Toyota Avalon Hybrid 2023 Bewertung

Vorderansicht Toyota Avalon Hybrid 2023

Die große Limousine Toyota Avalon Hybrid 2023 verbindet exzellenten Kraftstoffverbrauch mit fast luxuriösem Raumangebot. Obwohl es noch einige große Limousinen auf dem Markt gibt, hat keine von ihnen eine Hybridversion im Programm, wie der Avalon.

Ansicht von der linken Seite Toyota Avalon Hybrid

Limousine Toyota Avalon Hybrid 2023

Der Avalon Hybrid ist also ein ganz besonderer Typ. Und nicht mehr lange auf dieser Welt. Toyota hat angekündigt, dass dieses Jahr das letzte für den Avalon sein wird, unabhängig vom Antriebsstrang. Wenn also jemand den Wunsch hat, einen neuen Avalon Hybrid zu besitzen, aber noch nicht darauf eingegangen ist, heißt es jetzt oder nie.

Ansicht von der rechten Seite Toyota Avalon Hybrid

Der reguläre, nicht-hybride Toyota Avalon 2023 wird separat vorgestellt.

Rückansicht Toyota Avalon Hybrid

Preise für den Toyota Avalon Hybrid 2023

In der Ausstattungsvariante XLE hat der Avalon Hybrid 2023 eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) von 37.250 Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Die mittlere Ausstattungsvariante XSE Nightshade kostet etwa 3,5.000 $ mehr.

Das Spitzenmodell Limited kostet 43.550 $. Mit dem Advanced Safety Package und einer Premium-Lackierung lässt sich dieser Preis auf knapp über 45.000 Dollar steigern.

In Ermangelung direkter Konkurrenten bieten wir ein paar interessante Alternativen an. Der Honda Accord Hybrid ist eine Mittelklasselimousine, eine Klasse unter dem Avalon. Aber er ist immer noch außergewöhnlich geräumig, sparsamer im Verbrauch und kostet weniger als 27.000 $. Oder Käufer könnten in die andere Richtung gehen und einen Lexus ES 300h in Betracht ziehen (mit dem gleichen Antriebsstrang wie der Avalon Hybrid), der ab 42.000 Dollar zu haben ist.

Den Toyota Avalon Hybrid 2023 fahren

Die Kombination aus großer Limousine, Frontantrieb und 215 PS wird nicht dazu führen, dass Autoliebhaber an die Türen der Toyota-Händler klopfen, bevor diese morgens öffnen. Der Avalon Hybrid 2023 Hybrid hat andere Prioritäten.

Die Einstellung des Wagens ist stattliches, gleichmäßiges Vorankommen bei hervorragendem Kraftstoffverbrauch. Er ist komfortabel und hat dennoch eine gewisse Gelassenheit. Toyota hat wohl entschieden, dass es die Mühe wert ist, aber die vermeintlich sportliche XSE-Ausstattung mit ihrer etwas strafferen Federung scheint uns nicht der richtige Weg zu sein.

Nur wenige Leute erwarten von einer großen Limousine, dass sie in schnellen Kurven präzise Linien zieht. Berücksichtigt man das zusätzliche Gewicht eines Hybridantriebs im Vergleich zu einem Auto mit reinem Benzinmotor, sind wir noch mehr geneigt zu fragen: “Wirklich?” Aber testen Sie auf jeden Fall jede Version, um die für Sie passende zu finden.

Eine Funktion, die mehr Käufer des neuen Toyota Avalon Hybrid beeindrucken könnte, ist die Auto-Glide-Control, die es dem Fahrer ermöglicht, lange Abfahrten zu meistern und dabei Benzin zu sparen, während alle wichtigen Systeme in Betrieb bleiben.

