Mercedes-Benz GLS 2023 Bewertung

Mercedes-Benz GLS 2023

Der Mercedes-Benz GLS 2023 Class Full-Size-SUV verbindet luxuriöse Ausstattung mit Raum, Anmut und Tempo sowie der Fähigkeit, unwegsames Gelände zu meistern. Das S im Namen ist kein Zufall.

Ansicht von der linken Seite Mercedes-Benz GLS

SUV Mercedes-Benz GLS

Die S-Klasse des Unternehmens ist eine Limousine der Spitzenklasse, die mit Technik, Finesse, Handwerkskunst, Können, edlen Materialien und erstaunlicher Liebe zum Detail glänzt. Die GLS-Klasse entspricht diesen Qualitäten und bietet zusätzlich SUV-Elemente und bis zu drei Sitzreihen.

Ansicht von der rechten Seite Mercedes-Benz GLS

Dies ist zweifellos eine brillante Maschine mit einer Fülle von Talenten. Außerdem ist sie äußerst komfortabel und verfügt serienmäßig über eine hervorragende Stereoanlage. Für die wohlhabende Familie, die regelmäßig Ausflüge in die Berge oder zum Haus am See unternimmt, könnte ein GLS genau das Richtige sein.

Rückansicht

Die dritte Generation der GLS-Klasse ist seit dem Modelljahr 2020 auf dem Markt, die Technik ist also immer noch auf dem neuesten Stand.

Rückansicht Gepäckraum

Mercedes-Benz GLS 2023 Preisgestaltung

Die erste Variante der GLS 2023-Klasse ist der GLS 450 4Matic mit einem Preis von 77.850 Dollar, zuzüglich 1.050 Dollar für die Anreise.

Der ultraluxuriöse Mercedes-Maybach 2023 GLS 600 beginnt bei 160.500 Dollar.

Das Wort “Schnäppchen” kommt einem bei dem Maybach-Modell nicht gerade in den Sinn, aber es konkurriert mit dem Bentley Bentayga und dem Range Rover SVAutobiography, was die üppige Ausstattung und die enorme Leistung angeht, und kostet dabei deutlich weniger. Die Preise für den Bentayga beginnen bei etwa 166.000 Dollar (viel Glück beim Verlassen des Bentley-Händlers, ohne viel Geld für Extras auszugeben). Der SVAutobiography beginnt bei 211.000 Dollar, während der Rolls-Royce Cullinan (der ultimative Luxus-SUV) mindestens 335.000 Dollar kostet.

Der BMW X7 kostet 75.000 Dollar, der Cadillac Escalade liegt in der gleichen Größenordnung. Der Lincoln Navigator kostet etwa 80.000 $. Der Infiniti QX80 kostet um die 70.000 Dollar.

Den Mercedes-Benz GLS 2023 fahren

Für ein großes Fahrzeug fühlt sich die GLS 2023-Klasse hinter dem Lenkrad sehr gut beherrschbar an. Die serienmäßige Luftfederung ergänzt den laufruhigen 6-Zylinder-Reihenmotor des GLS 450. Stellen Sie den Fahrmoduswahlschalter auf Comfort, und das für Mercedes-Benz typische Luxus-Fahrverhalten stellt sich ein. Wenn Sie auf Canyon-Straßen in den Modus Sport wechseln, ist das ein ganz besonderer Spaß.

Fügen Sie die E-Active Body Control (siehe unsere Favoriten) und/oder einen größeren Motor hinzu, und die Sache wird noch besser. Mit der serienmäßigen E-Active Body Control ist die Fahrqualität des Mercedes-Maybach GLS 600 außergewöhnlich. Dieses Fahrzeug könnte über die hässlichsten Waschbrettpisten auf Autobahnen fahren, und seine Insassen hätten das Gefühl, sie würden über frisch gelegten Asphalt gleiten.

Es gibt nicht viele Menschen, die mit ihrem teuren Luxus-Geländewagen die Straßen verlassen und sich in eine ungepflasterte Wildnis begeben. Aber wenn doch, dann kann die GLS-Klasse auch damit umgehen.

Innenraum-Komfort

Die Lederausstattung in Espressobraun/Schwarz ist in diesem Jahr eine neue Option. Und obwohl es sich bei der Standardpolsterung des GLS 450 um Kunstleder handelt, ist sie dennoch ziemlich gut.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Den Rest des Innenraums als “ziemlich gut” zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Schließlich soll es sich um ein Luxusfahrzeug handeln, das der legendären S-Klasse ebenbürtig ist, aber gleichzeitig auch geländetauglich. Daher ist der Innenraum ähnlich glänzend, plüschig und voller Komfortfunktionen.

