Range Rover Sport 2023 Bewertung

Range Rover Sport 2023

Der Range Rover Sport 2023 bietet viel von der außergewöhnlichen Aura des Range Rover in einem luxuriösen SUV der Mittelklasse. Er verfügt über eine besondere Mischung aus Straßenpräsenz, Geländegängigkeit, üppigem Platzangebot (zumindest in der Standardausführung mit zwei Sitzreihen) und reichlich Leistung.

Ansicht von der linken Seite Range Rover Sport

SUV Range Rover Sport

Der Range Rover Sport, der eine Klasse unter dem Range Rover in voller Größe angesiedelt und in der Regel erschwinglicher ist, ist ähnlich wie sein Stallgefährte ein Highlight der Autokultur – er wird von allen möglichen wohlhabenden Käufern begehrt, nicht nur von wohlhabenden Familien.

Ansicht von der rechten Seite Range Rover Sport

Und er hat die Jahre gut überstanden. Diese Generation, die zweite, debütierte 2014. Seitdem hat der Range Rover Sport SUV eine Plug-in-Hybridversion, fortschrittliche Fahrerassistenzfunktionen und eine Smartphone-Integration erhalten.

Rückansicht

Es gibt Fahrzeuge, die aufgrund ihrer Neuheit für Furore sorgen. Der Range Rover Sport hingegen ist zeitlos.

Rückansicht des Gepäckraums

Preise für den Range Rover Sport 2023

Die Palette der Range Rover Sport 2023 Luxus-SUVs beginnt mit der SE-Ausstattung, die mit einem 355-PS-6-Zylinder-Motor ausgestattet ist. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) liegt bei 70.900 Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anfahrt. Bedenken Sie, dass dies der günstigste Range Rover Sport SUV ist.

In der oberen Leistungsklasse befindet sich die superschnelle SVR Carbon Edition für 132.600 Dollar. Die Chancen stehen gut, dass die ideale Wahl irgendwo dazwischen liegt.

Für weitere 9.200 Dollar zusätzlich zum Preis des SE bietet die neue HSE Silver Edition für das Jahr 2023 viele wünschenswerte Extras.

Bei diesem Preisniveau gibt es keinen Mangel an Alternativen. Der BMW X5 ist ab etwa 61.000 Dollar zu haben. Der Audi Q7 liegt im Bereich von 57,5 000 Dollar, und die Mercedes-Benz GLE-Klasse kostet etwa 56 000 Dollar. Für ein noch höheres Prestige beginnt der Porsche Cayenne auf einem ähnlichen Niveau wie der Range Rover Sport.

Den Range Rover Sport 2023 fahren

Dem Basismotor, einem 6-Zylinder-Turbomotor mit 355 PS, mangelt es wirklich an nichts. Und das serienmäßige adaptive Fahrwerk sorgt für ein ruhiges und kontrolliertes Fahrverhalten. Wenn jemand seine 70.000 Dollar teure Luxusmaschine über unwegsames Gelände fahren will, kann er das mit dem Range Rover Sport SUV tun.

Der SVR ist eine ernstzunehmende Leistungsmaschine, die es mit einem BMW X5 M aufnehmen kann. Wir waren mit ihm im Gelände unterwegs (zugegeben, die Bedingungen waren nicht allzu anspruchsvoll) und sind dann direkt auf eine Rennstrecke gefahren (nachdem wir den Schlamm abgespritzt hatten), wo er einem den Atem rauben, die Socken ausziehen und all die anderen guten Dinge tun kann. Wie schnell ist der Range Rover Sport SVR? Er sprintet in nur 4,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Für einen Wagen, der knapp über 5.000 Pfund wiegt, ist das erstaunlich.

Innenraumkomfort

Das Armaturenbrett und die Mittelkonsole des Range Rover Sport 2023 SUV sind schlicht und dennoch edel, mit klaren Formen und hochwertigen Texturen. Die Fahrposition ist angemessen souverän, und die Sitze sind außergewöhnlich bequem.