Innenraumkomfort

Wenn in der Mitte des Lenkrads ein Lexus-Schriftzug prangen würde, käme niemand auf die Idee, dass hier etwas nicht stimmt.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Das gilt besonders für die Top-Ausstattung Limited mit ihrer Lederausstattung, den Echtholzverkleidungen und der Ambientebeleuchtung im Innenraum. Der XSE Nightshade, die sportliche Variante, hat Akzente aus echtem Aluminium und Pedale aus Aluminium.

Art des Torpedos

Jede Version des Avalon Hybrid 2023 bietet reichlich Platz für die Insassen, darunter 40,4 cm Beinfreiheit im Fond. Der Kofferraum ist mit 16,1 Kubikmetern entsprechend geräumig. Das ist dasselbe wie beim Avalon ohne Hybridantrieb, denn Toyota hat den Lithium-Ionen-Akku komplett unter den Rücksitzen verstaut.

Innenansicht

Äußeres Styling

Toyota hat natürlich dafür gesorgt, dass die Prius-Hybridautos anders aussehen als alles andere auf der Straße, damit die Besitzer ein bestimmtes Statement abgeben können. Die Aussage des Avalon Hybrid 2023 ist viel subtiler.

Abgesehen von einer kleinen Hybrid-Plakette auf dem Kofferraumdeckel und (für die schärfsten Augen) einem versteckten Auspuffrohr, wirbt der Avalon Hybrid nicht mit seinen Verbrauchswerten. Stattdessen vermittelt er den Eindruck einer eleganten Limousine.

Sowohl das XLE- als auch das Limited-Modell haben verchromte Kühlergrilleinfassungen und Seitenspiegelgehäuse in Wagenfarbe. Beim XSE Nightshade ist alles schwarz lackiert – einschließlich der Türgriffe, Räder, Fensterverkleidungen, des Heckspoilers und der Haifischflossenantenne.

Bevorzugte Merkmale

RAUM
Die große Luxuslimousine Lexus LS bietet hinten eine Kopffreiheit von 37,3 cm und eine Beinfreiheit von 38,9 cm. Der Toyota Avalon Hybrid übertrifft diese Werte mit 37,9 bzw. 40,4 Zentimetern. Und das liegt nicht nur am Platz, sondern auch an der angenehmen Umgebung.

JBL AUDIO
Ein weiteres Beispiel, bei dem sich Toyota und Lexus überschneiden. Die gleiche Muttergesellschaft besitzt sowohl JBL als auch Mark Levinson, die Marke, die Lexus mit fantastischen Audiosystemen ausstattet. Dieses System mit 14 Lautsprechern und 1.200 Watt Leistung verfügt über die gleiche Clari-Fi-Technologie, die MP3-Dateien besser klingen lässt.

Serienausstattung

Obwohl der XLE die erste Ausstattungsvariante des Avalon Hybrid 2023 ist, verfügt er über eine umfangreiche Serienausstattung. Dazu gehören 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Außenbeleuchtung, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, beheizbare und 8-fach elektrisch verstellbare Vordersitze, Kunstledersitze, Lederlenkrad und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik.

Zu den Fahrerassistenzfunktionen gehören ein Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung, ein Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarnung und ein adaptiver Tempomat. Der Avalon Hybrid verfügt außerdem über ein System für Annäherungsgeräusche, das dafür sorgt, dass der Avalon Hybrid keine Fußgänger oder Radfahrer erschreckt, wenn er am leisesten fährt.

Das Infotainment-System umfasst einen 9-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay/Android Auto Smartphone-Integration, Amazon Alexa-Kompatibilität, Satellitenradio, Wi-Fi, zwei USB-A-Anschlüsse, zwei USB-C-Anschlüsse, Bluetooth und acht Lautsprecher.

Werkseitige Optionen

Der XLE kann mit einem elektrischen Schiebedach und kabellosem Laden ausgestattet werden, beides Standard im nächsthöheren Modell XSE Nightshade. Diese beiden Versionen können auch mit einem verbesserten Infotainment-System mit Navigation und einem JBL-Audiosystem mit 14 Lautsprechern bestellt werden.

