Polestar 2 2023 Bewertung

Vorderansicht Polestar 2 2023

Der vollelektrische Mittelklassewagen Polestar 2 2023 tanzt auf den Linien zwischen Crossover und Fließheck sowie zwischen Luxus und Mainstream. Er ist mit Allradantrieb erhältlich, was den Crossover-Charakter unterstreicht, während die umfangreiche Serienausstattung den Polestar 2 in Richtung Luxusklasse schiebt. Dennoch ist der Preis ähnlich wie bei den neuen Elektrofahrzeugen von Kia und Hyundai.

Ansicht von der linken Seite Polestar 2

SUV Polestar 2 2023

Natürlich haben wir alle schon von Kia und Hyundai gehört. Aber Polestar ist eine ganz andere Kiste mit Spielzeug. Polestar war früher eine Tuningfirma, die sich auf die Veredelung von Volvo-Fahrzeugen spezialisiert hat. Dann wurde es Teil des Unternehmens und schließlich zu einer Untermarke von Volvo, die Elektrofahrzeuge (EV) und Plug-in-Hybride herstellt. Das ist das limitierte Polestar 1 Coupé (übrigens ein tolles Auto).

Ansicht von der rechten Seite Polestar 2

Dies ist nun das zweite Jahr, in dem der Polestar 2 existiert, und die Anzahl der Fahrzeuge im Programm verdoppelt sich. Auf zwei. Letztes Jahr gab es nur das Dual Motor-Modell mit Allradantrieb. In diesem Jahr debütiert die Single-Motor-Version mit Frontantrieb.

Rückansicht Polestar 2

Die Verbindung zu Volvo bringt natürlich Sicherheitsinnovationen für beide Fahrzeuge mit sich. Auf den Vordersitzen befinden sich neue innere Seitenairbags, die bei einem extremen Seitenaufprall einen Zusammenstoß der Insassen verhindern.

Eine weitere Neuheit debütiert ebenfalls 2023: eine mechanische Wärmepumpe, die im optionalen Plus-Paket erhältlich ist. Sie entzieht dem Fahrzeug Wärme von außen – auch dem Antriebsstrang, und das sogar an kalten Tagen. Sie soll die Reichweite um bis zu 10 % erhöhen.

Polestar verwendet, wo immer möglich, nachhaltige Materialien, sowohl unter ökologischen als auch unter ethischen Gesichtspunkten. So verwendet das Unternehmen beispielsweise nur Kobaltlieferanten (Kobalt wird für das Akkupaket benötigt), die verantwortungsvolle Abbaupraktiken, einschließlich einer fairen Behandlung der Arbeiter, anwenden.

Der Polestar 2 profitiert außerdem von Over-the-Air-Updates für alle Systeme, vom Infotainment-System bis zu den Bremsen.

Preise für den Polestar 2 2023

Die gute Nachricht ist, dass der Polestar 2 2023 zu Beginn erschwinglicher ist als im letzten Jahr, während die Reichweite ebenfalls erhöht wurde. Das sind die Vorteile der neuen Einmotorenversion für 2022.

Ihr empfohlener Verkaufspreis (MSRP) liegt bei 45.900 $, zuzüglich der Kosten für die Anfahrt. Die Preise für das Modell mit zwei Motoren beginnen knapp unter 50.000 Dollar. Wenn alle verfügbaren Optionen auf diese teurere Version angewandt würden, würde sie fast 69.000 $ erreichen.

Für einen neuen Polestar 2 gibt es eine Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar sowie verschiedene staatliche Anreize. Zusammen können sie den Anschaffungspreis um etwa 10.000 Dollar reduzieren. Käufer erhalten außerdem zwei Jahre lang kostenloses Aufladen an Electrify America-Ladestationen – dieses Angebot gilt auch für diejenigen, die letztes Jahr einen Polestar 2 gekauft haben.

