Volkswagen Taos 2023 Bewertung

Vorderansicht Volkswagen Taos 2023

Der neue Volkswagen Taos 2023 (es reimt sich auf “Haus”) wird von einem ausgezeichneten neuen Motor angetrieben, einem turbogeladenen 1,5-Liter-Vierzylinder, der 158 PS und ein gesundes Drehmoment von 184 lb-ft bei nur 1.750 U/min leistet. Als fortschrittliches Miller-Cycle-Triebwerk mit variabler Turbinengeometrie ist das Taos-Triebwerk leistungsstärker und sparsamer als der 1,4-Liter-Turbomotor der Jetta-Limousine.

Ansicht von der rechten Seite Volkswagen Taos

SUV Volkswagen Taos 2023

Die Taos-Modelle mit Frontantrieb (FWD) sind mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Die Taos 4Motion-Modelle mit Allradantrieb (AWD) verfügen über ein elektrohydraulisches Mittelkupplungspaket, das bis zu 50 Prozent der Kraft auf die Hinterräder übertragen kann, und ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Ansicht von der rechten Seite Volkswagen Taos

Überprüfen Sie immer den Suv-Check Fair Purchase Price, um zu sehen, was andere in Ihrer Gegend für ihren neuen Volkswagen Taos bezahlen.

Rückansicht Volkswagen Taos

Es gibt viele Konkurrenten für diesen neuen kleinen VW SUV. Zu ihnen gehören der Chevrolet Trailblazer, der Hyundai Tucson und der Subaru Crosstrek, um nur einige zu nennen.

Rückansicht des Gepäckraums Volkswagen Taos

Volkswagen Taos 2023 Preisgestaltung

Der Volkswagen Taos 2023 hat einen Startpreis von 23.295 Dollar, zuzüglich einer Bestimmungsgebühr von 1.195 Dollar. Dies gilt für den Taos S mit Allradantrieb. Ein Taos S mit 4Motion AWD beginnt bei $25.340.

Als SE-Modell der Mittelklasse beginnt der VW Taos 2023 mit Frontantrieb bei 27.545 Euro, mit 4Motion AWD steigt der Preis auf 28.995 Euro.

Das Spitzenmodell, der Taos SEL, beginnt bei 31.790 Dollar (FWD) bzw. 33.345 Dollar (AWD). Die einzige Option, die für den SEL erhältlich ist, ist das Panorama-Schiebedach für 1.200 Dollar.

Der von Suv-Check gefahrene, gut ausgestattete Volkswagen Taos 2023 SE 4Motion hatte einen UVP von 32.680 $. Der von uns ebenfalls getestete FWD SEL (mit dem 1.200 $ teuren Panorama-Schiebedach) war für 34.185 $ gelistet.

Den Volkswagen Taos 2023 fahren

Wir haben zwei Modelle des VW Taos 2023 getestet – einen SEL mit Frontantrieb und einen SE mit 4Motion AWD in der Mittelklasse.

Der SEL mit Frontantrieb beeindruckt durch seinen schwungvollen Motor. Wenn man mit dem Taos an einer roten Ampel rechts abbiegt, macht es das üppige Drehmoment des 1,5-Liter-Turbomotors im unteren Drehzahlbereich leicht, den inneren Vorderreifen beim Abheben zum Kreischen zu bringen.

Der Schub ist schnell da, und die 8-Gang-Automatik schaltet sanft und wie erwartet. Es gibt keine Schaltwippen, aber der Schalthebel kann nach hinten gezogen werden, um hochzuschalten, oder nach vorne geschoben werden, um herunterzuschalten.

Auch das Fahrverhalten ist beeindruckend. Der Taos fühlt sich in den Kurven scharf an und weist nur minimale Wankbewegungen auf. Der Taos ist ein kompakter Crossover mit niedrigem Schwerpunkt, so dass er sich vom Fahrersitz aus eher wie ein Auto oder ein Kombi als ein SUV anfühlt. Gleichzeitig ist er ein leiser und komfortabler Straßenkreuzer mit einem geräumigen Innenraum und einem großzügigen Laderaum. Die Sicht aus der Windschutzscheibe ist gut, aber das Sichtfeld des Rückspiegels ist durch die Heckscheibe etwas eingeschränkt.

Der Taos SE mit 4Motion startet etwas souveräner, weil alle vier Räder ihre Kraft auf den Boden bringen. Das 4Motion AWD-System verfügt über Schnee- und Offroad-Einstellungen sowie drei weitere Fahrmodi: Eco, Normal und Sport. Sport bietet eine zackigere Gasannahme, eine stärkere Lenkung und aggressivere Schaltvorgänge.

Der neue VW Taos ist eine temperamentvolle Maschine, die sich vom Fahrersitz aus ruhig anfühlt, dank einer Aufhängung mit Federbeinen vorne und entweder einer Torsionslenker-Hinterachse (FWD) oder einer Mehrlenker-Hinterachse (AWD). Darüber hinaus gibt es eine ausgezeichnete Beinfreiheit für größere Fahrer und erwachsenenfreundliche Rücksitze.

