Nissan Titan 2023 Bewertung

Nissan Titan 2023

Der Nissan Titan 2023 ist ein Full-Size-Pickup mit halber Tonne, der im gleichen Sandkasten wie der Ford F-150, der Chevy Silverado 1500, der Ram 1500 und der Toyota Tundra spielt. Der Titan hat einen höheren Einstiegspreis als seine Konkurrenten, verfügt aber auch über den leistungsstärksten Standard-Antriebsstrang und viele Fahrerassistenzfunktionen.

Ansicht von der linken Seite Nissan Titan

Geländewagen Nissan Titan 2023

Nissan stattet jeden neuen Titan mit einer klassenbesten Stoßfänger-zu-Stoßfänger-Garantie von fünf Jahren oder 100.000 Meilen aus, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies trägt dazu bei, die nicht ganz so beeindruckende maximale Anhängelast (9.320 Pfund) und Nutzlast (1.710 Pfund) auszugleichen.

Ansicht von der rechten Seite Nissan Titan

Das mag ein Vorteil sein oder auch nicht, aber das Titan 2023-Programm ist recht einfach gehalten. Sie bietet nicht die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten, die es bei den Full-Size-Pickups anderer Hersteller gibt. Zur Auswahl stehen ein King Cab – mit einem langen Bett von 6,5 Fuß – oder ein geräumigeres Crew Cab mit einem kurzen Bett von 5,5 Fuß Länge.

Rückansicht Nissan Titan

Natürlich gibt es auch die obligatorische Offroad-Variante, und die Top-Ausstattung Platinum Reserve ist entsprechend üppig. Der schwerere Nissan Titan XD aus dem Jahr 2022 wird separat vorgestellt.

Preise für den Nissan Titan 2023

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) für den Titan 2023 King Cab in der Ausstattungsvariante S und mit Heckantrieb beginnt bei 38.010 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Das Äquivalent mit Crew Cab beginnt bei knapp unter 40.000 $.

Die Kosten für den Allradantrieb sind bei den verschiedenen Varianten unterschiedlich, aber man muss mit etwa 3.200 bis 3.500 Dollar rechnen. Der Pro-4X ist ausschließlich als Crew Cab-Modell erhältlich und kostet ab knapp 51.000 Dollar. Der Platinum Reserve Crew Cab mit Allradantrieb und zusätzlichen Optionen kostet rund 67.000 $.

Lassen Sie uns diese Zahlen in den Kontext setzen. Der Ford F-150 beginnt bei 30.000 Dollar, der Chevrolet Silverado 1500 kostet ab 31,5.000 Dollar, der Ram 1500 liegt etwas über 33.000 Dollar, und der Toyota Tundra beginnt bei 36.000 Dollar.

Das Fahren des Nissan Titan 2023

In Anbetracht der hohen Wahrscheinlichkeit, dass jemand einen Titan 2023 als Arbeits-LKW benutzt, werden potentielle Käufer froh sein zu wissen, dass die Vordersitze wunderbar bequem und unterstützend für lange Strecken sind. Die Kabine ist außerdem sehr leise, was das Leben weniger anstrengend macht.

Der 400-PS-V8-Motor ist ähnlich kultiviert und dreht bei einer Geschwindigkeit von 60 Meilen pro Stunde mit nur 1.500 Umdrehungen pro Minute, ist aber dennoch in der Lage, einen kräftigen Schub zu erzeugen. Vor allem, wenn das 9-Gang-Automatikgetriebe auf Befehl des Gaspedals ein paar Gänge herunterschaltet.

Komfort im Innenraum

Die unterste Ausstattungsvariante bietet Platz für sechs Personen, mit Sitzbänken vorne und hinten. Der mittlere Vordersitz kann zu einer Armlehne umgeklappt werden. Die King Cab-Ausführung geht dann in eine 5-Sitzer-Anordnung in der SV über, während die gleiche Ausstattungsstufe der Crew Cab dies als Option bietet.

Blick auf den Torpedo und Multimedia

Die Beinfreiheit hinten im King Cab ist knapp bemessen: 24,8 Zoll. Wenn potenzielle Käufer eine Besatzung transportieren wollen, müssen sie sich für das Crew Cab entscheiden, das 38,5 cm Beinfreiheit hinten bietet.

