Subaru Ascent 2023 Bewertung

Vorderansicht Subaru Ascent 2023

Der Subaru Ascent 2023 ist ein familienfreundlicher Geländewagen mit bis zu 8 Sitzen, der jedoch den Charme und die Fähigkeiten von Subaru beibehält, die mit der Marke verbunden sind. Der Ascent verfügt über einen geräumigen Innenraum mit viel Platz für Passagiere und Ladung sowie einen serienmäßigen Allradantrieb.

Ansicht von der linken Seite Subaru Ascent

SUV Subaru Ascent 2023

Ebenfalls serienmäßig ist eine starke Sicherheitsausstattung mit adaptivem Tempomat, Spurhalteassistent, Spurzentrierung, lenkungsabhängigen LED-Scheinwerfern mit automatischem Fernlicht und vielem mehr.

Ansicht von der rechten Seite Subaru Ascent

Das Modell 2023 ist im Wesentlichen identisch mit dem Modell 2022 und hat sogar den gleichen Preis. In diesem Jahr wurde jedoch eine neue Onyx Edition vorgestellt. Die Onyx Edition bietet eine einzigartige Ästhetik innen und außen mit schwarzer Außenverkleidung, speziellen Rädern und wasserabweisenden StarTex-Sitzen. Dies verleiht dem familienfreundlichen Crossover einen kantigen Look.

Rückansicht Subaru Ascent

Der Subaru Ascent ist eine der robusteren Optionen im Bereich der mittelgroßen SUVs mit drei Sitzreihen, dank des serienmäßigen Allradantriebs, der großzügigen Bodenfreiheit und der ziemlich guten Geländegängigkeit.

Rückansicht des Gepäckraums Subaru Ascent

Subaru Ascent 2023 Preisgestaltung

Mit Ausnahme der brandneuen Onyx Edition sind die Preise für den Subaru Ascent 2023 die gleichen wie für das Modell 2022. Das Basismodell beginnt bei 32.295 Dollar.

Die Preise für die mittlere Premium-Ausstattung beginnen bei 34.795 $ für das 8-Personen-Modell und 36.255 $, wenn Sie die zweite Sitzreihe wünschen. Die Onyx Edition beginnt bei 37.995 $.

Die gehobene Ausstattungsvariante Limited beginnt bei 39.595 $, wobei die Kapitänssitze in der zweiten Reihe ohne Aufpreis erhältlich sind. Das Spitzenmodell Touring schließlich beginnt bei 45.445 Dollar. Zu den zusätzlichen Optionen gehören ein Komfortpaket im Wert von 1.460 Dollar für die Premium-Ausstattung und ein Technologiepaket im Wert von 2.950 Dollar für das Limited-Modell.

Für jeden Ascent 2023 wird eine Bestimmungsgebühr von 1.125 Dollar fällig.

Den Subaru Ascent 2023 fahren

Dieser Subaru ist mehr auf das Gelände ausgerichtet als seine Hauptkonkurrenten wie der Toyota Highlander und der Honda Pilot, aber der Ascent ist immer noch ein perfekt komfortabler, straßentauglicher Familientransporter. Er ist sanft und gutmütig bei alltäglichen Fahrbedingungen, und dank des serienmäßigen Allradantriebs kommt er auch nicht aus dem Takt, wenn die Straßen unangenehm werden.

Der Ascent ist dank des bereits erwähnten Allradantriebs, der großzügigen Bodenfreiheit und des X-Mode, der eine Berganfahrhilfe bietet, auch für leichte Geländefahrten geeignet, wenn der Asphalt endet. Aber erwarten Sie nicht, dass Sie Flüsse überqueren oder Berge erklimmen. Sein vielleicht stärkster Konkurrent in dieser Nische der robusten und doch familienfreundlichen 3-Reihen-Crossover ist der neu gestaltete Nissan Pathfinder.

Der Subaru Ascent fährt sich hervorragend wie ein kleineres Fahrzeug. Die Beschleunigung ist angemessen und das Handling ist ziemlich gut, aber es gibt einfach nicht viel Aufregendes hinter dem Steuer des Ascent zu erleben. Wir wünschten, es gäbe eine sportliche Option wie bei anderen Subaru-Modellen wie dem Outback und dem Legacy XT.