Das 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ist allerdings nicht unser Favorit. Es lässt sich nur langsam in den richtigen Gang schalten, wenn man aus einer Kurve herausfahren will. Auch wenn der Sport-Modus hier Abhilfe schafft, hätten wir lieber einen Taos 4Motion mit dem serienmäßigen 8-Gang-Automatikgetriebe, das schneller anspricht und sich kultivierter anfühlt.

Komfort im Innenraum

Der neue VW Taos hat ein dezentes, aber elegantes Interieur mit Stoff- (S), CloudTex- (SE) oder Lederausstattung (SEL). Die digitalen Anzeigen von VW sind serienmäßig, und das serienmäßige 6,5-Zoll-Touchscreen-Infotainment lässt sich auf das neueste MIB3-Infotainment-System mit 8-Zoll-Bildschirm sowie Apple CarPlay und Android Auto aufrüsten.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Angesichts der kompakten Größe des Taos ist das Platzangebot im Innenraum hervorragend. Eine 1,80 m große Person passt problemlos hinter einen gleich großen Fahrer, selbst wenn der Taos ein Schiebedach hat.

Art des Torpedos

Das gesamte Innenraumvolumen ist mit 99,9 Kubikfuß nur 1,6 Kubikfuß kleiner als das des Tiguan. Hinter den Rücksitzen bietet der neue VW Taos ein Gepäckraumvolumen von 28,1 Kubikmetern, das sich bei umgeklappter zweiter Sitzreihe auf 66,3 Kubikmeter erhöht.

Multimedia

Wenn Sie einen Taos mit 4Motion bestellen, sinkt das Ladevolumen leicht auf 24,9 bzw. 60,2 Kubikmeter, da der hintere Ladeboden etwas höher liegt, um das Differential und die Mehrlenker-Hinterachse unterzubringen.

Innenansicht

Während wir den Stil des Taos-Innenraums mögen (und insbesondere den strapazierfähigen CloudTex-Sitzstoff des SE), sieht der Hartplastik, der oben auf dem Armaturenbrett und in den Türverkleidungen verwendet wird, minderwertig aus. Das ist ein Bereich, in dem VW versucht hat, den Taos nicht zu teuer für den Tiguan werden zu lassen. Wie dem auch sei, beide SUVs sind neu für 2023.

Äußeres Styling

Für seinen ersten Vorstoß in den nicht ganz so kompakten Crossover-Bereich hat Volkswagen einen Taos entwickelt, der gut zu den SUVs Atlas und Atlas Cross Sport passt. Die Gesamtproportionen des neuen Taos sind gut, und die kurzen Überhänge werden im Gelände hilfreich sein.

Der Taos, der auf der MQB-Plattform von VW aufgebaut ist, ist ein recht zurückhaltendes Design, aber er sieht mit seinen quadratischen Radkästen, dem langen Radstand und der ruhigen Haltung gut aus. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sind serienmäßig, 18- und 19-Zoll-Räder sind aber auch erhältlich.

Wenn man diesen neuen kompakten VW-SUV von hinten betrachtet, ist der Taos-Schriftzug auf der Heckklappe gut zu erkennen. Laut VW werden wir diese Art von Schriftzug bei zukünftigen Modellen noch häufiger sehen.

Beliebte Merkmale

VW DIGITALES COCKPIT
Der Volkswagen Taos 2023 ist serienmäßig mit einem volldigitalen Kombiinstrument ausgestattet, aber das SEL-Modell erhält ein größeres und voll konfigurierbares 10,25-Zoll-Display mit drei Ansichten. Unser Favorit ist die Vollbild-Navigationsanzeige, die das gesamte Kombiinstrument in eine praktische und auffällige Karte verwandelt.

REISEASSISTENZ
Der Travel Assist ist für die Modelle S und SE erhältlich, gehört aber beim Taos SEL zur Serienausstattung und ermöglicht teilautomatisiertes Fahren bis zu einer Geschwindigkeit von 95 mph. Er wird über eine Taste am Lenkrad aktiviert und nutzt den adaptiven Geschwindigkeitsregler und den Spurhalteassistenten, um den Taos sicher in der Spur und in einem sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu halten.

Serienausstattung

Zur Serienausstattung des Volkswagen Taos 2023 gehören der Turbomotor, digitale Messgeräte, W-iFi, Apple CarPlay/Android Auto, Druckknopfstarter und automatische LED-Scheinwerfer.

Der Taos S ist mit Stoffbezug, 17-Zoll-Leichtmetallrädern, schwarzer Dachreling, schwarzen Spiegelkappen, 60/40-geteilten Rücksitzen, 6,5-Zoll-Infotainment-Bildschirm und einem manuellen Fahrersitz ausgestattet. Wenn Sie den Taos S mit 4Motion AWD bestellen, erhalten Sie ein Allwetter-Paket, das beheizbare Vordersitze, Seitenspiegel und Scheibenwaschdüsen umfasst.

