Volvo XC40 2023 Bewertung

Vorderansicht Volvo XC40 2023

Der Volvo XC40 2023 ist einer der Verkaufsschlager von Volvo. Er hat eine gute Größe für das Stadtleben und ist dennoch geräumig genug für durchschnittlich große Familien, die aus der Metropole weggezogen sind. Diese breite Anziehungskraft wird durch Spitzenwerte bei Crashtests untermauert. Ob Hipster, Pendler oder Eltern – wir alle wollen uns geschützt fühlen.

Ansicht von der rechten Seite Volvo XC40

SUV Volvo XC40 2023

Zu den wichtigsten Änderungen des Volvo XC40 2023 gehört ein neues, Google-basiertes Infotainment-System. Keine Sorge, iPhone-Nutzer, Apple CarPlay ist Teil des Pakets.

Ansicht von der linken Seite Volvo XC40

Außerdem kommt ein Mild-Hybrid unter der Haube zum Einsatz, der Teil von Volvos Bestreben ist, jedes seiner neuen Fahrzeuge im Jahr 2023 mit einem Element der Elektrifizierung auszustatten.

Rückansicht Volvo XC40

Der vollelektrische Volvo XC40 2023 Recharge wird separat vorgestellt.

Preise für den Volvo XC40 2023

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für den kleinen Luxus-SUV XC40 2023 liegt bei 36.350 US-Dollar, zuzüglich der Kosten für die Anreise. Das gilt für die Basisausstattung Core mit Frontantrieb.

Die nächsthöhere Plus-Version beginnt bei 40.750 Dollar. Die treffend benannte Ultimate-Ausstattung kostet ab $44,5.000. Der Allradantrieb kostet bei jeder Ausstattungsvariante 2.000 Dollar Aufpreis, bringt aber auch mehr Leistung. Mit einer Vielzahl von Optionen kann die Topversion des Ultimate bis auf 49.000 $ steigen.

Zum Vergleich: Der Audi Q3, der Lexus UX und die Mercedes-Benz GLA-Klasse (Gewinner des letztjährigen KBB Best Buy Award für ihre Klasse) liegen alle im Bereich von 36.000 US-Dollar. Die Preise für den neuen BMW X1 2023 beginnen bei 38,6.000 Dollar.

Bevor Sie einen neuen Volvo XC40 2023 Luxus-SUV kaufen, überprüfen Sie den Suv-Check.de Fair Purchase Price, um zu sehen, was andere in Ihrer Gegend für ihren bezahlt haben. Was den Wiederverkaufswert angeht, so schneidet der XC40 ähnlich ab wie seine deutschen Konkurrenten.

Den Volvo XC40 2023 fahren

Die erhöhte Fahrposition und der 8-fach elektrisch verstellbare Fahrersitz gehören zur Standardausstattung des XC40 2023. So ist es einfach, sich bequem und sicher zu fühlen.

Das gesamte Fahrerlebnis ist einfach. Der XC40 gehört nicht zu den Fahrzeugen, die Konzentration verlangen, aber mit Nervenkitzel belohnen. Stattdessen strahlt er eine angenehme Leichtigkeit aus.

Natürlich ist der 247-PS-Motor, der mit dem Allradantrieb geliefert wird, eindringlicher als das 194-PS-Aggregat des Fronttrieblers. Aber wer in der Stadt wohnt, wird kaum einen Unterschied bemerken, und vielleicht ist es ihm auch egal.

Potenzielle Käufer, die in Gegenden leben, in denen jedes Jahr schwere Mäntel und Wollmützen aus dem Schrank geholt werden, werden sich einen Allradantrieb wünschen. Und sie werden die 8,3 Zoll Bodenfreiheit zu schätzen wissen, wenn sich der Schnee türmt. Vielleicht möchten sie auch das beheizbare Lenkrad und die beheizbaren Rücksitze haben, die in den beiden oberen Ausstattungsvarianten als Sonderausstattung angeboten werden.

Innenraumkomfort

Für einen subkompakten SUV, ob Luxus oder nicht, ist der Volvo XC40 2023 sehr geräumig. Der Innenraum ist gut durchdacht, mit hochwertigen Materialien ausgestattet und verfügt über einen 9-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit vertikaler Ausrichtung.

Blick auf den Multimedia-Torpedo

Die Vordersitze von Volvo sind für ihren Komfort bekannt, und das Unternehmen knausert hier nicht, obwohl der XC40 der günstigste Volvo SUV ist. Auch die Fondpassagiere können es sich mit einer großzügigen Beinfreiheit von 36,1 Zentimetern hinten bequem machen.

Art des Torpedos

Der Laderaum hinter den Rücksitzen misst 16 Kubikmeter. Wenn man sie umklappt, kommen 46,9 Kubikmeter zusammen. Das Platzangebot ist gleich, egal ob der XC40 mit Front- oder Allradantrieb ausgestattet ist.

Multimedia

Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann ist es die Tatsache, dass die Core-Ausstattung mit Stoff gepolstert ist und nicht mit Kunstleder.

Innenansicht

Äußeres Styling

Volvo hat das äußere Erscheinungsbild des XC40 im Jahr 2023 ein wenig überarbeitet. Man muss allerdings schon sehr genau hinsehen, um die Unterschiede zu erkennen. Schauen Sie sich die “Thor’s Hammer”-Scheinwerfer an.

Bei den beiden oberen Ausstattungslinien kann man jetzt zwischen einer hellen und einer dunklen Außenlackierung wählen. Die Preise sind identisch.