Art des Torpedos

Apropos Platz: Größere Menschen sollten sich in einen neuen Titan mit dem optionalen Panorama-Moonroof setzen, bevor sie einen Scheck ausstellen, um sicherzugehen, dass noch genügend Kopffreiheit vorhanden ist. Es sorgt für eine angenehme Luftigkeit, senkt aber die Decke merklich.

Innenansicht

Der 9-Zoll-Infotainment-Touchscreen (in allen Modellen außer dem Basismodell) ist superscharf. Und die Digitalanzeige im Kombiinstrument bietet eine Fülle gut dargestellter Informationen.

Äußeres Styling

Der King Cab hat vier Türen, aber die hinteren Türen sind hinten angeschlagen, so dass sie sich in die entgegengesetzte Richtung wie die vorderen Türen öffnen. Die Crew Cab hat vier Türen mit den üblichen Scharnieren an jeder Tür. Beide Betten haben vier Verzurrhaken und eine abnehmbare/verschließbare/gedämpfte Heckklappe.

In der SV-Ausstattung verfügt das King Cab zusätzlich über einen verchromten Frontstoßfänger. Die Platinum Reserve Crew Cab ist mit festen Aluminium-Trittbrettern und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit zweifarbiger Lackierung ausgestattet.

Der Pro-4X ist der robuste Geländewagen mit einer höheren Aufhängung für mehr Achsverschränkung und Bodenfreiheit. Schwarz lackierte Leichtmetallfelgen, Kühlergrill, Heckklappe und Türgriffe kontrastieren mit roten Nissan Schriftzügen an der Front und zwei roten Haken. Den Platinum Reserve ziert ein Kühlergrill aus satiniertem Chrom.

Beliebte Merkmale

AUTOMATISCHE NOTBREMSUNG
Obwohl derartige Funktionen bei den meisten Neufahrzeugen zur Standardausstattung gehören, ist es dennoch eine willkommene Ergänzung, die ein Leben retten kann. Oder zumindest Zeit und Geld, die sonst in einer Werkstatt verbraucht würden. Die automatische Bremse des Titan 2023 kann sowohl vorwärts als auch rückwärts funktionieren.

9-ZOLL-TOUCHSCREEN
Die Technologie, die hinter der gestochen scharfen Grafik dieses Displays steckt, heißt WXGA. Dabei geht es nur um die Pixel, aber das ist besser als High Definition (HD).

Standard-Ausstattung

Der günstigste neue Titan Pickup ist der King Cab in der S-Ausstattung mit Hinterradantrieb. Er verfügt über 18-Zoll-Stahlfelgen, eine Sprühfolie für die Ladefläche (optional für das Crew Cab), einen 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Bluetooth, Satellitenradio, einen USB-A-Anschluss, einen USB-C-Anschluss und sechs Lautsprecher.

Nicht gerade üppig, aber die serienmäßigen Fahrerassistenzfunktionen entschädigen dafür. Dazu gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung, ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner und automatischem Bremsen hinten, automatisches Fernlicht und ein Spurhalteassistent mit Feedback über das Lenkrad.

Werkseitige Optionen

Alle höheren Ausstattungsvarianten sind mit Leichtmetallrädern ausgestattet, wobei die Platinum Reserve (nur als Crew Cab erhältlich) 20-Zoll-Felgen aufweist. Die King Cab-Version des Titan 2023 ist nur in den Ausstattungsvarianten S und SV erhältlich, wobei letztere mit weiteren Optionen wie Ladeflächenbeleuchtung, hinterer Ladeflächenstufe und Scheibenwischern mit Regensensor ausgestattet ist.

SV bietet zusätzlich ein Lederlenkrad, beheizbare Vordersitze, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einen adaptiven Tempomat, Navigation und einen 9-Zoll-Infotainment-Touchscreen. Einige dieser Ausstattungsmerkmale sind in diesem Jahr neu.

Das Crew Cab ist in den Ausstattungsvarianten S, SV, Pro-4X und Platinum Reserve erhältlich. Die S- und SV-Ausstattungen dieses Fahrerhauses sind nicht ganz identisch mit den King Cab-Ausführungen. So hat das Crew Cab S beispielsweise Parksensoren hinten, während das King Cab Parksensoren an beiden Enden hat.

