Toyota Highlander 2023 Bewertung

Vorderansicht Toyota Highlander 2023

Der Toyota Highlander 2023 ist seit langem einer der vertrauenswürdigsten Namen unter den mittelgroßen SUVs für Familien, und das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Seinen guten Ruf verdankt der Toyota seiner hohen Sicherheit und Zuverlässigkeit, seinem geringen Kraftstoffverbrauch und seiner allgemeinen Zweckmäßigkeit.

Ansicht von der linken Seite Toyota Highlander

SUV Toyota Highlander 2023

Jede Familie, die auf der Suche nach einer Minivan-Alternative mit viel Platz und reichlich Sitzplätzen ist, sollte den Highlander in Betracht ziehen. Aber Achtung: Die dritte Sitzreihe des Highlander ist ein wenig eng und sollte am besten für kleine Kinder reserviert werden.

Ansicht von der rechten Seite Toyota Highlander

Der Toyota Highlander muss sich gegen harte Konkurrenz wie den Honda Pilot und den neuen Nissan Pathfinder behaupten. Der Highlander ist ein vielseitiger Geländewagen, der fast alles gut kann, solange Sie nicht oft große Passagiere in der dritten Reihe haben werden. Familien, die einen mittelgroßen SUV mit einer geräumigen dritten Reihe suchen, sollten den Chevrolet Traverse, den Volkswagen Atlas oder den Kia Telluride in Betracht ziehen.

Rückansicht Toyota Highlander

Es gibt auch einen Toyota Highlander Hybrid (mit einer brandneuen Bronze Edition für 2022), den wir separat testen werden.

Rückansicht Toyota Highlander

Preise für den Toyota Highlander 2023

Der Toyota Highlander 2023 hat einen Start MSRP von $35,205 für die Basis L FWD-Modell. Die LE-Ausstattung beginnt bei 37.405 Dollar. Das XLE-Modell beginnt bei 40.405 $, und die sportliche XSE-Ausstattung beginnt bei 42.000 $. Bei den luxuriöseren Ausstattungen beginnt das Limited-Modell bei 44.360 Dollar und das Platinum-Modell bei 47.560 Dollar.

Der Allradantrieb kostet für L, LE und XLE $1.600 extra. AWD ist ein $ 1.950 Upgrade für XSE, Limited und Platinum.

Der Einstiegspreis des Highlander ist ein wenig hoch für einen mittelgroßen 3-Reihen-SUV, aber er macht Sinn, wenn man die großzügige Liste der Standardfunktionen bedenkt. Seine Hauptkonkurrenten wie der Honda Pilot und der Nissan Pathfinder sind etwas erschwinglicher. Wenn Sie auf der Suche nach einem preisgünstigeren 3-Reihen-SUV sind, sollten Sie den Volkswagen Atlas oder den Subaru Ascent in Betracht ziehen.

Den Toyota Highlander 2023 fahren

Das Fahrverhalten des Toyota Highlander ist nicht außergewöhnlich. Wenn Sie einfach nur eine angenehme, komfortable Fahrt wünschen, ist das eine gute Sache. Der serienmäßige V6-Motor bietet mehr als genug Leistung für den Alltag, selbst wenn er mit Passagieren und Ladung beladen ist, und das bei einem recht guten Kraftstoffverbrauch.

Das 8-Gang-Automatikgetriebe erledigt die Arbeit ohne viel Aufhebens. Der Frontantrieb (FWD) ist serienmäßig, der Allradantrieb (AWD) ist optional. Mit dem Allradantrieb hat der Highlander eine bessere Traktion auf verschneiten Straßen, aber er ist kein guter Off-Roader.

Die Federung und die Lenkung bieten ein angenehmes, komfortables Fahrverhalten in der Stadt und auf der Autobahn. Während einige SUVs in dieser Klasse eine sportliche Seite haben und sich wie kleinere Fahrzeuge anfühlen, ist das beim Highlander nicht der Fall. Er fährt sich eher wie ein Minivan, aber auch das ist nicht schlimm, wenn sportliche Fahrdynamik für Sie keine Priorität ist. Mit dem sportlich abgestimmten Fahrwerk in der XSE-Ausstattung wird das Fahrverhalten noch ein wenig engagierter.