Da Tesla eine bestimmte Verkaufsschwelle überschritten hat, kommen seine Fahrzeuge nicht mehr für den 7.500-Dollar-Kredit in Frage. Das Model 3 wird also immer noch in der Nähe des Kaufpreises von ca. 45.000 $ liegen, bei praktisch gleicher Reichweite wie der Polestar 2 Single Motor.

Die Klasse der Elektrofahrzeuge nimmt ständig neue Mitglieder auf. So liegen der Kia EV6 und der Hyundai Ioniq 5 in der gleichen finanziellen Größenordnung wie der Single Motor und das Model S. Sie sollten auch die gleiche Reichweite erzielen können. Der Ford Mustang Mach-E, der Volkswagen ID.4 und der Audi Q4 E-tron haben eine ähnliche Geschichte.

Der neu gestaltete Chevrolet Bolt 2023 EV ist ein weiteres Modell, für das die Steuergutschrift des Bundes nicht mehr gewährt wird, das aber etwa 31.000 Dollar kostet und immer noch eine Reichweite von 259 Meilen hat. Der Hyundai Kona Electric ist ebenfalls eine Überlegung wert, er kostet rund 40.000 Dollar (vor Steuergutschriften) und schafft 258 Meilen.

Polestar ist noch ein neuer Akteur auf dem Automobilmarkt, daher haben wir noch nicht genügend Informationen für unser Tool zum fairen Kaufpreis gesammelt oder Berechnungen zum Wiederverkaufswert angestellt. Als sehr allgemeine Regel gilt jedoch, dass Elektrofahrzeuge ihren Wert recht gut behalten.

Den Polestar 2 2023 fahren

Polestar gibt an, dass die neue Single-Motor-Variante in nur 7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen kann. Wenn man bedenkt, dass Elektromotoren dafür bekannt sind, dass sie von Anfang an ihren maximalen Schub liefern, sind 7 Sekunden nicht gerade atemberaubend. Aber auch das Drehmoment von 243 lb-ft ist für diese Klasse bescheiden.

Die 487 lb-ft des Dual Motor sind weitaus unterhaltsamer und schaffen den wichtigen Sprint auf 100 km/h in 4,45 Sekunden. Sein Allradantrieb sorgt zudem für maximale Traktion.

Fairerweise muss man sagen, dass der Single Motor schneller ist, als es den Anschein hat, denn das fehlende Motorengeräusch reduziert die Dramatik erheblich. Er kann immer noch mit einem anständigen Tempo aus dem Stand losfahren und hat dabei noch etwas Kraft für das Überholen von Fahrzeugen auf der Autobahn in Reserve.

Beide Versionen verfügen über drei Stufen der Bremsenergierückgewinnung, wobei die extremste Stufe das Fahren mit nur einem Pedal ermöglicht. Das ist vor allem im Stadtverkehr nützlich, wo der rechte Fuß sonst zu schnell zwischen Gas- und Bremspedal hin und her wechseln würde.

Das Gefühl des Bremspedals selbst ist nicht ganz identisch mit dem eines herkömmlichen Pedals, aber der Druck lässt sich leicht modulieren. Und die zusätzliche Kraft, die durch die Regeneration entsteht, ist oft eine willkommene Ergänzung.

Die Einstellung der Bremsenregeneration auf “niedrig” und des Lenkgefühls auf “Standard” führt zu einem angenehmen Fahrverhalten unter den verschiedensten Bedingungen. All diese Einstellungen werden über den Infotainment-Touchscreen vorgenommen, der die Anzahl der Schaltflächen sehr gering hält.

Die Fahrqualität ist eher straff. Das bedeutet, dass der Wagen sowohl in schnellen Kurven als auch auf langen, kurvigen Autobahnrampen eine hervorragende Haltung einnimmt. Wenn Sie jedoch Wert auf gedämpften Komfort legen, sollten Sie diesem Aspekt bei Ihrer Probefahrt mit dem Polestar 2 viel Aufmerksamkeit schenken.