Blick in den Torpedoraum

Er ist serienmäßig ein 7-Sitzer, der in allen drei Reihen ausreichend Platz für Erwachsene bietet. Die Käufer können jedoch – ohne Aufpreis – ein Paar Kapitänssitze für die zweite Reihe wählen, wodurch sich die Zahl der Insassen auf sechs reduziert.

Multimedia

Es sei denn, es handelt sich um die Maybach-Version, bei der die dritte Reihe weggelassen wird, um die Beinfreiheit in der zweiten Reihe zu maximieren, und Stühle eingebaut werden, die noch gemütlicher sind, mit der Option, diesen Full-Size-SUV zu einem 4-Sitzer zu machen.

Innenansicht

Das Armaturenbrett ist überwiegend mit zwei Bildschirmen und einem Gerät ausgestattet. Beide messen 12,3 Zoll in der Diagonale, wobei der linke Bildschirm die Fahrerinformationen liefert und der rechte als Infotainment-Touchscreen dient.

In einem regulären, nicht-Maybach GLS, Laderaum geht von 17,4 bis 84,7 Kubikfuß. Der Maybach GLS 600 hat rund 19 Kubikmeter, obwohl er auch die Option eines maßgeschneiderten Gepäcksatzes für diesen Bereich bietet. Wenn Maybach-Besitzer mehr Gepäck mitnehmen müssen, können sie jederzeit einen weiteren Fahrer und ein zweites Fahrzeug einsetzen.

Äußeres Styling

Der reguläre GLS 450 hat den typischen Mercedes-Benz SUV-Look. Gehen wir davon aus, dass es für alle Käufer dieser Versionen funktioniert. Cirrus Silber ist eine neue Farbe für 2023.

Der Maybach GLS 600 bietet eine zweifarbige Außenlackierung und füllt die Radkästen mit exklusiven und massiven 22-Zoll-Rädern. Er hat auch eine eigene Frontpartie mit verchromten Lufteinlässen und einem Kühlergrill ohne Plaketten. Der berühmte dreizackige Stern prangt stolz auf der Motorhaube, vorne und in der Mitte.

Bevorzugte Merkmale

MULTIKONTUR-AKTIVSITZE
Aktiv bedeutet in diesem Fall massierend. Diese Sitze sind für die erste und zweite Sitzreihe erhältlich. Der Multikontur-Aspekt bietet ein hohes Maß an Verstellbarkeit, um die ideale Position zu erreichen. Die serienmäßigen Sitze sind absolut in Ordnung, aber diese Sitze sind wunderbar für lange Fahrten. Oder einfach nur um des Genusses willen, was nicht schlecht ist.

E-ACTIVE BODY CONTROL
Das ist die Zukunft des adaptiven Fahrwerks. Nun ja, eigentlich die Gegenwart für einige hochklassige Maschinen. Dieses hydropneumatische System sorgt dafür, dass die Karosserie in schnellen Kurven völlig flach bleibt, fängt die schlimmsten Unebenheiten auf der Straße ab – eine Kamera scannt, was vor einem liegt, und die Federung passt sich entsprechend an – und hilft enorm bei der Traktion im Sand oder auf Felsen.

Serienmäßige Ausstattung

Beheizte und belüftete Vordersitze, eine Vier-Zonen-Klimaautomatik, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine verbesserte Alarmanlage mit Parkschadenerkennung gehören beim GLS 450 2023 zur Serienausstattung.

Darüber hinaus gibt es in diesem Modell eine Menge weiterer serienmäßiger Ausstattungsmerkmale, wie z. B. eine Freisprecheinrichtung für die Heckklappe, schlüsselloses Öffnen und Schließen, zwei 12,3-Zoll-Displays, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, 64-farbige Ambientebeleuchtung und eine 115-Volt-Steckdose für den Haushalt.

Schauen wir uns jedoch einige der interessanteren Dinge an – wie die adaptive Luftfederung, die Selbsteinparkhilfe mit 360-Grad-Kamera, das Burmester-Surround-Sound-System, kabelloses Laden, neun USB-Anschlüsse sowie ein Infotainment-System, das auf natürliche Sprachbefehle reagiert und wie ein Concierge an Bord agieren kann.