Innenraumkomfort

Der Innenraum des Toyota Highlander besticht durch ein ansprechendes Design, das ihn hochwertiger erscheinen lässt, als sein Preisschild vermuten lässt. Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ergonomisch gestaltet, und die Bedienelemente sind leicht zu handhaben. Je höher man in der Modellreihe steigt, desto besser wird die Ausstattung mit Ledersitzen, einem Head-up-Display, JBL-Premium-Audio und vielem mehr.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Es ist schön, dass der Highlander serienmäßig mit einer dritten Sitzreihe für bis zu acht Personen ausgestattet ist, aber diese dritte Reihe ist ziemlich eng. Es gibt sehr wenig Beinfreiheit, und der mittlere Sitz in der dritten Reihe ist eine Strafbank.

Art des Torpedos

Wenn Sie regelmäßig große Passagiere in der dritten Reihe haben, sollten Sie sich nach einem anderen Fahrzeug umsehen. Dafür sind die ersten beiden Sitzreihen sehr geräumig, und wir sind große Fans der optionalen zweiten Sitzreihe.

Multimedia

Der Laderaum des Highlander ist für seine Klasse etwa durchschnittlich. Je mehr Rücksitze Sie umklappen können, desto größer ist natürlich der Laderaum, der maximal 84,3 Kubikmeter beträgt.

Innenansicht

Äußeres Styling

Der Toyota Highlander ist kein hässlicher SUV, aber er neigt dazu, sich in den Verkehr einzugliedern. Sein Design ist nicht besonders auffällig, aber er sieht aus jedem Blickwinkel gut aus. LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten sind serienmäßig, und die oberen Ausstattungslinien haben elegante 20-Zoll-Räder, die für jede Ausstattungslinie spezifisch sind.

Das Aussehen des Highlander ändert sich ein wenig, je weiter man sich in der Modellpalette nach oben arbeitet, aber ehrlich gesagt, sieht die Platinum-Ausstattung nicht viel anders aus als das L-Basismodell. Die sportliche XSE-Ausstattung verfügt jedoch über ein einzigartiges Ausstattungspaket mit einer aggressiveren Frontpartie, einem Doppelauspuff und anderen optischen Verbesserungen.

Die Größe des Toyota Highlander ist durchschnittlich für einen mittelgroßen 3-Reihen-SUV. Er ist etwa gleich groß wie der Honda Pilot und der Kia Telluride und etwas kleiner als der Chevrolet Traverse, der Ford Explorer und der Volkswagen Atlas.

Bevorzugte Merkmale

TOYOTA SAFETY SENSE 2.5+
Dieses Sicherheitspaket gehört zur Standardausstattung jedes Highlanders. Es bündelt Funktionen wie adaptive Geschwindigkeitsregelung bei voller Geschwindigkeit, automatische Notbremsung, Verkehrszeichenassistent und mehr.

8-ZOLL-INFOTAINMENT-SYSTEM
Dieses serienmäßige Infotainmentsystem ist mit Android Auto, Apple CarPlay und Amazon Alexa ausgestattet.

Serienausstattung

Ein Grund für den relativ hohen Einstiegspreis des Toyota Highlander ist seine großzügige Serienausstattung. Die Basisversion L ist mit einem 3,5-Liter-V6-Motor, vier Fahrmodi (Eco, Normal, Sport, Snow), LED-Scheinwerfern und -Rückleuchten, 18-Zoll-Leichtmetallrädern, einer 3-Reihen-Bestuhlung, einer 3-Zonen-Klimaautomatik, einem elektrisch verstellbaren Fahrersitz, fünf USB-Anschlüssen, Start per Knopfdruck und acht Airbags ausgestattet.

Das serienmäßige Infotainment-System im Highlander ist ein 8-Zoll-Touchscreen mit Android Auto, Apple CarPlay, Amazon Alexa und SiriusXM mit einer 3-monatigen Testversion.

Das serienmäßige Sicherheitspaket Toyota Safety Sense 2.5+ umfasst ein Pre-Collision-System mit Fußgängererkennung, einen adaptiven Geschwindigkeitsregler bei voller Geschwindigkeit, einen Spurhalteassistenten mit Lenkunterstützung, automatisches Fernlicht, einen Spurhalteassistenten und einen Verkehrszeichenassistenten.