Wenn es um schnelle Kurven geht, ist das Modell mit nur einem Motor sehr gut berechenbar. Wenn Sie zu schnell einlenken, verliert die Frontpartie allmählich und progressiv die Bodenhaftung. Vor dem Quietschen der Reifen ist ein zischendes Geräusch zu hören. Nehmen Sie einfach das Gaspedal zurück, und das Auto bewegt sich wieder auf die gewünschte Linie.

Mit dem Performance Pack für das Dual Motor-Modell werden Brembo-Bremsen und Öhlins-Stoßdämpfer hinzugefügt. Diese beiden Drittanbieter sind bekannt für ihre hochwertigen Produkte, die oft auf höchstem Niveau im Motorsport entwickelt werden. Die Stoßdämpfer sind manuell einstellbar, aber Polestar geht zu Recht davon aus, dass die Art von Enthusiasten, die sich dafür entscheiden, Spaß daran haben werden, ihre ideale Einstellung zu finden.

Komfort im Innenraum

Der Polestar 2 “erwacht”, sobald die Fahrertür geöffnet wird und der Fahrer sich hinter das Lenkrad setzt. Man muss nur den (interessant aussehenden) Gangwahlschalter auf Drive stellen und schon ist das Auto startklar. Im Allgemeinen ist es hier sehr ruhig, aber bei Autobahngeschwindigkeiten ist immer noch etwas Straßenlärm zu hören.

Blick in den multimedialen Innenraum

Die Insassen sitzen in einem stilvollen und aufgeräumten Innenraum, in dem viele nachhaltige Materialien verwendet werden, z. B. Holzverkleidungen, die im Wesentlichen aus gepresstem Sägemehl bestehen. Polestar nennt es ein veganes Interieur, weil keine tierischen Produkte verwendet werden. Nicht-Veganer können auf der Optionsliste auch eine Nappaleder-Ausstattung bestellen. Auch hier wird bei der Gerbung kein Chrom verwendet, denn auch das ist ein problematischer Stoff.

Art des Torpedos

Zwischen der erhöhten Fahrposition und dem relativ niedrigen Dach kann es sich anfühlen, als ob der Dachhimmel (der aus einem anderen nachhaltigen Material besteht) einen Zentimeter zu nah ist, während die Vorderkante des Daches einen Hauch zu weit nach unten geht. Und dieser Kommentar kommt von einem erwachsenen Mann mit durchschnittlicher Größe.

Multimedia

Die Beinfreiheit vorne ist jedoch reichlich vorhanden. Allerdings wirkt sich das auf die ohnehin begrenzte Beinfreiheit von maximal 34 Zentimetern hinten aus. Die Kopffreiheit im Fond ist ähnlich knapp bemessen, und man stößt sich beim Aussteigen leicht den Kopf – zumindest bei den ersten paar Malen.

Innenansicht

Der Laderaum vergrößert sich von etwa 13 Kubikfuß (plus 1,4 Kubikfuß unter dem Boden) auf 38,7 Kubikfuß bei umgeklappten 60/40-Rücksitzen. Außerdem gibt es unter der Motorhaube einen Stauraum von 1,2 Kubikmetern.

Wenn es ein Extra gibt, das wir gerne im Polestar 2 sehen würden, dann wäre es ein digitaler Rückspiegel. Das Bild des normalen Spiegels wird durch die kleine Heckscheibe und die hinteren Kopfstützen beeinträchtigt. Ein Kameraspiegel würde eine klarere und breitere Sicht auf das zeigen, was hinter einem ist.

Äußeres Styling

Da der Polestar 2 sein Batteriepaket im Boden unterbringt, ergibt sich eine leicht erhöhte Fahrhöhe. Das Design hat also etwas von einem Crossover. Das mag nicht jedermanns Sache sein, aber wir sind der Meinung, dass der Polestar 2 insgesamt hochwertig genug aussieht, um mit den etablierten Premium-Marken zu konkurrieren.

Die Käufer können sich für 20-Zoll-Leichtmetallfelgen entscheiden, obwohl die serienmäßigen 19-Zöller nicht zu klein erscheinen.