Werkseitige Optionen

Für den GLS 450 wird jetzt ein Fahrerassistenz-Plus-Paket angeboten (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Sicherheitstechnik), das etwa 2.000 Euro kostet. Die elektrisch betriebenen hinteren Seitenscheiben sind ebenfalls eine neue Einzeloption für den GLS 450.

Bei allen Modellen ist es einfach, mehr Geld für einen neuen GLS auszugeben. Es gibt größere Motoren, größere Räder, ein verbessertes Burmester-Audiosystem, mehr Gadgets (die Magic Vision-Wischer haben Wasserdüsen in ihren Lamellen; das Navigationssystem wird mit Augmented Reality angeboten), Gestensteuerung, feine Lederpolsterung, sanft schließende Türen, beheizbare Sitze in der zweiten und dritten Reihe, beheizbares Lenkrad, beheizbare Armlehnen, Kabinenluftduftsystem, Head-up-Display, Massagesitze für die Vordersitze und Executive-Sitze in der zweiten Reihe, die beheizte/belüftete/massierende Sitze umfassen können.

Viele dieser Ausstattungsmerkmale sind bereits serienmäßig im Maybach GLS 600 vorhanden, der außerdem über ein Panorama-Schiebedach und elektrisch ausfahrbare Trittbretter verfügt. Zu den Optionen für dieses spezielle Modell gehören Klapptische, eine dreifarbige Nappaleder-Ausstattung, ein Kühlfach und Champagnerflöten.

Motor und Getriebe

Alle Motoren des GLS 2023 profitieren von einem Mild-Hybrid-System – bekannt als EQ Boost – das eine sanfte Stopp-/Restart-Funktion für den Motor bietet, eine “Auslauffunktion” ermöglicht, einige Nebenaggregate wie die Wasserpumpe betreibt und die adaptive Luftfederung (sofern vorhanden) antreibt. Außerdem sorgt er für einen kurzen Leistungsschub von bis zu 21 PS und 184 lb-ft Drehmoment.

Ein 9-Gang-Automatikgetriebe und Allradantrieb (das ist der 4Matic-Teil) gehören ebenfalls zum Antriebsstrang jeder GLS 2023-Klasse.

Der GLS 2023 450 4Matic verfügt über einen aufgeladenen 3,0-Liter-Reihenmotor (kein V-Motor). Die Leistung beträgt 362 PS und ein Drehmoment von 369 lb-ft. Der Mercedes-Maybach GLS 2023 600 4Matic verfügt über einen doppelt aufgeladenen 4,0-Liter-V8-Motor mit 550 PS und einem Drehmoment von 538 lb-ft.

Für die gesamte Baureihe ist Superbenzin erforderlich.

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turboaufladung und EQ Boost (GLS 450)
362 Pferdestärken bei 5.500-6.100 U/min
369 lb-ft Drehmoment bei 1.600-4.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 18/24 mpg

4,0-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung (Maybach GLS 600)
550 Pferdestärken bei 6.000-6.500 U/min
538 lb-ft Drehmoment bei 2.500-4.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 15/19 mpg

Video

FAQ Mercedes-Benz GLS
Wie viel kostet ein Mercedes-Benz GLS der Klasse 2023?
Ist die Mercedes-Benz GLS 2023-Klasse ein gutes SUV?
Wo wird der Mercedes-Benz GLS 2023 Class hergestellt?

Auch von Mercedes-Benz 2023

Mercedes-AMG GLE Coupe 2023 / Mercedes-Benz GLE 2023 / Mercedes-Benz GLB 2023 / Mercedes-Benz CLA 2023 / Mercedes-EQ EQS 2023 / Mercedes-Benz GLC 2023 / Mercedes-Benz E-Klasse 2023 / Mercedes-Benz C-Klasse 2023 / Mercedes-Benz S-Klasse 2023 / Mercedes-Benz GLA 2023 / Mercedes-Benz A-Klasse 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Mercedes-Benz GLS der Klasse 2023?
Sie beginnt bei 77.850 $ und geht bis zu 160.500 $ für die limousinenartige Maybach-Version. Das ist ein Schnäppchen. Eine Erklärung finden Sie im Abschnitt Preise unten.
Ist die Mercedes-Benz GLS 2023-Klasse ein gutes SUV?
Es ist ein ausgezeichneter Luxus-SUV. Einer der besten. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Bericht.
Wo wird der Mercedes-Benz GLS 2023 Class hergestellt?
In den Vereinigten Staaten, im Werk des Unternehmens in Alabama.