Innenraum-Komfort

Der Innenraum des Subaru Ascent ist in den ersten beiden Reihen geräumig und komfortabel, aber die dritte Reihe ist ein bisschen eng. Wie bei vielen SUVs in diesem Segment ist die dritte Reihe am besten für Kinder reserviert. Der Laderaum ist ziemlich großzügig, vor allem, wenn die Sitze der dritten Reihe umgeklappt sind.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Eine Sitzbank in der zweiten Reihe ist serienmäßig, und die Kapitänssitze in der zweiten Reihe sind optional. Wenn Sie nicht vorhaben, die dritte Sitzreihe bei jeder Fahrt mit Ihrem SUV zu nutzen, dann ist dieser Wagen sehr geräumig.

Art des Torpedos

Das Innendesign und die Qualität sind sehr gut, vor allem wenn man den günstigen Preis des Ascent bedenkt. Wir sind begeistert, dass die Drei-Zonen-Klimaautomatik serienmäßig ist.

Multimedia

Zu den verfügbaren Ausstattungsmerkmalen, die den Innenraum noch luxuriöser machen, gehören beheizbare Sitze in der zweiten Reihe, Lederpolsterung und ein Panorama-Monddach.

Innenansicht

Äußeres Styling

Der Subaru Ascent sieht aus wie ein Subaru. Er sieht ein bisschen aus wie der Outback, aber in Form eines konventionellen Mittelklasse-Crossovers mit drei Sitzreihen, und das finden wir gut so. Er sitzt ziemlich hoch und hat eine Bodenfreiheit von 8,7 Zoll. Das bedeutet gute Offroad-Fähigkeiten, ohne so hoch zu sein, dass man nur schwer ein- und aussteigen kann.

Die neue Onyx Edition verändert das Aussehen ein wenig, ohne das Grunddesign zu verändern. Sie verfügt über einzigartige schwarze Außenzierleisten und spezielle 20-Zoll-Räder, die für das Onyx-Modell charakteristisch sind. Die oberen Ausstattungslinien Limited und Touring verfügen ebenfalls über 20-Zoll-Räder und zusätzliches Chrom, was dem Fahrzeug einen noch hochwertigeren Look verleiht.

Bevorzugte Merkmale

STANDARDMÄSSIGER ALLRADANTRIEB
Der Allradantrieb ist eine beliebte Option in diesem Segment und gehört bei allen Ausstattungen des Ascent zur Standardausstattung. Damit ist er auch für Geländefahrten und verschneite Straßen geeignet.

ONYX EDITION
Die neue Onyx 2023 Edition verleiht dem familienfreundlichen Ascent einen dunklen Anstrich. Sie verfügt über eine einzigartige schwarze Außenverkleidung und wasserabweisende StarTex-Sitze – und das alles zu einem vernünftigen Preis.

Serienausstattung

Die großzügige Liste der Serienausstattung macht den Subaru Ascent zu einer preiswerten Wahl unter den 3-Reihen-Crossovern. Zur Serienausstattung jeder Ausstattungsvariante gehören Allradantrieb mit X-Mode, Drei-Zonen-Klimaautomatik, vier USB-Anschlüsse, 19 Getränkehalter, 3-Sitzreihen für bis zu acht Personen und mehr.

Das serienmäßige Starlink-Infotainment-System im Ascent besteht aus einem 6,5-Zoll-Bildschirm mit Android Auto und Apple CarPlay. Die serienmäßige Sicherheitstechnik besteht aus dem EyeSight-System, das einen adaptiven Tempomat, einen Spurhalteassistenten mit Spurzentrierung, eine automatische Notbremsung, automatisches Fernlicht, lenkungsabhängige LED-Scheinwerfer und eine Erinnerungsfunktion für die Rücksitze umfasst.

Der Standardmotor in jedem Ascent 2023 ist ein 2,4-Liter-Turbobenziner, der mit einem CVT-Automatikgetriebe gekoppelt ist.

Optionen ab Werk

Es gibt vier Ausstattungsvarianten oberhalb des Basismodells sowie ein paar Optionspakete. Die Aufrüstung auf die mittlere Ausstattungsvariante Premium bietet einige hervorragende Funktionen, darunter mehr Sicherheitstechnik wie Toter-Winkel-Warner und Spurwechselassistent, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, ein lederbezogenes Lenkrad, eine unabhängige Klimaanlage in der zweiten Reihe und beheizbare Vordersitze. Der wichtigste Grund für ein Upgrade auf das Premium-Modell ist das 8-Zoll-Infotainment-System Starlink mit Wi-Fi-Funktion.

Die neue Onyx Edition baut auf dem Premium-Modell auf und bietet zusätzlich eine schwarze Außenverkleidung, einzigartige 20-Zoll-Räder, wasserabweisende StarTex-Sitze, eine automatische Rückfahrbremse, eine elektrische Heckklappe, ein beheizbares Lenkrad und einen Start per Knopfdruck.