Optionen ab Werk

Es gibt sechs verschiedene Ausstattungsvarianten und einige Optionspakete, so dass für jeden Geldbeutel der passende Highlander dabei ist. Die LE-Ausstattung bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist mit Funktionen wie Toter-Winkel-Überwachung, elektrischer Heckklappe und LED-Nebelscheinwerfern ausgestattet, während das schönere XLE-Modell ein elektrisches Schiebedach, eine kabellose Ladestation, SofTex-Kunstledersitze (die vorne beheizt werden können) und Kapitänssitze mit Sonnenblenden in der zweiten Reihe bietet.

Die sportliche XSE-Ausstattung ist ähnlich wie das XLE-Modell ausgestattet, bietet aber zusätzlich ein einzigartiges Optikpaket, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und eine Ambiente-Innenbeleuchtung. Sie ist auch mit roten Ledersitzen erhältlich, ein ziemlich gewagtes Merkmal für den bescheidenen Highlander.

Die Ausstattungslinien Limited und Platinum bieten eine luxuriöse Ausstattung wie Ledersitze (beheizt und belüftet), 20-Zoll-Räder, ein beheiztes Lenkrad, JBL-Premium-Audio, eine elektrische Heckklappe mit Freisprecheinrichtung und Navigation. Zu den besonderen Merkmalen der Top-Ausstattung Platinum gehören ein Panorama-Monddach, ein adaptives Frontbeleuchtungssystem, Scheibenwischer mit Regensensor, ein Head-up-Display und beheizbare Sitze in der zweiten Reihe.

Eine der beliebtesten Optionen für den Highlander ist der Allradantrieb, der für alle Ausstattungen erhältlich ist. Außerdem gibt es für jede Ausstattungsvariante die Option Muli-Terrain Select mit den Fahrmodi Mud/Sand und Dirt/Rock. Navigation ist für XLE und XSE optional erhältlich, während die oberen Ausstattungen Optionen wie ein 12,3-Zoll-Infotainment-System und eine 360-Grad-Kamera bieten.

Motor und Getriebe

Der Toyota Highlander wird von einem 3,5-Liter-V6-Motor angetrieben, der mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt ist. Dieser Motor bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Effizienz mit fast 300 PS und einem überdurchschnittlichen Kraftstoffverbrauch. Frontantrieb ist Standard, Allradantrieb ist optional.

Es gibt auch einen Highlander Hybrid, der separat getestet wird.

3,5-Liter-V6
295 Pferdestärken bei 6.600 U/min
263 lb-ft Drehmoment bei 4.700 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 21/29 (FWD), 20/27 mpg (AWD)

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Toyota Highlander 2023?
Ist der Toyota Highlander 2023 ein guter SUV?
Wie viel kann ein Toyota Highlander 2023 ziehen?

Auch von Toyota 2023

Toyota Mirai 2023 / Toyota C-HR 2023 / Toyota Sequoia 2023 / Toyota GR Supra 2023 / Toyota Corolla Cross 2023 / Toyota Tundra Hybrid 2023 / Toyota Tundra 2023 / Toyota GR86 2023 / Toyota bZ4X 2023 / Toyota Venza 2023 / Toyota Corolla Hybrid 2023 / Toyota Corolla 2023 / Toyota Highlander Hybrid 2023 / Toyota Avalon Hybrid 2023 / Toyota Avalon 2023 / Toyota Prius 2023 / Toyota Tacoma 2023 / Toyota Camry 2023 / Toyota Sienna 2023 / Toyota RAV4 Hybrid 2023 / Toyota RAV4 2023 / Toyota 4Runner 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Toyota Highlander 2023?
Der Toyota Highlander 2023 hat eine Start MSRP von $35.205 für die Basis L FWD Modell. Ein voll ausgestattetes Platinum AWD Modell kostet fast 50.000 $.
Ist der Toyota Highlander 2023 ein guter SUV?
Der Toyota Highlander ist ein gut ausgestatteter SUV der Mittelklasse, der sich durch Sicherheit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Allerdings ist die dritte Sitzreihe etwas beengt.
Wie viel kann ein Toyota Highlander 2023 ziehen?
Der Toyota Highlander kann bis zu 5.000 Pfund ziehen.