Ein größeres Facelift war ohnehin unnötig. Der XC40 feierte sein Debüt für das Modelljahr 2019 und seine Form wurde von vielen als gelungenes Design empfunden.

Bevorzugte Merkmale

1. Eingebautes Google
Dies ist ein neues Betriebssystem für das Infotainment-System in jedem Volvo XC40 2023, das Google Maps enthält. Weitere Apps können über den Google Play Store hinzugefügt werden. Es kann per Sprache gesteuert werden, indem man “Hey, Google” sagt. Weitere Aspekte sind Over-the-Air-Updates sowie zwei USB-C-Anschlüsse vorne und hinten.

2. Digitale Fahrerinformationsanzeige
Viele Hersteller, vor allem Luxusmarken, bauen 12,3-Zoll-Displays ein, wo früher die Zifferblätter waren. Aber es ist immer noch gut, es hier zu sehen und trägt zum Hightech-Aspekt des XC40 im Jahr 2023 bei.

3. Pilot Assist
Als Teil der adaptiven Geschwindigkeitsregelung korrigiert der Pilot Assist die Lenkung, um den XC40 SUV in der Spur zu halten. Es ist kein Freisprechsystem, aber es nimmt dem Fahrer die Müdigkeit aus langen Fahrten. Der Pilot Assist/adaptive Geschwindigkeitsregler wird als Option in der Plus-Ausstattung angeboten und gehört in der Ultimate-Version zur Serienausstattung.

4. Harman Kardon Premium-Soundsystem mit 13 Lautsprechern und 600 Watt Leistung
Ein weiteres Attribut, das in der Plus-Ausstattung optional und in der Ultimate-Ausstattung serienmäßig ist. Harman Kardon ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von großartig klingenden Audiosystemen.

5. Herausnehmbarer/umklappbarer Ladeboden
Mit diesem praktischen Element kann ein kleiner Stauraum darunter abgedeckt werden. Und wenn ein Teil davon hochgeklappt wird, bilden sich ein paar Halterungen für Einkaufstüten. Das mag zwar etwas banal erscheinen, aber wir hätten das lieber, als dass Lebensmittel (oder schlimmer noch, Essen zum Mitnehmen) auf der Ladefläche herumrutschen. Diese Funktion ist in der Ausstattungsvariante XC40 Plus enthalten.

6. Pixel-Technologie-Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht
Diese nur in der Ausstattungsvariante Ultimate erhältlichen Scheinwerfer verfügen über mehrere LEDS für eine optimale Ausleuchtung, ohne andere zu blenden. Das aktive Kurvenlicht folgt der Richtung der Lenkung.

Motor und Getriebe

Die Anzahl der angetriebenen Räder bestimmt den Antriebsstrang des XC40 2023 SUV. Die B4-Variante verfügt über Frontantrieb, die B5-Variante über Allradantrieb. Beide verfügen über einen aufgeladenen 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor und ein 8-Gang-Automatikgetriebe.

Die B4-Version entwickelt 194 PS und 221 lb-ft Drehmoment. Der B5 leistet 247 PS und ein Drehmoment von 258 lb-ft. Beide Motoren benötigen Superbenzin.

In diesem Jahr gibt es auch eine Namensänderung, da sie früher als T4 und T5 bekannt waren. Volvo hat diese Änderung vorgenommen, weil jeder neue XC40 2023 jetzt mit einem Mild-Hybrid-System ausgestattet ist. Es hilft dem Motor, seine Spitzenleistung mit größerer Effizienz zu erreichen und glättet die kraftstoffsparende Stopp-/Restart-Aktion, aber es verbessert den Kraftstoffverbrauch nicht mehr als eine Meile pro Gallone im Stadtverkehr.

2,0-Liter-Reihenmotor mit Turbolader (B4)
194 Pferdestärken bei 4.700 U/min
221 lb-ft Drehmoment bei 1.400 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Landstraße): 24/32 mpg

2,0-Liter-Reihenvierzylinder mit Turbolader (B5)
247 Pferdestärken bei 5.500 U/min
258 lb-ft Drehmoment bei 1.800 U/min
EPA-Kraftstoffverbrauch (Stadt/Mittelstraße): 23/30 mpg

Video

FAQ
Wie viel kostet ein Volvo XC40 2023?
Ist der Volvo XC40 2023 ein guter SUV?
Wo wird der Volvo XC40 2023 hergestellt?

Auch von Volvo 2023

Volvo XC60 2023 / Volvo S60 2023 / Volvo S90 2023 / Volvo XC90 2023 / Volvo V90 2023 / Volvo C40 Recharge 2023 / Volvo XC40 Recharge 2023 / Volvo V60 2023 /

Yuriy Drync

Leitender Automobilredakteur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche und Motorentechnik.

Wie viel kostet ein Volvo XC40 2023?
Die Preise für den kleinen Luxus-SUV XC40 2023 beginnen bei 36.350 $ und gehen bis zu 46.500 $ für eine Version in der Ultimate-Ausstattung mit Allradantrieb.
Ist der Volvo XC40 2023 ein guter SUV?
Es gibt einige hervorragende kleine Luxus-SUVs, und der XC40 2023 verdient einen Platz unter ihnen.
Wo wird der Volvo XC40 2023 hergestellt?
Der kleine Luxus-SUV Volvo XC40 2023 wird in der Fabrik des Unternehmens in Gent, Belgien, gebaut.