Blick in das Innere des Multimedia-Torpedos

Mit Ausnahme der zwei optionalen Sitze, die eine dritte Sitzreihe bilden (nicht erhältlich mit dem Plug-in-Hybridantrieb oder den Varianten HST und SVR). Nicht, dass die Sitze unangenehm wären, aber die Beinfreiheit ist knapp bemessen. Land Rover sagt, sie seien nur für den gelegentlichen Gebrauch gedacht.

Blick in den Torpedoraum

Sie verkleinern auch den Gepäckraum, so dass nur 5,7 Kubikmeter hinter ihnen verbleiben. Ansonsten steigt der Laderaum von 27,5 Kubikfuß hinter der zweiten Reihe auf 59,5 Kubikfuß hinter der ersten Reihe.

Innenansicht

Äußeres Styling

Der Range Rover Sport hat die Art von Präsenz, die den Rückspiegel eines anderen Autos ausfüllen würde, selbst wenn mehrere hundert Meter zwischen den beiden Fahrzeugen liegen würden. Das liegt zum Teil an der markanten Signatur der Tagfahrlichter, aber auch die schiere Größe trägt erheblich dazu bei.

Das Sport-Modell ist etwa fünf Zentimeter kürzer als der große Range Rover und wirkt durch sein leicht abfallendes Dach etwas athletischer. Dennoch hat es den gleichen imposanten Look.

Die Autobiography-Ausstattung bietet viel Chrom. Das Hochleistungsmodell SVR sticht mit seiner blauen Sonderlackierung besonders hervor, ist aber auch in anderen Farben erhältlich. Die SVR Carbon Edition hat eine belüftete Motorhaube aus Kohlefaser.

Beliebte Merkmale

ACTIVITY KEY
Er sieht aus wie ein Fitness-Tracker, den man am Handgelenk trägt, aber der Activity Key ermöglicht es dem Fahrer, die regulären Schlüssel sicher im Range Rover Sport SUV eingeschlossen zu lassen, während er surft, Kajak fährt oder ähnliches.

GELÄNDEREAKTIONSSYSTEM
Es ist zweifelhaft, dass viele Menschen mit einem Range Rover Sport Luxus-SUV auf eine Expedition durch den Dschungel von Belize gehen würden. Aber für den Umgang mit allen Arten von schwierigen Untergründen – wie Schnee, Sand und Schlamm – ist das Terrain Response System die Krönung der außergewöhnlichen Offroad-Kompetenz von Land Rover.

Serienausstattung

Ab dem SE-Niveau ist der Range Rover Sport 2023 SUV gut ausgestattet mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, adaptiver Luftfederung, Allradantrieb, Terrain Response System, LED-Außenbeleuchtung, schlüsselloser Zugang/Zündung, Lederausstattung, 14-fach elektrisch verstellbaren Vordersitzen, elektrisch verstellbarer Lenksäule, Zweizonen-Klimaautomatik und einem 12-Zoll-Display mit digitalen Fahrerinformationen.

Das Infotainment-System umfasst einen 10,1-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Satellitenradio, Wi-Fi und eine 250-Watt/8-Lautsprecher-Audioanlage.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen gehören Parksensoren vorne und hinten, ein Kollisionswarnsystem mit automatischer Notbremsung und ein Spurhalteassistent.

Wir wären jedoch eher geneigt, die nächsthöhere HSE Silver Edition mit Vierzonen-Klimaautomatik, beheizten/belüfteten Vordersitzen, beheizten Rücksitzen, Toter-Winkel-Überwachung, verbesserter Innenraumbelüftung und Meridian-Surround-Sound-System zu wählen. Sie bietet auch die Möglichkeit eines Plug-in-Hybridantriebs.

Werkseitige Optionen

Über die HSE Silver Edition hinaus können Käufer eine schönere Lederausstattung und stärkere Motoren wählen. Alle Varianten sind mit adaptivem Tempomat mit Stop/Go und Hochgeschwindigkeits-Notbremsfunktion, Abschlepppaket, schwarzer Dachreling, Head-up-Display, 110-Volt-Steckdose und Freisprecheinrichtung für die Heckklappe ausgestattet.