Was man nicht sieht, aber unbedingt braucht, ist der Sicherheitskäfig aus hochfestem Stahl, der die Insassen umgibt. Und vorne befinden sich zwei Aluminiumblöcke, die Severe Partial Offset Collision Blocks, wie sie richtig heißen. Sie leiten die Aufprallkräfte von den vorderen Fußräumen und der Batterie weg.

Bevorzugte Merkmale

INFOTAINMENT-SYSTEM
Dieses auf Google/Android Automotive basierende System kann die Stimme und die Phrasen des Fahrers erlernen, ermöglicht die Erstellung eigener Apps und die Google Maps-App ist für Elektrofahrzeuge optimiert. Der Fahrer kann sagen: “Hey Google, bring mich zum nächsten Ladegerät”, und die Navigationsfunktion erstellt eine Route.

AKTIVITÄTSSCHLÜSSEL
Dies ist ein wasserdichter Schlüssel, mit dem die Nutzer surfen gehen können, ohne dass ihr normaler Schlüssel nass wird. Jaguar verlangt für eine ähnliche Funktion einen Aufpreis, aber beim Polestar 2 ist sie Standard.

Standardfunktionen

Der Polestar 2 2023 ist das preiswerteste Auto in der Reihe der Polestar 2-Modelle und verfügt dennoch über eine Serienausstattung auf dem Niveau von Luxusautos. Dazu gehören 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Scheibenwischer mit Regensensor, adaptive LED-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, schlüsselloser Zugang/Start, wasserdichter Aktivitätsschlüssel, beheizbare/verstellbare Vordersitze, digitales 12,3-Zoll-Fahrer-Informationsdisplay, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, selbstabblendender Rückspiegel, elektrische Heckklappe mit Freisprecheinrichtung und zwei Ladekabel.

Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören ein Auffahrwarnsystem mit automatischer Notbremsung und Fußgänger-/Radfahrererkennung, ein aktiver Spurhalteassistent, Parksensoren vorne und hinten, Verkehrszeichenerkennung, Bremsen nach einem Aufprall und ein akustisches Fahrzeugwarnsystem.

Obwohl das Infotainment-System ein Android Automotive/Google-Betriebssystem verwendet, sind Apple iPhones kompatibel. Bluetooth, Wi-Fi, Google Maps, vier USB-C-Anschlüsse (zwei vorne, zwei hinten), ein 11,5-Zoll-Touchscreen, der vertikal ausgerichtet ist, und ein Audiosystem mit 8 Lautsprechern und 250 Watt Leistung sind ebenfalls enthalten.

Optionen ab Werk

Käufer können sich für die Dual-Motor-Version mit Allradantrieb und einer verlockenden Leistungssteigerung entscheiden. Für beide Modelle gibt es die Pakete Plus und Pilot.

Das Plus-Paket beinhaltet unter anderem die neue mechanische Wärmepumpe, ein beheizbares Lenkrad, beheizbare hintere Außensitze, ein Panoramadach, kabelloses Laden und ein Harman Kardon-Audiosystem mit 13 Lautsprechern und 600 Watt.

Das Pilot-Paket vervollständigt die Palette der Fahrhilfen und bietet eine aktive Toter-Winkel-Überwachung, einen Querverkehrswarner mit Bremsunterstützung, eine Auffahrwarnung/-vermeidung, einen adaptiven Tempomat, Pilot Assist (Gas-, Brems- und Lenkunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 80 mph), ein 360-Grad-Kamerasystem, selbstabblendende Seitenspiegel und eine verbesserte Außenbeleuchtung.

Das Dual Motor-Modell wird außerdem mit einem Performance-Paket angeboten, das 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, griffige Continental SportContact-Sommerreifen, Brembo-Bremsen und einstellbare Öhlins-Stoßdämpfer umfasst.

Zu den individuellen Optionen gehören Metallic-Lackierung, perforiertes Nappaleder und eine teilweise einklappbare Anhängerkupplung.