Der King Cab SV verfügt außerdem serienmäßig über das SV-Komfortpaket, während der Crew Cab dieses Paket auf der Optionsliste hat. Das Paket umfasst einen 8-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz, Wi-Fi, Verkehrszeichenerkennung und eine 120-Volt-Steckdose.

Der Pro-4X verfügt über eine eigene, auf das Gelände ausgerichtete Ausstattung, wie z. B. ein spezielles/hochwertiges Fahrwerk, ein sperrbares Sperrdifferenzial, einen serienmäßigen Allradantrieb und All-Terrain-Reifen. Dieses Modell und das Platinum Reserve verfügen außerdem über 8-fach elektrisch verstellbare Fahrersitze, Navigation, Spracherkennung zur Steuerung von Infotainment-Funktionen, USB-Anschlüsse hinten und selbstabblendende Rückspiegel.

Ledersitze gibt es nur in der Platinum Reserve. Die Vordersitze sind beheizt und belüftet, die Rücksitze sind beheizt. Diese Top-Ausstattung verfügt außerdem über ein 360-Grad-Kamerasystem.

Ein Panorama-Monddach ist für die beiden höchsten Ausstattungen optional erhältlich. Ebenso wie ein beheizbares Lenkrad. Ein Audiosystem mit 12 Lautsprechern und 485 Watt Leistung der Marke Fender ist für den Pro-4X optional, für den Platinum Reserve serienmäßig.

Motor und Getriebe

Der 5,6-Liter-V8-Motor des Titan 2023 entwickelt bei der Zündung von Superbenzin 400 PS und ein Drehmoment von 413 lb-ft. Das ist die stärkste Serienausstattung in dieser Klasse.

Das lässt die maximale Anhängelast von 9.320 Pfund umso enttäuschter erscheinen. Zumal Nissan keine stärkere Alternative anbietet, es sei denn, Sie steigen auf den Titan XD um.

Der Heckantrieb (RWD) ist die Standardkonfiguration, der Allradantrieb (4WD) ist als Option erhältlich – oder serienmäßig mit dem Geländespezialisten Pro-4X. In jedem Fall kommt ein 9-Gang-Automatikgetriebe zum Einsatz.

5,6-Liter-V8
400 Pferdestärken bei 5.800 U/min
413 lb-ft Drehmoment bei 4.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 16/21 mpg (RWD), 15/21 (AWD), 15/20 mpg (Pro-4X)

Video

FAQ
Wie viel kann ein Nissan Titan 2023 ziehen?
Wie viel kostet ein Nissan Titan 2023?
Wie viel wiegt ein Nissan Titan 2023?

Auch von Nissan 2023

Nissan Z 2023 / Nissan Murano 2023 / Nissan Kicks 2023 / Nissan Maxima 2023 / Nissan Leaf 2023 / Nissan Armada 2023 / Nissan Frontier 2023 / Nissan Altima 2023 / Nissan Sentra 2023 / Nissan Versa 2023 / Nissan Rogue 2023 / Nissan Pathfinder 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kann ein Nissan Titan 2023 ziehen?
Der King Cab in der S-Ausstattung mit Hinterradantrieb hat die beste Anhängelast der Baureihe von 9.320 Pfund. Das ist bei weitem nicht klassenführend. In diesem Bericht finden Sie eine Übersicht über die anderen Fähigkeiten des Titan 2023.
Wie viel kostet ein Nissan Titan 2023?
Das heckgetriebene King Cab-Modell in der S-Ausstattung kostet ab 38.010 $. Am oberen Ende der Skala steht der Crew Cab Platinum Reserve mit Allradantrieb ab 59.980 Dollar. Einen detaillierteren Blick und Vergleiche mit der Konkurrenz finden Sie im Abschnitt über die Preise in diesem Bericht.
Wie viel wiegt ein Nissan Titan 2023?
Der leichteste Titan ist ein King Cab SV mit Heckantrieb und wiegt 5.472 Pfund. Die schwerste Version ist das 4-Rad-Antrieb Crew Cab Modell in Platinum Reserve trim bei 5.938 Pfund.