Toyota Venza 2023 Bewertung

Vorderansicht Toyota Venza 2023

Der Toyota Venza 2023 ist ein zweireihiger 5-sitziger Midsize-SUV mit Hybridantrieb und reiht sich nahtlos zwischen dem RAV4 und dem Highlander in die Toyota SUV-Palette ein. Er ist größer und gehobener als der RAV4, und sein Hybridantrieb stammt direkt vom RAV4 Hybrid. Als solche, bekommt es eine beeindruckende EPA Bewertung von 40 mpg in der Stadt.

Ansicht von der linken Seite Toyota Venza

Geländewagen Toyota Venza 2023

Der Hybrid-Antriebsstrang des Venza besteht aus einem 2,5-Liter-Atkinson-Zyklus-4-Zylinder-Motor mit Elektromotoren vorne und hinten. Zusammen erzeugen sie 219 PS, die auf alle vier Räder übertragen werden und für eine ausgezeichnete Stabilität unter verschiedenen Bedingungen sorgen.

Ansicht von der rechten Seite Toyota Venza

Das Hybridsystem von Toyota nutzt den vorderen Elektromotor, um das Ansprechverhalten zu verbessern, das Drehmoment bei niedrigen Geschwindigkeiten zu erhöhen und die Beschleunigung zu verbessern. Die Stärke der elektrischen Unterstützung ist sorgfältig berechnet, um eine leise und scheinbar mühelose Beschleunigung zu erreichen.

Rückansicht Toyota Venza

Die Lithium-Ionen-Batterie ist unter dem Rücksitz des Venza untergebracht, wo sie weder den Fahrgast- noch den Laderaum einschränkt.

Bei den Modellen Normal, Eco und Sport kann der Fahrer die Fahrcharakteristik des Venza selbst bestimmen. Die Sport-Variante zeichnet sich durch eine schnelle Gasannahme aus, während bei der Eco-Variante ein Teil der Beschleunigung zugunsten des Kraftstoffverbrauchs aufgegeben wird. Im Normal-Modus entscheidet der Venza, welches Leistungsniveau für die jeweilige Situation am besten geeignet ist.

Rückansicht des Gepäckraums Toyota Venza

Bemerkenswert: Über eine sequenzielle Schaltung kann der Fahrer das stufenlose Automatikgetriebe (CVT) des Venza “herunterschalten”, um das regenerative Bremsen (Aufladen der Batterie) in Stufen zu erhöhen. Dies ist besonders in hügeligem Gelände praktisch.

Toyota Venza 2023 Preisgestaltung

Als Einstiegsmodell LE beginnt der Toyota Venza 2023 bei einem Preis von 32.890 Dollar.

In der mittleren Ausstattungsvariante XLE beginnt der Venza 2023 bei 36.425 Dollar, während der Venza Limited bei 40.380 Dollar beginnt.

Das Reiseziel beträgt 1.215 Dollar.

Mit dem 2.125 Dollar teuren Star Gaze-Panoramadach mit Optionspaket kann ein Toyota Venza 2023 Limited über 42.500 Dollar kosten. Ein Honda Passport 2023, ein weiterer Konkurrent, reicht von etwa 38.000 bis 46.000 $.

Den Toyota Venza 2023 fahren

Und im Alltag lässt sich der Venza dank des reibungslosen Zusammenspiels von Benzin- und Elektroantrieb problemlos fahren. Ein EV-Modus ermöglicht kurzzeitig rein elektrisches Fahren bei niedrigen Geschwindigkeiten. Außerdem ist der Lenkaufwand genau richtig, und das Bremspedal vermittelt ein gutes Gefühl, indem es die regenerative und die traditionelle Reibungsbremse gekonnt miteinander verbindet. Toyota hat offensichtlich einige Erfahrung damit.

Komfort im Innenraum

Der geräumige Innenraum des Toyota Venza mit 5 Sitzen wirkt sauber und aufgeräumt. Er wird durch eine große Mittelkonsole hervorgehoben, die von einem großen Infotainment-Touchscreen gekrönt wird. Während der LE mit einem 4,2-Zoll-Informationsdisplay in der Instrumententafel ausgestattet ist, verfügen der XLE und der Limited über einen größeren 7-Zoll-Infobildschirm.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Alle Venza-Modelle sind mit einem elektrisch verstellbaren Fahrersitz ausgestattet. Der Limited bietet zusätzlich einen 4-fach verstellbaren Beifahrersitz. Bemerkenswert: Der Fahrersitz gleitet automatisch zurück, wenn die Tür geöffnet wird, um den Ein- und Ausstieg zu erleichtern.

