwerksabstimmung zu ermitteln, so dass Sie das Gefühl haben, über die Straße zu schweben. Es ist auch in der Lage, Kurven auf der Straße vorherzusagen und sich entsprechend zu neigen, so dass ein Wanken der Karosserie praktisch ausgeschlossen ist.

Es gibt fünf verschiedene Motoroptionen, und Sie werden sich mit keiner von ihnen langweilen. Schon der Basis-Reihenvierzylinder des GLE 350 liefert reichlich Leistung, aber wenn Sie regelmäßig viele Passagiere und Ladung transportieren müssen, sollten Sie vielleicht aufrüsten. Hier kommt der Turbo-Reihen-6-Motor im GLE 450 ins Spiel. Er leistet 362 PS, ohne dass der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum Basismotor zu sehr sinkt. Der muskulöse Twin-Turbo-V8 im GLE 580 leistet 483 PS und hat einen satten Auspuffklang.

Der AMG GLE 53 ist mit einem Reihensechszylindermotor erhältlich. Er leistet 429 PS, allerdings müssen Sie für die aufregende Leistung Abstriche bei der Kraftstoffeffizienz machen. Für Fahrbegeisterte, die einen praktischen SUV brauchen, ist dies ein lohnender Kompromiss.

Innenraumkomfort

Die Qualität und das Design des Innenraums der GLE-Klasse sind erstklassig. Vom Basismodell an aufwärts ist der Innenraum dieses Crossovers ein Maßstab für Luxus-SUVs. Die Materialien, mit denen der Fahrer in Berührung kommt, sind hochwertig, die Bedienelemente sind intuitiv und das Innendesign ist eine Augenweide.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Sie haben eine breite Palette von Optionen für die Innenausstattung, die für 2023 um die Farben Espresso Brown/Black Leather und White/Black Nappa Leather erweitert wurde.

Blick in den Torpedoraum

Es überrascht nicht, dass die Sitze in der GLE-Klasse äußerst bequem sind, vor allem vorne. Auch die Rücksitze sind angenehm, mit viel Bein- und Kopffreiheit, so dass sie sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet sind.

Multimedia

Einer unserer einzigen Kritikpunkte an diesem SUV ist, dass die optionale dritte Sitzreihe ziemlich eng ist, selbst für Kinder. Wenn Sie auf der Suche nach einem familienfreundlicheren Fahrzeug mit dritter Sitzreihe in dieser Klasse sind, sollten Sie den Acura MDX, den Volvo XC90 oder den Cadillac XT6 in Betracht ziehen.

Innenansicht

Im Gegensatz zu den meisten SUVs in dieser Klasse können Sie in der GLE-Klasse keinen Kapitänssitz in der zweiten Reihe bekommen, wenn Sie sich für die dritte Sitzreihe entscheiden.

Der Laderaum der GLE-Klasse ist großzügig. Das Ladevolumen beträgt 33,3 Kubikmeter und erweitert sich bei umgeklappten Rücksitzen auf 74,9 Kubikmeter. Natürlich ist der Laderaum kleiner, wenn Sie sich für die dritte Sitzreihe entscheiden.

Serienausstattung

Die Basisausstattung des Mercedes-Benz GLE 350 ist gut ausgestattet, was den relativ hohen Einstiegspreis rechtfertigt.

Zur Serienausstattung gehören ein digitales 12,3-Zoll-Kombiinstrument, eine kabellose Ladestation, fünf USB-Anschlüsse, Ambiente-Innenbeleuchtung, Dynamic Select mit vier Fahrmodi (Eco, Comfort, Sport, Individual), elektrisch verstellbare Vordersitze mit Fahrermemory, beheizbare Vordersitze und 19-Zoll-Leichtmetallräder. Der GLE 350 ist die einzige Variante der GLE-Klasse mit serienmäßigem Hinterradantrieb.

Das serienmäßige Infotainment-System ist ein 12,3-Zoll-MBUX-System mit Android Auto, Apple CarPlay, Navigation und “Hey, Mercedes”-Stichwortaktivierung. Dieses System ist hochtechnologisch und dennoch einfach zu bedienen.

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung der GLE-Klasse gehören ein aktiver Bremsassistent, ein Aufmerksamkeitsassistent, ein Toter-Winkel-Überwachungssystem, ein aktiver Parkassistent und ein Notrufservice.

Optionen ab Werk

Wie so oft bei deutschen Luxusfahrzeugen können die vielen Einzeloptionen und Optionspakete den Preis schnell in die Höhe treiben.

Für den GLE 450 und den GLE 580 erhalten Sie den Turbo-Reihen-Sechszylinder bzw. den Twin-Turbo-V8-Motor. Beide sind außerdem serienmäßig mit 4Matic AWD ausgestattet. Zu den für den GLE 450 erhältlichen Optionen gehören Türen mit Absenkautomatik, adaptive Luftfederung und Sportauspuffanlage.

Der GLE 580 verfügt größtenteils über die gleichen Optionen wie der GLE 450, bietet aber zusätzlich serienmäßig eine Echtlederausstattung, Airmatic-Fahrwerk, Surround-View-Kamera und 20-Zoll-Räder.