Zu den weiteren Extras, die für einige Modelle gelten, gehören sanft schließende Türen, massierende Vordersitze, ein Selbsteinparksystem für parallele und senkrechte Parklücken, versenkbare Seitentritte, ein Entertainment-System für die Rücksitze und ein Meridian-Soundsystem mit 1.700 Watt und 23 Lautsprechern.

Motor und Getriebe

Land Rover macht es sich mit dem Motorenangebot für den Range Rover Sport 2023 SUV nicht einfach. So haben die sogenannten P360- und P400-Antriebsstränge denselben Motor, der sich nur um 40 PS unterscheidet. Es handelt sich um einen turbogeladenen 3,0-Liter-Reihenmotor mit einem 48-Volt-Mild-Hybridsystem.

Der P400e hingegen ist ein Plug-in-Hybridantrieb mit einem aufgeladenen 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor und einem Elektromotor, der von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist wird. Er leistet insgesamt 398 PS und hat eine Reichweite von 19 Meilen im Elektrofahrzeugmodus (EV).

Ein aufgeladener 5,0-Liter-V8-Motor erzeugt 518 PS in der P525-Konfiguration oder 575 PS in den SVR-Varianten.

Jeder Range Rover Sport 2023 verfügt serienmäßig über ein 8-Gang-Automatikgetriebe und permanenten Allradantrieb. Die meisten Varianten können eine maximale Anhängelast von 7.716 Pfund erreichen. Der SVR ist trotz seiner Leistung auf 6.613 Pfund begrenzt. Und der P400e Plug-in-Hybrid kann immer noch nützliche 5.511 Pfund schleppen.

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (P360, SE & HSE Silver Edition)
355 Pferdestärken bei 5.500-6.500 U/min
365 lb-ft Drehmoment bei 2.000-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/24 mpg

3,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (P400 HST)
395 Pferdestärken bei 5.500-6.500 U/min
406 lb-ft Drehmoment bei 2.000-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 19/24 mpg

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader + 105 kW Elektromotor (P400e HSE Silver Edition)
398 Pferdestärken bei 5.500 U/min (kombiniert)
472 lb-ft Drehmoment bei 1.500-4.000 U/min (kombiniert)
EPA-Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 19 mpg (42 MPGe inkl. Batteriereichweite)

5,0-Liter-V8-Kompressormotor (P525 HSE Dynamic, Autobiography)
518 Pferdestärken bei 6.000-6.500 U/min
461 lb-ft Drehmoment bei 2.500-5.500 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 17/22 mpg

5,0-Liter-V8-Kompressormotor (SVR)
575 Pferdestärken bei 6.000-6.500 U/min
516 lb-ft Drehmoment bei 3.500-5.000 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 15/20 mpg

Video

FAQ Range Rover Sport
Wie viel kostet ein Land Rover Range Rover Sport 2023?
Ist der Land Rover Range Rover Sport 2023 ein guter Geländewagen?
Wo wird der Land Rover Range Rover 2023 Sport hergestellt?

Auch von Land Rover 2023

Land Rover Discovery 2023 / Range Rover Evoque 2023 / Range Rover Velar 2023Land Rover Range Rover 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Land Rover Range Rover Sport 2023?
Die Preise für den Range Rover Sport 2023 Luxus-SUV liegen zwischen 70.900 und 132.600 $.
Ist der Land Rover Range Rover Sport 2023 ein guter Geländewagen?
Der Range Rover Sport 2023 SUV hat viel von der Größe und den Fähigkeiten des größeren Range Rover zu einem niedrigeren Preis - obwohl er immer noch teuer ist.
Wo wird der Land Rover Range Rover 2023 Sport hergestellt?
Der Range Rover Sport 2023 SUV wird an Land Rovers Heimatstandort Solihull in Großbritannien gebaut.