Art des Torpedos

Im Fond bietet der Venza eine im Verhältnis 60/40 geteilte, umklappbare Sitzbank mit umklappbarer Mittelarmlehne. Wenn der Rücksitz nicht umgeklappt ist, hat der Venza ein Gepäckraumvolumen von 28,8 Kubikfuß. Das bedeutet, dass er nicht ganz so geräumig ist wie der Honda CR-V Hybrid mit 33,2 Kubikfuß oder der Hyundai Santa Fe Hybrid 2023 mit 36,4 Kubikfuß.

Multimedia

Bemerkenswerte Details: Die Becherhalter des Venza sind groß, und selbst die größten iPhones passen gut in die Ablage in der Mittelkonsole. Außerdem kann die serienmäßige Gepäckraumabdeckung unter dem hinteren Ladeboden verstaut werden, wenn sie nicht gebraucht wird. Nachteilig ist, dass die Öffnung der Venza-Luke nicht so groß ist, wie man es erwarten würde, dank einiger aufdringlicher Bleche, die zweifellos gut für die Steifigkeit des Chassis sind.

Innenansicht

Äußeres Styling

Wir haben es schon einmal gesagt (und wir werden es wieder sagen): Der Toyota Venza sieht aus wie ein Lexus ohne den großen Spindelgrill.

Das ist ein Kompliment. Der Toyota Venza 2023 ist eine schnittige Maschine mit Proportionen, die eher an ein 4-türiges Coupé als an einen aufrechten SUV erinnern.

Alles in allem ist das Aussehen sowohl elegant als auch sportlich, und uns gefällt, dass die Seiten schlank und übersichtlich sind. Und hinten werden die beiden verchromten Auspuffendrohre durch das blau eingefärbte Toyota-Logo ergänzt, das uns daran erinnert, dass der Venza tatsächlich ein Hybrid ist.

Bevorzugte Merkmale

S-FLOW-KÜHLUNG
Der Venza verfügt über die S-Flow-Kühltechnologie, die erstmals von Lexus eingesetzt wird. Die Klimaanlage wird nur auf die besetzten Sitze gerichtet, was den Energieverbrauch reduziert. Ebenfalls erwähnenswert: Die Modelle Limited und XLE mit dem 12,3-Zoll-Display verfügen über eine Klimaanlage mit berührungsempfindlichen Schaltern.

STAR GAZE-PANORAMADACH
Bei diesem optionalen festen Panoramadach lässt sich das elektrochrome Glas in etwa einer Sekunde von transparent auf matt umschalten. Wenn es mattiert ist, hält es direktes Sonnenlicht ab und lässt dennoch Licht in den Innenraum des Venza.

Standard-Ausstattung

Wie Sie es von einem modernen Toyota SUV der Mittelklasse erwarten, ist der Venza gut ausgestattet.

Neben einem 8-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz und einer freihändig bedienbaren Heckklappe verfügt dieser Mittelklasse-SUV von Toyota über ein AM/FM-Audiosystem mit 6 Lautsprechern und einen 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit Apple CarPlay/Android Auto/Amazon Alexa.

Außerdem haben alle Venza-Modelle Allradantrieb, und der LE fährt auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern, während alle anderen Ausstattungsvarianten mit 19-Zoll-Chromfelgen ausgestattet sind.

Das AWD-System ist nahtlos. Es kann beim Anfahren 80 % der Antriebskraft auf die Hinterräder übertragen, wodurch das Durchdrehen der Vorderräder minimiert wird. Bei trockenen Straßenverhältnissen schickt der Venza 100 % seiner Kraft an die Vorderräder, um die beste Effizienz zu erzielen. Auf rutschigem Untergrund kann die Kraft jedoch zu 80 % auf die Hinterräder geleitet werden, um die Stabilität zu erhöhen.

Wenn Sie neugierig sind, können Sie die automatische (und nahtlose) Drehmomentverteilung über ein aktives Piktogramm auf dem Multi-Informations-Display des Venza oder auf dem Audio-/Infotainment-Bildschirm verfolgen.

Werkseitige Optionen

Für den Toyota Venza LE sind die Lackierungen Ruby Flare Pearl und Blizzard Pearl für 425 Dollar erhältlich.

Die wichtigste Option für den Venza XLE heißt Premium Audio mit Dynamic Navigation und JBL. Wie der Name schon sagt, beinhaltet dieses 2.050 $ teure Paket ein JBL-Audiosystem mit 9 Lautsprechern, ein Navigationssystem mit einem 12,3-Zoll-Touchscreen, drei zusätzliche USB-Anschlüsse und einen dreimonatigen Platinum Plan mit SiriusXM.