Der XSE Nightshade verfügt außerdem über ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, perforierte Kunstledersitze und Aluminiumpedale. Die höchste Ausstattungsvariante Limited verfügt über eine Echtlederausstattung, beheizte und belüftete Vordersitze, beheizte Rücksitze, ein beheiztes Lenkrad, ein verbessertes JBL-Audiosystem, ein Head-up-Display, eine Ambientebeleuchtung im Innenraum, adaptives Kurvenlicht und 18-Zoll-Leichtmetallräder.

Die Ausstattungsvariante Limited ist mit einem erweiterten Sicherheitspaket ausgestattet, das Parksensoren vorne und hinten sowie ein 360-Grad-Kamerasystem umfasst.

Motor und Getriebe

Die Verbrennungskomponente im Avalon Hybrid 2023 mit Benzin-/Elektroantrieb ist ein 2,5-Liter-4-Zylinder-Motor. Von den beiden Elektromotoren an Bord steuert einer die Energie für die angetriebenen Räder bei, der andere fungiert als Anlasser und speist das Lithium-Ionen-Batteriepaket.

Das alles zusammen ergibt eine Gesamtleistung von 215 PS, die über ein elektronisch gesteuertes stufenloses Getriebe (CVT) auf die Vorderräder übertragen wird.

Normales Benzin ist in Ordnung. Beim Kraftstoffverbrauch gibt es einen kleinen Unterschied zwischen dem XLE und den beiden höheren Ausstattungen. Der XLE erreicht auf der Autobahn einen etwas besseren Wert.

2,5-Liter-Reihenvierzylinder + 2 Permanentmagnet-Elektromotoren
Gesamtleistung des Systems: 215 Pferdestärken
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 43/44 mpg (XLE), 43/43 mpg (XSE, Limited)

Video

FAQ
Ist der Toyota Avalon Hybrid 2023 ein gutes Auto?
Wie viel kostet ein Toyota Avalon Hybrid 2023?
Wie viele Kilometer kann ein Toyota Avalon Hybrid 2023 fahren?

Auch von Toyota 2023

Toyota Mirai 2023 / Toyota C-HR 2023 / Toyota Sequoia 2023 / Toyota GR Supra 2023 / Toyota Corolla Cross 2023 / Toyota Tundra Hybrid 2023 / Toyota Tundra 2023 / Toyota GR86 2023 / Toyota bZ4X 2023 / Toyota Venza 2023 / Toyota Corolla Hybrid 2023 / Toyota Corolla 2023 / Toyota Highlander Hybrid 2023 / Toyota Avalon 2023 / Toyota Highlander 2023 / Toyota Prius 2023 / Toyota Tacoma 2023 / Toyota Camry 2023 / Toyota Sienna 2023 / Toyota RAV4 Hybrid 2023 / Toyota RAV4 2023 / Toyota 4Runner 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Ist der Toyota Avalon Hybrid 2023 ein gutes Auto?
Er ist eine sehr gute große Limousine mit Hybrid-Antrieb. Wie und warum, erfahren Sie in diesem Bericht.
Wie viel kostet ein Toyota Avalon Hybrid 2023?
Er kostet zwischen 37.250 und 43.550 Dollar. Der unten stehende Abschnitt über die Preisgestaltung setzt diese Preise in einen Kontext.
Wie viele Kilometer kann ein Toyota Avalon Hybrid 2023 fahren?
Toyota gewährt auf die Hybridkomponenten eine Garantie von acht Jahren oder 100.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt. Für das Batteriepaket gilt eine Garantie von 10 Jahren oder 150.000 Meilen. Lithium-Ionen-Batterien mögen keine Hitze, so dass vielleicht jemand in Phoenix darüber streiten könnte, aber die Batterie könnte durchaus deutlich länger halten als die Garantie. Wenn der Rest des Autos richtig gepflegt wird, kann es noch viel länger halten.