Die Limited-Ausstattung bringt den Ascent in den Luxusbereich. Sie bietet Ledersitze, einen 10-fach verstellbaren Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, einen 4-fach verstellbaren Beifahrersitz, Sonnenblenden in der zweiten Reihe, mehr USB-Anschlüsse, beheizbare Sitze in der zweiten Reihe, LED-Gutscheinwerfer, verchromte Außenzierleisten und 20-Zoll-Räder.

Das Topmodell Touring schließlich ist voll ausgestattet mit Navigation, Harman Kardon Premium-Audio mit 14 Lautsprechern, einem Panoramadach, Scheibenwischern mit Regensensor, Kameraspiegeln, einer Frontkamera und einer Auswahl an perforierten Ledersitzen in Java Brown oder Slate Black.

Was die Sitze betrifft, so ist die Grundausstattung nur in einer 8-Sitz-Konfiguration mit einer Sitzbank in der zweiten Reihe erhältlich. Kapitänssitze in der zweiten Reihe sind in der Premium-Ausstattung eine kostenlose Option, aber nur, wenn Sie das 1.460 $ teure Komfortpaket hinzufügen, das eine elektrische Heckklappe, einen Start per Knopfdruck, einen automatisch abblendenden Spiegel mit HomeLink-Garagenfernbedienung und eine automatische Rückwärtsbremsung beinhaltet.

Die neue Onyx Edition ist nur mit sieben Sitzen erhältlich und verfügt über ein Optionspaket im Wert von 2.200 Dollar, das ein Panorama-Monddach, Navigation und eine Gepäckraumabdeckung beinhaltet.

Das gleiche Optionspaket ist für die Limited-Ausstattung zum gleichen Preis erhältlich, und der Limited kann mit sieben oder acht Sitzen ohne Preisunterschied bestellt werden. Für die Limited-Ausstattung ist außerdem ein Technologie-Paket für 2.950 Dollar erhältlich, das Navigation, Harman Kardon Audio, ein Panorama-Monddach und eine Gepäckraumabdeckung beinhaltet.

Motor und Getriebe

Der Ascent hat nur einen Motor unter der Haube. Es handelt sich um einen 2,4-Liter-Turbomotor mit 4 Zylinderköpfen und einer Leistung von 260 PS und einem Drehmoment von 277 lb-ft. Er ist an ein CVT-Automatikgetriebe mit 8-Gang-Schaltmodus gekoppelt. Die maximale Anhängelast des Ascent beträgt 5.000 Pfund und er verfügt über einen serienmäßigen Anhänger-Stabilitätsassistenten.

Eine Besonderheit des Subaru Ascent ist der serienmäßige Allradantrieb in allen Ausstattungsvarianten. Dies verleiht dem Ascent eine gute Geländegängigkeit und macht ihn zu einer guten Wahl für Fahrer in verschneiten Gegenden.

Dieser Motor liefert eine angemessene Leistung und ist für einen SUV dieser Größe mit Allradantrieb ziemlich effizient. Laut EPA erreicht er in der Stadt und auf der Autobahn bis zu 21 km pro Stunde.

2,4-Liter-Flachmotor mit Turbolader
260 Pferdestärken bei 5.600 U/min
277 lb-ft Drehmoment bei 2.000-4.800 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 21/27 mpg, 20/26 mpg (Onyx/Limited/Touring)

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Subaru Ascent 2023?
Ist der Subaru Ascent 2023 ein guter SUV?
Wie viel kann ein Subaru Ascent 2023 ziehen?

Auch von Subaru 2023

Subaru Solterra 2023 / Subaru Impreza 2023 / Subaru Legacy 2023 / Subaru Crosstrek 2023 / Subaru Forester 2023 / Subaru BRZ 2023 / Subaru Outback 2023 / Subaru WRX 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Subaru Ascent 2023?
Die Preise für einen Ascent 2023 beginnen bei 32.295 $. Die höchste Ausstattungsvariante Touring kostet 45.445 $.
Ist der Subaru Ascent 2023 ein guter SUV?
Der Ascent 2023 ist ein dreireihiger SUV der Mittelklasse mit bis zu acht Sitzplätzen und serienmäßigem Allradantrieb. Er ist definitiv ein starker Konkurrent in seiner Klasse.
Wie viel kann ein Subaru Ascent 2023 ziehen?
Wie die meisten anderen 3-Reihen-SUVs der Mittelklasse kann der Ascent 2023 bis zu 5.000 Pfund ziehen.