Als Spitzenmodell ist der Venza Limited mit einem 725 Dollar teuren Advanced Technology Package erhältlich, das ein Head-up-Display mit Tachometer- und Hybrid-Informationen enthält.

Sie können auch das feste Panoramadach Star Gaze für 1.400 Dollar bestellen. Zusätzlich zum photochromen Glas enthält es eine elektrische Sonnenblende. Hinweis: Toyota bietet den Venza Limited auch mit einem anderen Paket namens Star Gaze Fixed Panoramic Roof with Options an. Mit 2.125 $ ist dieses Optionspaket deutlich teurer, aber es kombiniert das photochrome Dach mit einem Head-up-Display und regensensitiven Scheibenwischern.

Motor und Getriebe

Für den Toyota Venza 2023 ist ein einziger Antriebsstrang verfügbar – ein 2,5-Liter-4-Zylinder-Benzinmotor mit Saugmotor, der von Elektromotoren vorne und hinten unterstützt wird. Der vordere Elektromotor hat eine Leistung von 118 PS. Der hintere hat 54 PS.

Es handelt sich um den gleichen Hybrid-Antriebsstrang, der auch im RAV4 Hybrid zum Einsatz kommt, und die kombinierte Spitzenleistung liegt bei 219 Pferdestärken. Toyota hat keine Angaben zum maximalen Drehmoment gemacht.

Die Hybridbatterie von Toyota, die sich unter dem Rücksitz befindet, ist eine kompakte 0,9-kWh-Lithium-Ionen-Einheit.

Die EPA-Werte für den Kraftstoffverbrauch des Toyota Venza 2023 liegen bei beeindruckenden 40 mpg in der Stadt/37 mpg auf der Autobahn/39 mpg kombiniert. Zum Vergleich: Der Honda CR-V Hybrid 2023 wird von der EPA mit 40 mpg innerorts/35 mpg außerorts/38 mpg kombiniert bewertet. Der Hyundai Santa Fe Hybrid 2023 Blue verbraucht in der Stadt und auf der Autobahn 36 bzw. 31 bzw. 34 Liter pro Liter.

2,5-Liter-Reihenvierzylinder-Benzinmotor + zwei Elektromotoren
219 Pferdestärken (Spitzenleistung, Benzin- und Elektromotor kombiniert)
Drehmoment: N/A
0,9-kWh-Lithium-Ionen-Batterie
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 40 mpg/37 mpg

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Toyota Venza 2023?
Ist der Toyota Venza 2023 ein guter SUV?
Wie viel kann ein Toyota Venza 2023 ziehen?

Auch von Toyota 2023

Toyota Mirai 2023 / Toyota C-HR 2023 / Toyota Sequoia 2023 / Toyota GR Supra 2023 / Toyota Corolla Cross 2023 / Toyota Tundra Hybrid 2023 / Toyota Tundra 2023 / Toyota GR86 2023 / Toyota bZ4X 2023 / Toyota Corolla Hybrid 2023 / Toyota Corolla 2023 / Toyota Highlander Hybrid 2023 / Toyota Avalon Hybrid 2023 / Toyota Avalon 2023 / Toyota Highlander 2023 / Toyota Prius 2023 / Toyota Tacoma 2023 / Toyota Camry 2023 / Toyota Sienna 2023 / Toyota RAV4 Hybrid 2023 / Toyota RAV4 2023 / Toyota 4Runner 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Toyota Venza 2023?
Der Toyota Venza 2023 LE hat eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) von $32.890. In der mittleren Ausstattungsvariante XLE beginnt der Venza bei 36.425 US-Dollar. Der opulente Venza Limited beginnt bei 40.380 Dollar.
Ist der Toyota Venza 2023 ein guter SUV?
Das ist er auf jeden Fall. Der Venza hat nicht nur eine ausgezeichnete Kraftstoffeffizienz, sondern auch einen Allradantrieb, der ihm unter schwierigen Bedingungen eine ausgezeichnete Stabilität verleiht. Auch das ist erwähnenswert: Toyota hat mehr als nur ein bisschen Erfahrung im Bau von Hybriden.
Wie viel kann ein Toyota Venza 2023 ziehen?
Toyota gibt für den Venza keine Anhängelast an. Der Toyota RAV4 Hybrid mit demselben Antriebsstrang kann dagegen 1.750 Pfund ziehen.