Motor und Getriebe

Der neue Polestar 2 Single Motor verfügt über einen einzigen AC-Synchron-Permanentmagnet-Elektromotor. Er treibt nur die Vorderräder an und wird von einer Lithium-Ionen-Batterie mit 75 Kilowattstunden (kWh) gespeist. Eigentlich beträgt die Nennleistung 78 kWh, aber 75 sind die nutzbare Kapazität. Die anderen drei werden zurückgehalten, um die Lebensdauer der Batterie zu erhalten.

Für jemanden, der sich gerade erst mit Elektrofahrzeugen vertraut macht, sind solche Angaben vielleicht nicht sehr aussagekräftig. Aber die meisten von uns wissen, dass das Modell mit einem Motor 231 PS und ein Drehmoment von 243 lb-ft erzeugt.

Beim Modell mit zwei Motoren kommt natürlich ein weiterer identischer Motor hinzu, der die Hinterachse antreibt und eine elektrische Version des Allradantriebs schafft. Dieselbe Batterie, aber die Gesamtenergie steigt auf 408 PS und 487 lb-ft Drehmoment.

Die Ladezeiten hängen von der Stromquelle ab. Bei einer 240-Volt-Versorgung dauert es etwa acht Stunden, bis die Batterie vollständig entladen ist. Bei Anschluss an ein Gleichstrom-Schnellladegerät erfolgt die Aufladung von 10 % auf 80 % in etwa einer halben Stunde.

Die Umweltbehörde (EPA) muss die Reichweite für die Single-Motor-Version noch zertifizieren. Polestars Schätzung liegt bei 265 Meilen. Die Dual-Motor-Variante kann jetzt 249 Meilen zurücklegen, 16 mehr als im letzten Jahr. Die EPA hat auch eine Meilen-pro-Gallone-Äquivalent-Berechnung (MPGe) für die verbrauchte Energie über die zurückgelegten Meilen. Wir werden diesen Bericht aktualisieren, wenn das Modell mit einem Motor bewertet wird.

AC-Synchron-Permanentmagnet-Elektromotor (Einzelmotor)
231 Pferdestärken
243 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 113/100 MPGe
Reichweite mit einer Akkuladung: 270 Meilen

AC-Synchron-Permanentmagnet-Elektromotor x 2 (Doppelmotor)
408 Pferdestärken
487 lb-ft Drehmoment
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 94/84 MPGe
Reichweite mit einer einzigen Ladung: 249 Meilen

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Polestar 2 2023?
Ist der Polestar 2 2023 zuverlässig?
Wie lange halten die Polestar 2 2023 Modelle?
Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Polestar 2 2023?
Die Preise für den neuen Polestar 2 2023 mit einem Motor beginnen bei 45.900 $ und die Version mit zwei Motoren kostet knapp unter 50.000 $. Dies gilt vor jeglichen Steuergutschriften auf Bundesebene oder staatlichen Anreizen. Im Abschnitt über die Preisgestaltung werden diese Zahlen weiter aufgeschlüsselt und mit anderen Wettbewerbern verglichen.
Ist der Polestar 2 2023 zuverlässig?
Es gibt keine Zündkerzen, die kaputt gehen können, keine Steuerketten, die reißen können, und auch sonst keine der vielen und vielfältigen Möglichkeiten, wie ein Verbrennungsmotor kaputt gehen kann. Und da Polestar zu Volvo gehört, steckt hinter dieser relativ neuen Marke eine Menge Erfahrung im Automobilbau.
Wie lange halten die Polestar 2 2023 Modelle?
Polestar gewährt eine Garantie für das Lithium-Ionen-Batteriepaket, die acht Jahre oder 100.000 Meilen beträgt, je nachdem, was zuerst eintritt. Der Clou an der Sache ist, dass das Batteriepaket aus austauschbaren Zellen besteht. Wenn also ein Teil davon ausfällt, muss nicht automatisch das ganze Teil ausgetauscht werden.