Für die GLE-Klasse sind verschiedene Ausstattungspakete erhältlich, die das Erscheinungsbild, die Sicherheit, die Technik und den Luxus der GLE-Klasse verbessern. Das für die gesamte Modellpalette erhältliche Fahrerassistenz-Paket Plus beispielsweise bietet eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen wie adaptive Geschwindigkeitsregelung, aktiven Lenkassistenten, Spurhalteassistent, streckenabhängige Geschwindigkeitsanpassung und vieles mehr.

Erhältliche AMG Line-Pakete für das Exterieur und den Innenraum sorgen für den sportlichen Look des AMG-Modells, ohne dass Sie für die Hochleistungsmotoren bezahlen müssen.

Die Dreierbestuhlung ist für jeden GLE SUV optional erhältlich.

Der AMG GLE 53 ist mit dem sportlich abgestimmten Allradsystem 4Matic+ ausgestattet, das bis zu 100 Prozent der Kraft auf die Hinterräder übertragen kann. Hinzu kommen markante Räder, ein Sportauspuff, eine Luftfederung, rote Ziernähte im Innenraum und Burmester Premium Audio.

Motor und Getriebe

Vielfalt unter der Motorhaube ist eine der vielen Stärken der Mercedes-Benz GLE-Klasse. Der Basismotor ist ein turbogeladener 2,0-Liter-Reihenvierzylinder mit 255 Pferdestärken. Er kann im GLE 450 auf einen aufgeladenen Reihensechszylinder (mit 362 PS) aufgerüstet werden. Der AMG GLE E53 verfügt über einen noch stärkeren 6-Zylinder mit 429 PS, während der GLE 580 mit einem 4,0-Liter-V8 mit Doppelturboaufladung ausgestattet ist, der 483 PS leistet.

Die meisten Fahrer, die einen Luxus-SUV der Mittelklasse suchen, werden mit dem Basismotor zufrieden sein. Der 6-Zylinder-Reihenmotor bringt ein schönes Plus an Leistung und Drehmoment und ist eine gute Wahl für den regelmäßigen Transport von Passagieren und schwerer Ladung. Wenn Sie auf Leistung aus sind, ist der V8 unglaublich, aber er beginnt bei 80.900 Dollar.

Alle GLE-Klassen sind mit einem leichtgängigen und schnell schaltenden 9-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Das 4Matic-Allradsystem gehört zur Serienausstattung aller Modelle außer dem Basismodell GLE 350, das serienmäßig über Hinterradantrieb und optional über Allradantrieb verfügt.

Der AMG GLE 53 verfügt über das leistungsorientiertere 4Matic+ System, das bis zu 100 Prozent der Kraft auf die Hinterräder überträgt.

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung (GLE 350 und GLE 350 4Matic)
255 Pferdestärken bei 5.800-6.100 U/min
273 lb-ft Drehmoment bei 1.800-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/27 mpg (RWD), 19/26 mpg (AWD)

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung und EQ Boost (GLE 450 4Matic)
362 PS bei 5.500-6.100 U/min
369 lb-ft Drehmoment bei 1.600-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 21/25 mpg

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung und EQ Boost (AMG GLE 53)
429 Pferdestärken bei 6.100 U/min
384 lb-ft Drehmoment bei 1.800-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 18/22 mpg

4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 mit EQ Boost (GLE 580 4Matic)
483 Pferdestärken bei 6.100 U/min
516 lb-ft Drehmoment bei 1.600-4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 17/22 mpg

Video

FAQ Mercedes-Benz GLE
Wie viel kostet ein Mercedes-Benz GLE 2023 Klasse?
Ist die Mercedes-Benz GLE 2023 Klasse ein gutes SUV?
Wo wird der Mercedes-Benz GLE 2023 hergestellt?

Auch von Mercedes-Benz 2023

Mercedes-AMG GLE Coupe 2023 / Mercedes-Benz GLB 2023 / Mercedes-Benz CLA 2023 / Mercedes-EQ EQS 2023 / Mercedes-Benz GLC 2023 / Mercedes-Benz E-Klasse 2023 / Mercedes-Benz C-Klasse 2023 / Mercedes-Benz S-Klasse 2023 / Mercedes-Benz GLA 2023 / Mercedes-Benz A-Klasse 2023 / Mercedes-Benz GLS 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Mercedes-Benz GLE 2023 Klasse?
Die Preise für die GLE 2023 Klasse Luxus-SUV der Mittelklasse reichen von 56.150 $ bis 80.900 $.
Ist die Mercedes-Benz GLE 2023 Klasse ein gutes SUV?
Der Mercedes-Benz GLE 2023 Class SUV ist ausgezeichnet, ein Höhepunkt seiner Kategorie.
Wo wird der Mercedes-Benz GLE 2023 hergestellt?
Der Luxus-SUV der GLE-Klasse 2023 wird im Mercedes-Benz Werk in Tuscaloosa, Alabama und Deutschland gebaut.