Beim Taos SE erhalten Sie die CloudTex-Polsterung, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine silberne Dachreling, Außenspiegelkappen in Wagenfarbe, einen 8-Zoll-Infotainment-Bildschirm, kabelloses Aufladen von Smartphones, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, beheizbare Vordersitze und einen Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner.

In der höchsten Ausstattungsstufe SEL verfügt der Taos über 18-Zoll- (FWD) oder 19-Zoll-Leichtmetallfelgen (AWD), Lederausstattung, LED-Projektorscheinwerfer, BeatsAudio-Soundsystem mit 8 Lautsprechern, beheizbares Lenkrad sowie Parksensoren vorne und hinten.

Der Taos SEL ist außerdem mit dem Sicherheitspaket IQ.Drive ausgestattet, das einen Auffahrwarner mit automatischer Notbremsung, einen Spurhalteassistenten und einen adaptiven Tempomat umfasst. Aktives Fernlicht und Park Distance Control sind ebenfalls für den SEL erhältlich, der als einziger neuer Taos einen Lichtbalken quer über den Kühlergrill hat, wie der neue elektrische ID.4 von VW.

Werkseitige Optionen

Es gibt nicht viele Optionen für den neuen Taos. Wir empfehlen das IQ.Drive S-Paket für den Taos S. Für nur 995 Dollar enthält es autonome Notbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Toter-Winkel-Warner und Rückfahrwarnung.

Der Taos S kann auch mit einem Komfort-Paket bestellt werden, das automatisches Fernlicht, Scheibenwischer mit Regensensor und ein beheizbares Kunstlederlenkrad umfasst.

Schwarze 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sind eine Option für den Taos SE, der auch mit dem Sicherheitspaket IQ.Drive und einem ähnlichen Komfortpaket erhältlich ist.

Der Taos SE und SEL sind beide mit einem großen Panorama-Schiebedach für 1.200 Dollar erhältlich.

Motor und Getriebe

Der brandneue Aluminiumblock-Motor des Volkswagen Taos ist ein Schmuckstück. Der 1,5-Liter-4-Zylinder mit Turbolader, der den spritsparenden Miller-Zyklus nutzt, leistet 158 PS. Das sind 11 Pferdestärken mehr als der 1,4-Liter-Turbomotor im Jetta und ein Drehmoment von 184 lb-ft bei nur 1.750 U/min.

Die VW-Ingenieure haben sich bei diesem Motor viel Mühe gegeben und nicht nur den Einspritzdruck und die Verdichtung erhöht, sondern auch die Turboladerschaufeln überarbeitet und die Reibung reduzierende Plasma-Zylinderlaufbuchsen eingesetzt, um ein kraftvolles, aber hocheffizientes Triebwerk zu schaffen.

Die Taos-Modelle mit Frontantrieb (FWD), dem 1,5-Liter-Turbo-Vierzylinder von VW und dem 8-Gang-Automatikgetriebe werden von der EPA mit einem Verbrauch von 28 mpg in der Stadt, 36 mpg auf der Autobahn und 31 mpg kombiniert bewertet. Modelle mit Allradantrieb (AWD) verwenden ein 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe und erreichen einen Verbrauch von 25 mpg in der Stadt, 32 mpg auf der Autobahn und 28 mpg kombiniert.

Der Volkswagen Taos mit Allradantrieb hat einen 13,2-Gallonen-Tank und eine Reichweite von über 450 Meilen. Der VW Taos mit Allradantrieb hat einen größeren 14,5-Gallonen-Tank und eine ähnliche Reichweite.

1,5-Liter-Reihenmotor mit Turbolader
158 Pferdestärken bei 5.500 U/min
184 lb-ft Drehmoment bei 1.750 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 28/36 (FWD), 25/32 (AWD)

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Volkswagen Taos 2023?
Ist der Volkswagen Taos 2023 ein guter SUV?
Hat der Volkswagen Taos 2023 einen Allradantrieb?

Auch von Volkswagen 2023

Volkswagen Passat 2023 / Volkswagen Jetta 2023 / Volkswagen Atlas Cross Sport 2023 / Volkswagen Tiguan 2023 / Volkswagen Arteon 2023 / Volkswagen Atlas 2023 / Volkswagen ID.4 2023 / Volkswagen Golf GTI 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Volkswagen Taos 2023?
Der Taos 2023 subcompact SUV beginnt bei 23.205 $ und geht bis zu 31.790 $.
Ist der Volkswagen Taos 2023 ein guter SUV?
Als günstigster SUV von Volkswagen ist der neue Taos 2023 wegen seines relativ geräumigen Innenraums und seines guten Kraftstoffverbrauchs sehr empfehlenswert.
Hat der Volkswagen Taos 2023 einen Allradantrieb?
Der Allradantrieb ist für jede Ausstattungsvariante des Taos 2023 optional erhältlich und kostet je nach Ausstattungsvariante zwischen 1.500 und 2.000 Euro.